Stressfrei Diktiergeräte verwalten, einstellen, anpassen

Neue Philips Lösung für die zentrale Verwaltung von Diktiergeräten / Für Einsteiger, kleine Unternehmen und zum Testen kostenlos

(PresseBox) (Hamburg, ) Das neue Mobiltelefon oder der neue Computer ist da, und jetzt fängt der Ärger an. Alle Daten und alle Einstellungen müssen überspielt werden, was vielleicht klappt, vielleicht aber auch nicht. Schlimmer noch, wenn es mehrere Geräte in der Familie gibt, deren Eigenschaften eigentlich synchronisiert werden sollten. Wer da den ungeliebten Job des privaten Administrators hat, verliert schnell die Lust und den Überblick.

Hardware hat also ein hohes Nervpotential, vor allem, wenn sie in Massen auftritt, weil jedes Gerät erst einmal eingestellt werden muss - auf den Benutzer, die Arbeitsgruppe oder das Unternehmen. Damit das bei den leistungsfähigen und vielseitigen Diktiergeräten von Philips Speech Processing gar nicht erst so weit kommt, gibt es für dieses Problem eine typische "sense and simplicity" Philips Lösung, und zwar den neuen Remote Device Manager LFH 7470.

Die selbst entwickelte Software ermöglicht das zentrale Anpassen der Einstellungen von Philips Diktiergeräten und damit ihre effiziente Verwaltung sowie die Pflege der Konfigurationen. Einzelgeräte, Nutzergruppen oder alle Geräte können zentral programmiert, Änderungen automatisch geladen werden. Dazu gehört auch die jeweils aktuelle Firmware-Version. In der Praxis können zum Beispiel Stichwörter, Tastenkonfigurationen, Downloadoptionen, Displayeinstellungen und Mikrofonempfindlichkeit bequem zentral oder sogar extern eingestellt werden. Unterstützt werden die Geräte der aktuellen Digital Pocket Memo Serie, SpeechMike II, Fußschalter und natürlich das neue SpeechMike Air.

Kostenloser Einstieg, preiswerte Enterprise Edition

Damit zum einen auch kleinere Unternehmen die Software einsetzen und zum anderen ITVerantwortliche und -Entscheider sie testen können, bietet Philips zum Einstieg die kostenlose limitierte Edition für die Nutzung mit bis zu 10 angeschlossenen Geräten an. Sollen mehr als 10 Geräte angeschlossen werden, wird die Software per Lizenzschlüssel zur Enterprise Edition aufgewertet. Die Lizenzvereinbarung dafür kostet 499 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer, die damit verbundenen Wartungsgebühren (LFH 7477) betragen jährlich 18 % des Listenpreises (89,82 EUR zuzüglich Mehrwertsteuer) für einen Mindestzeitraum von 2 Jahren.

Über Philips Speech Processing

Seit über 50 Jahren ist Philips Speech Processing die treibende Kraft in der Entwicklung und Herstellung von innovativen Diktier- und Sprachtechnologien für professionelle Anwender weltweit. Philips Speech Processing mit Hauptsitz und Produktionsstätte in Wien, Österreich, ist weltweiter Marktführer bei professionellen analogen und digitalen Diktierlösungen. Von Arbeitsplatzbasiertem Diktieren über mobile Lösungen, von Konferenzaufnahmesystemen bis hin zu kompletten Workflow-Lösungen mit der SpeechExec Softwarefamilie unterstützen unsere Produkte jedes denkbare Szenario. Revolutionäre Produktinnovationen wie das Philips SpeechMike, das Digital Pocket Memo mit Voice Commands (Sprachbefehlfunktion), das Barcode Modul und die LAN Docking Station, ermöglichen professionellen Anwendern, den Arbeitsalltag effizienter zu organisieren. Dabei gilt es ganz entsprechend der Philips 'sense and simplicity' Philosophie, immer die Einfachheit unserer Produkte und Lösungen zu wahren.

Weitere Informationen im Internet unter: www.philips.com/dictation

Philips Deutschland GmbH

Royal Philips Electronics mit Hauptsitz in den Niederlanden ist ein Unternehmen mit einem vielfältigen Angebot an Produkten für Gesundheit und Wohlbefinden. Im Fokus steht dabei, die Lebensqualität von Menschen durch zeitgerechte Einführung von technischen Innovationen zu verbessern. Als weltweit führender Anbieter in den Bereichen Healthcare, Lifestyle und Lighting integriert Philips - im Einklang mit dem Markenversprechen "sense and simplicity" - Technologien und Design-Trends in neue Lösungen, die auf die Bedürfnisse von Menschen zugeschnitten sind und auf umfangreicher Marktforschung basieren. Philips beschäftigt in mehr als 60 Ländern weltweit etwa 121.000 Mitarbeiter. Mit einem Umsatz von 26 Milliarden Euro im Jahr 2008 ist das Unternehmen marktführend in den Bereichen Kardiologie, Notfallmedizin und bei der Gesundheitsversorgung zuhause ebenso wie bei energieeffizienten und innovativen Lichtlösungen sowie Lifestyle-Produkten für das persönliche Wohlbefinden. Außerdem ist Philips führender Anbieter von Flat-TVs, Rasierern und Körperpflegeprodukten für Männer, tragbaren Unterhaltungs- sowie Zahnpflegeprodukten. Philips erzielte 2008 in Deutschland einen Umsatz von knapp 3,5 Milliarden Euro und beschäftigt hier gut 7.000 Mitarbeiter. Mehr über Philips im Internet: www.philips.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.