Perspectix AG und Fraunhofer Gesellschaft IAO kooperieren

(PresseBox) (Kempten, ) Das Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) in Stuttgart hat die Software P´X5 von der Perspectix AG, Zürich/Kempten als bevorzugte Lösung zur Produktkonfiguration für sein Engineering Innovation Lab ausgewählt. Das Ziel dieses Labors ist die Demonstration und informationstechnische Integration von Software innerhalb des gesamten Produktentstehungsprozesses, von der Ideenfindung und dem Auftragseingang bis zum (virtuellen) Prototyping. Das Labor dient zur Erprobung und Entwicklung innovativer Methoden und Werkzeuge. Ein weiterer Bestandteil der Kooperation zwischen Fraunhofer Gesellschaft IAO und Perspectix ist ein Forschungsprojekt, das aus Fördermitteln von der Europäischen Gemeinschaft finanziert werden soll.

Der Entscheidung ging eine gründliche Untersuchung aller für diesen Aufgabenbereich am Markt verfügbaren Tools voraus. Perspectix überzeugte durch den konzeptionellen Ansatz, die umfangreiche Funktionalität und die Integrationstiefe von P´X5 mit den Software-Familien NX und Teamcenter von UGS, die wichtige Elemente des Engineering Innovation Lab sind. "P´X5 setzt in Aufbau, Umfang und Integrationsfähigkeit den heutigen Maßstab für den Stand der Technik", sagt Dipl.-Ing. Holger Eckstein, Mitarbeiter am Fraunhofer IAO.

Von der Ideenfindung für ein neues Produkt und die Angebots-, Konfigurations- und Auftragsphase über die Gebiete Entwurf und Konstruktion, Collaborative Engineering und Knowledge Management bis zur Simulation der Produktentstehung erstreckt sich die integrierte Software-Umgebung des Engineering Innovation Labs. Mittelständische Unternehmen der Fertigungsindustrie erhalten hier wertvolle Unterstützung bei Auswahl, Implementierung und Einsatz von Software-Bausteinen.

"Die Auswahl durch ein renommiertes Forschungsinstitut bestätigt uns, dass wir mit unserer Lösung P´X5 auf dem richtigen Weg sind", sagt Dr. Philipp Ackermann, P'X5 Solution Manager bei der Perspectix AG. "Wir gehen mit hohen Erwartungen und sehr viel Energie in diese Zusammenarbeit." Die Installation von P´X5 und die Schulung der damit befassten Mitarbeiter des Fraunhofer IAO soll bereits im Januar 2006 abgeschlossen werden.

Darüber hinaus bewerben sich die beiden Kooperationspartner um Fördermittel der Europäischen Gemeinschaft, um ein umfangreiches gemeinsames Forschungs- und Entwicklungsprojekt durchführen zu können.

Perspectix AG

Die Perspectix AG hat sich seit der Gründung 1996 kontinuierlich zum technologisch führenden Lösungsanbieter für den Vertrieb und die technische Projektierung variantenreicher Produkte in technischen Industrien entwickelt. Nutzer von P'X5 Visual Product Selling(TM) profitieren von Erfahrungen aus komplementären Anwenderbranchen: Maschinenbau, Anlagenbau, E-lektrotechnik, Einrichtungs-, Lager- und Logistiksysteme. Mit der Verbindung von Vertriebsoptimierung und Product Lifecycle Management in einer zukunftsweisenden Technologie ist Perspectix heute strategischer Lieferant namhafter Hersteller und Partner führender IT-Häuser.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.