Philips Streamium Wireless Music Center jetzt auch als Erweiterung der HiFi-Anlage

(PresseBox) (Hamburg, ) Das preisgekrönte Philips Wireless Music Center ist jetzt auch als separate Audio-Komponente erhältlich: Das Philips Streamium WACS5 speichert CDs auf Festplatte und überträgt Musik kabellos in alle Räume des Hauses. Sie ist damit die ultimative Ergänzung für vorhandene HiFi-Anlagen.

Das WACS5 bietet die gleichen Vorteile wie die Stand-Alone-Lösung Streamium Wireless Music Center WACS700, die von der European Imaging & Sound Association (EISA) als "Europäisches Audio-Kompaktsystem des Jahres 2005-2006" ausgezeichnet wurde.

Das WACS5 ist mit einer integrierten 80 GB*- Festplatte ausgestattet, die genug Platz für die gesamte CD-Sammlung bietet: Bis zu 1.500 Audio-CDs kann das WACS5 speichern. Sein integriertes CD-Laufwerk ist kompatibel mit CD-, CD-R- und CD-RW-Discs. Flexibel ist das WACS5 auch mit den Formaten; neben "normalen" Audio CDs, können auch MP3- und WMA-Dateien wiedergegeben und zur Festplatte übertragen werden.

Die CD-Titel werden zunächst in MP3-Musikdateien umgewandelt. Anschließend lässt sich die Musik kabellos per "Streaming" an bis zu fünf Satelliten-Stationen (separat erhältlich) übertragen, die im ganzen Haus stehen können. Der Modus "My Room, My Music" ermöglicht es, in jedem Raum verschiedene Titel zu hören. "My Music Follows Me" erlaubt die übergangslose "Mitnahme" des Musiktitels von Raum zu Raum. Und "Music Broadcast" ist ideal für Partys, denn per Knopfdruck wird in jedem Raum derselbe Titel oder eine bestimmte Playlist gespielt – im perfekten Gleichklang.

Mit 360 mm Breite hat das WACS5 genau die richtige Größe, um auf einem Regal oder Racksystem zusammen mit anderen Audio-Komponenten zu stehen. Für die kabellose Übertragung nutzt es die WiFi- (802.11g) und UPnP-Technologie. Auch die problemlose Integration in ein bestehendes WiFi-Netzwerk ist möglich. Dies ist die Voraussetzung, um auf Content zuzugreifen, der bereits auf den PC heruntergeladen wurde.

Benutzerfreundliche Navigation
Zum schlanken und durchdachten Design des Geräts gehört ein sechszeiliges LC-Display, das alle wichtigen Informationen anzeigt inklusive Künstlername, Albumname, Genre und Musiktitel aus der Gracenote CDDB-Datenbank. Der direkte Zugriff auf die Inhalte ermöglicht das schnelle Auffinden von Titeln. Alle Display-Informationen werden auch auf dem LC-Display der mitgelieferten Fernbedienung angezeigt.

Preise und Verfügbarkeit
Das Set (Philips Stremium Wireless Music Center WACS5) besteht aus einem Center (WAC5) und einer Station (WAS5):
799,- Euro (UVP)

Center und Station sind auch einzeln erhältlich:
WAC5: 699,- Euro (UVP), WAS5: 199,- Euro (UVP)
Verfügbarkeit für alle Modelle: ab sofort

*Tatsächlicher Speicher eventuell geringer.

Philips GmbH Consumer Electronics

Philips ist einer der größten Elektronikkonzerne der Welt. Der Umsatz belief sich 2005 auf 30,4 Milliarden Euro. Das Unternehmen ist weltweit marktführend bei Beleuchtung, diagnostischen Bildgebungssystemen, Elektrorasierern, Fernsehgeräten, Geräten zur Patientenüberwachung und Systemlösungen auf Siliziumbasis. 161.498 Mitarbeiter in über 60 Ländern sind in den drei Bereichen Healthcare, Lifestyle und Technology tätig. Die Aktie der niederländischen Royal Philips Electronics wird an den Börsen in New York (Symbol: PHG) und Amsterdam notiert. Die deutsche Philips GmbH mit Sitz in Hamburg beschäftigt 10.710 Mitarbeiter und erzielte 2005 einen Umsatz von 4,428 Milliarden Euro. Mehr über Philips im Internet: www.philips.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.