PerkinElmer zeigt "Low Light-Level Detection" Anwendungsplattform für klinische Diagnose, Biowissenschaften und molekulare Bildgebung

(PresseBox) (Rodgau, ) Sensor + Test 2010 – Halle 12, Stand Nr. 12-503 –PerkinElmer Inc., ein weltweit führendes Unternehmen, das sich auf die Verbesserung der Gesundheit und Sicherheit der Menschen und ihrer Umwelt konzentriert, zeigt auf der diesjährigen Sensor + Test 2010 in Nürnberg die innovative Lösungsplattform "L3D" für die empfindliche Detektion geringer Lichtmengen bei Anwendungen aus den Bereichen klinische Diagnose, Biowissenschaften und molekulare Bildgebung (Low Light Level Detection).

Für die L3D-Plattform bietet das Unternehmen zahlreiche Lösungen an, die speziell auf die Bereiche Gesundheit der Menschen und Umweltgesundheit abgestimmt sind. Dazu zählen Lösungen für die Gebiete konfokale Mikroskopie, Fluoreszenz- und Lumineszenz-Messungen, molekulare Bildgebung und Positronenemissionstomographie (PET), Nukleinsäurevervielfältigung, Teilchenklassierung sowie Messtechnik für Forschung und Wissenschaft.

Die ständig wachsende Angebotspalette von PerkinElmer an L³D-Lösungen basiert auf langjährigen Erfahrungen in der hochempfindlichen Licht- und Photonendetektion. Dies sind zum Beispiel Lawinen-Fotodioden(Avalanche-Photodioden-APDs), APD- und Channeltron-Effekt basierende Einzelphotonenzähler (Single Photon Counting Modules, SPCMs sowie Channel-Photmultiplier, CPMs), und Siliziumbasierte Photomultiplier(SiPMs). Alle genannten Produkte erfüllen anspruchsvolle Detektionsanforderungen in der klinischen Diagnose, der molekularen Bildgebung sowie der analytischen Messtechnik.

Die L3D-Highlights auf der Sensor + Test 2010 umfassen:

- Neue Si-APD mit optimierten Eigenschaften bei kurzen Wellenlängen - Die APDs von PerkinElmer sind ideal für Anwendungen bei geringen Lichtmengen.Das neueste großflächige -Si-APD ist optimiert für kurze Wellenlängen und speziell konzipiert für den Einsatz in anspruchsvollen Anwendungen aus den Bereichen molekulare Bildgebung und Fluoreszenzmessungen.

- Gigahertz Photon Detection Modul (GPDM) - Entwickelt für empfindliche analytische und klinische Diagnose-Anwendungen . Das neue GPDM bietet den größten Dynamikbereich in einer einzigen Betriebsart und bei sehr geringem Rauschen.

- Einzelphotonen Zähler (Single Photon Counting Modules, SPCMs) - Die SPCMs der Spitzenklasse bieten eine hohe Photonen-Detektionseffizienz (PDE) bei sehr geringem "Dunkelrauschen" für Anwendungen aus den Bereichen konfokale Mikroskopie, Teilchenklassierung und zeitlich korreliertes Zählen einzelner Photonen (TCSPC).

- Silizium-Photomultiplier (SiPMs) - PerkinElmer hat vor kurzem mit Max Planck Innovation ein Exklusivabkommen zur Lizenzierung seiner ultraschnellen übersprecharmen SiPM-Technologie geschlossen. Die Technologie bietet eine noch nie da gewesene PDE und extrem kurze Reaktionszeiten. Mit SiPMs erhalten OEMs hinsichtlich Empfindlichkeit und Kosten eine halbleiterbasierte Alternative zu herkömmlichen PMTs.

Für mehr Informationen über die Photonen-Detektor-Lösungen von PerkinElmer besuchen Sie bitte www.perkinelmer.com/PhotonDetection.

PerkinElmer Life Sciences (Germany) GmbH

PerkinElmer Inc. ist ein weltweit führendes Unternehmen, das sich auf die Verbesserung der Gesundheit und Sicherheit der Menschen und ihrer Umwelt konzentriert. Das Unternehmen wies im Jahr 2009 einen Umsatz in Höhe von ca.1,8 Mrd. US-Dollar aus, beschäftigt rund 8.800 Mitarbeiter, die Kunden in über 150 Ländern betreuen und ist Bestandteil des S&P 500 Aktienindex. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.perkinelmer.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.