Lehren lernen - "Forum Fachdidaktik" startet Ringvorlesung am 9. November

(PresseBox) (Marburg, ) Den Auftakt der Ringvorlesung des "Forum Fachdidaktik", einer Arbeitsgruppe am Zentrum für Lehrerbildung (ZfL) der Philipps-Universität, macht am 9. November 2010 die Gießener Professorin Dr. Claudia von Aufschnaiter mit ihrem Vortrag "Was man vom Physik-Lernen über das (Physik-)Lehren lernen kann". Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr im Hörsaal 01H01 (alter Hörsaal H) in der Wilhelm-Röpke-Straße 6.

Die Ringvorlesung behandelt in insgesamt vier Vorträgen fachdidaktische Ansätze für die Lehrerbildung und Forschungsthemen der Fachdidaktik. "Forum und Zentrum erhoffen sich Anregungen und Anstöße für die Entwicklung Fächer verbindender didaktischer Ansätze und Modulformate mit interdisziplinärem und Phasen übergreifendem Zuschnitt", erklärt Heidemarie Holland-Pinter, Geschäftsführerin für Fort- und Weiterbildung am ZfL.

Das "Forum Fachdidaktik" lädt zum einen die Fachdidaktiker und Fachwissenschaftler der Lehrer bildenden Fachbereiche der Philipps-Universität, Mentoren und Lehrkräfte der Schulen und die Fachleiter der Studienseminare ein. Herzlich willkommen sind darüber hinaus auch alle, die an Fragen guten Fachunterrichts, der Förderung schulischen und universitären Lehrens und Lernens sowie den allgemeinen Bestrebungen zur Verbesserung der Lehrerbildung interessiert sind. Die Ringvorlesung ist als akkreditierte Lehrerfortbildung anerkannt; es können fünf Leistungspunkte angerechnet werden.

Am 14. Dezember folgt der Vortrag "Perspektivwechsel für den Chemie-Unterricht" von Dr. Lutz Stäudel aus Kassel; am 11. Januar referiert der Marburger Professor Dr. Peter Henkenborg über "Politische Bildung zwischen Tradition und Innovation". Sein Kollege Professor Dr. Ralf Laging übernimmt den abschließenden Termin am 8. Februar und spricht über "Bildungstheoretische Dimensionen einer Didaktik des Bewegungs- und Sportunterrichts".

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.