Mit Ecool Energieeffizienz um 43 Prozent verbessern

Pfannenberg erweitert Ecool Kühlgeräte-Serie pünktlich zur SPS/IPC/DRIVES 2010

(PresseBox) (Hamburg, ) Pfannenberg, Spezialist für Schaltschrankklimatisierung und Signaltechnologie, stellt zur SPS/IPC/DRIVES 2010 in Nürnberg eine Erweiterung der neuen Ecool Kühlgeräte-Serie vor. Besondere Merkmale sind die um 43 Prozent verbesserte Energieeffizienz und die ausgefeilte Servicefreundlichkeit, die Installations- und Wartungsaufwand wesentlich verringert. Zudem überzeugt die neue Serie durch ein einheitliches und ansprechendes Design.

Highlight ist der kommerzielle Launch der Seitenan- und Seiteneinbaukühlgeräte. Gleichzeitig präsentiert Pfannenberg zusätzliche Erweiterungen der Ecool Familie: Luft-Wasser-Wärmetauscher (Dachaufbau), sowie der Ecool Compact Chiller und der Ecool Luft-Luft-Wärmetauscher. Die Ecool Serie ist hinsichtlich der gestiegenen Ansprüche der Anwender und dem wachsenden Klimabewusstsein der Nutzer entwickelt worden und gewährleistet so eine größtmögliche Kosteneffizienz bei höchster Leistungsfähigkeit.

Pfannenberg

Pfannenberg ist ein mittelständisches Unternehmen, das innovative und hochwertige Elektrotechnik für die Industrie anbietet. Mit dem Hauptsitz in Hamburg und weiteren Standorten in Brasilien, China, England, Frankreich, Italien, Russland, Singapur und den USA, gehört das Unternehmen heute zu den Global Playern dieser Branche. Das Produktportfolio umfasst Komponenten und Systemlösungen für die Schaltschrank-Klimatisierung, Rückkühlung, optische und akustische Signaltechnologie sowie kundenspezifische Lösungen. Besonderes Highlight im Pfannenberg Portfolio sind künstlerisch gestaltete Beleuchtungen im Auftrag von Architekten, Designern, Stadt- und Raumplanern (www.art-illumination.com).

Nähere Informationen zu Pfannenberg finden sie unter: http://www.pfannenberg.com/de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.