Der Immobilienspezialist "mfi" wächst weiter mit Persis

Das Essener Unternehmen setzt auf die SaaS-Lösung der Persis Online GmbH & Co KG

(PresseBox) (Düsseldorf, ) "Das starke Wachstum der letzten Jahre hat uns im Personalbereich sehr gefordert", so Sascha Marx vom Bereich Personalmanagement des Essener Immobilienspezialisten. Er wird nach der Auswahl der Software "Persis" die Prozesse rund um das Bewerbermanagement und der Urlaubsplanung auf neue Schienen setzen. Dabei wird das Persis HR Portal extern betrieben.

Das Düsseldorfer Hostingunternehmen Persis Online GmbH & Co KG wird über deren Server die Anwendung "Persis" vollständig konfiguriert und betrieben zur Verfügung stellen. Dabei muss sich der Kunde weder um die benötigten Datenbanken noch um leistungsfähige Webserver kümmern. "Schon bis zum Jahresende wollen wir das Bewerbermanagement am Start haben und über Weihnachten sollten schon die ersten Online-Bewerbungen eintreffen", so Dominik Nüßing, Projektleiter des Düsseldorfer Persis Beratungshaus p-manent.

Die Bewerber werden sogar die Möglichkeit haben, über einen Lebenslauf-Scanner die Daten sehr schnell zu erfassen. Ein Ziel des neuen Persis-Kunden ist es, dass gute Bewerber mit möglichst wenig Aufwand eine gute Datenqualität zur Prüfung und Entscheidung liefern. Dabei laufen auch intern alle Entscheidungsprozesse im HR-Portal weiter. Führungskräfte haben direkt nach Eintreffen einer geeigneten Bewerbung alle notwendigen Daten im Zugriff und können sofort entscheiden sowie vordefinierte Aktionen einleiten. Durch die dezentralen Strukturen mit vielen Standorten somit auch räumlich ein Vorteil. Keine Bewerberakten werden mehr versendet, alle Entscheidungen können von allen Entscheidern transparent verfolgt werden.

Neben dem Bewerbermanagement ist die elektronische Abbildung des Urlaubsantrags ein weiteres Ziel des Projektes. Dabei werden die Mitarbeiter Zugang zum System bekommen und können die eigenen Urlaubstage einsehen, Anträge einstellen und die Entscheidungen nachvollziehen. Auch die Resturlaubstage aller vergangenen Jahre werden ersichtlich sein. Die Führungskräfte werden zur Entscheidung der Anträge eine Matrix aller Fehlzeiten der zugeordneten Mitarbeiter erhalten und können somit schnell reagieren. Persis baut eine Historie der genommenen Fehlzeiten automatisch auf, die diesbezügliche Rückfragen in der Personalabteilung zur Seltenheit machen werden. Dabei werden die Stammdaten für Persis aus dem Abrechnungssystem von DATEV übernommen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.