Philips und NEC wollen Joint Venture für Kommunikations-Lösungen für Unternehmen gründen

(PresseBox) (Amsterdam, ) Royal Philips Electronics (NYSE: PHG, AEX: PHI)
und die NEC Corporation, Japan (NYSE:NIPNY) haben heute angekündigt, dass
sie eine verbindliche Absichtserklärung (Memorandum of Understanding),
bezüglich der Gründung eines Joint Ventures für Kommunikationslösungen für
Unternehmen unterzeichnet haben. NEC wird dazu die Mehrheit an Philips
Business Communications (PBC) übernehmen. NEC wird 60 Prozent und Philips
40 Prozent der Anteile an dem neuen Unternehmen “NEC Philips Unified
Solutions” halten.

Durch die Kombination der starken technologischen Basis und Marktposition
von NEC in Japan und Nordamerika und von Philips in Europa, wird NEC
Philips Unified Solutions die Position im europäischen
Telekommunikationsmarkt, der durch rasanten technologischen Wandel geprägt
ist, weiter ausbauen können.

Die Vereinbarung umfasst alle Philips Business Communications Aktivitäten
in Europa, im Nahen Osten und in Afrika mit insgesamt 900 Beschäftigten,
rund 65 davon in Deutschland.

Philips und NEC haben seit 2003 eine strategische Partnerschaft, um
gemeinsam IP-Kommunikations-Lösungen für Unternehmen zu entwickeln und zu
implementieren. Beide Unternehmen haben seitdem gemeinsam neue Marktchancen
adressiert und ihre Kundenbasis und Vertriebskanäle ausgebaut.

Die Transaktion unterliegt behördlichen Genehmigungen und wird
voraussichtlich im zweiten Quartal 2006 abgeschlossen.

Philips GmbH Consumer Electronics

Philips ist einer der größten Elektronikkonzerne der Welt. Der Umsatz belief sich 2005 auf 30,4 Milliarden Euro. Das Unternehmen ist weltweit marktführend bei Beleuchtung, diagnostischen Bildgebungssystemen, Elektrorasierern, Fernsehgeräten, Geräten zur Patientenüberwachung und Systemlösungen auf Siliziumbasis. 161.498 Mitarbeiter in über 60 Ländern sind in den drei Bereichen Healthcare, Lifestyle und Technology tätig. Die Aktie der niederländischen Royal Philips Electronics wird an den Börsen in New York (Symbol: PHG) und Amsterdam notiert. Die deutsche Philips GmbH mit Sitz in Hamburg beschäftigt 10.710 Mitarbeiter und erzielte 2005 einen Umsatz von 4,428 Milliarden Euro. Mehr über Philips im Internet: www.philips.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.