Pegasystems erzielt Rekordumsätze im vierten Quartal 2008 (59 Millionen US-Dollar) und im Geschäftsjahr 2008 (212 Millionen US-Dollar)

Jahresumsatz steigt um 31 Prozent, der jährliche Umsatz aus dem Lizenzgeschäft wächst um 50 Prozent. Im Geschäftsjahr 2009 wird der Jahresumsatz voraussichtlich die 250-Millionen-US-Dollar-Marke überschreiten

(PresseBox) (Cambridge,Mass, ) Pegasystems (NASDAQ:PEGA), führender Anbieter im Bereich Business Process Management (BPM), veröffentlichte seine Geschäftsergebnisse für das Geschäftsjahr 2008 und für das vierte Quartal des Geschäftsjahres 2008, das am 31. Dezember 2008 endete. Der Umsatz für das Geschäftsjahr 2008 stieg um 31 Prozent auf 211,6 Millionen US-Dollar, verglichen mit 161,9 Millionen US-Dollar im Jahr 2007. Der Umsatz aus dem Lizenzgeschäft stieg um 50 Prozent auf 76,6 Millionen US-Dollar, verglichen mit 51,1 Millionen US-Dollar im Jahr 2007. Der Nettogewinn für das Geschäftsjahr beläuft sich auf 11 Millionen US-Dollar, verglichen mit 6,6 Millionen US-Dollar im Jahr 2007. Während des Geschäftsjahres 2008 erwirtschaftete Pegasystems einen Cash- Flow in Höhe von 38,4 Millionen US-Dollar und beendete das Geschäftsjahr mit 167,2 Millionen US-Dollar in Barmitteln und verkäuflichen Sicherheiten.

Geschäftslage

"Hauptverantwortlich für unser Rekordergebnis sind die immensen Vorteile, die unsere Kunden weiterhin durch die Build for Change®-Technologie von Pegasystems erzielen. Die wichtigsten Kundenerfolge hatten wir 2008 einerseits mit Transformationsprogrammen zur Umsatz- und Produktivitätssteigerung und zur Verbesserung des Kundenservice. Ebenso wichtig waren andererseits gezielte Implementierungen, um bestehende Anwendungen auf einfache Weise durch die Ergänzung neuer Funktionen zu modernisieren", erklärte Alan Trefler, Chairman und CEO von Pegasystems.

"Wir konnten 2008 große Kundenerfolge in zahlreichen Geschäftssparten erzielen, darunter die Sektoren Banking, Kreditkartengesellschaften, Kreditwesen, Schaden- und Unfallversicherung, Lebensversicherung, Krankenkassen, Pflegedienstleistung, Telekommunikation, Industrie, Hotel- und Gaststättengewerbe, Verwaltung sowie Geschäftsprozess-Outsourcing. Außerdem freuen wir uns sehr über die verschiedenen BPM-Auszeichnungen, die unsere Kunden und Produkte von angesehenen Branchenanalysten erhalten haben. Durch unsere wachsende Auftragslage können wir die Beziehungen zu großen Beratungspartnern intensivieren, wobei die Partner ihrerseits ihre bestehenden Pegasystems-Practices ausbauen. All diese Faktoren belegen, dass die Build for Change®-Technologie auch im heutigen schwierigen Wirtschaftsumfeld überzeugt", ergänzte Alan Trefler.

Craig Dynes, CFO von Pegasystems, fügte hinzu: "Trotz der äußerst schwierigen Wirtschaftsbedingungen konnten wir neue Rekordmarken bei Umsatz und Lizenzabschlüssen erzielen. Obwohl wir auch 2009 keine deutlich besseren Bedingungen erwarten, rechnen wir mit einem fortgesetzten Wachstum unseres Geschäfts. Unseren Prognosen zufolge könnten wir 2009 die Marke von 250 Millionen US-Dollar durchbrechen, was sich vermutlich in einem Nettogewinn von über 17 Millionen US-Dollar auf GAAP-Basis niederschlagen wird. Der Cashflow aus operativer Tätigkeit wird 2009 nach unserer Planung bei rund 25 Millionen US-Dollar liegen."

Alan Trefler und Craig Dynes gaben am 10. März 2009 eine Telefonkonferenz und einen Live-Webcast zu diesem Thema. Eine Aufzeichnung der Telefonkonferenz wird online zur Verfügung gestellt. Gehen Sie dazu auf www.pega.com und klicken Sie auf den Investor Relations Link Audio Archives.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Bestimmte in dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen können als zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 ausgelegt werden. Begriffe wie "rechnen mit", "prognostizieren", "erwarten", "planen", "beabsichtigen", "schätzen", "abzielen", "vorhersagen", "könnte" und andere sind ein Hinweis auf zukunftsgerichtete Aussagen, die nur für den Zeitpunkt Gültigkeit haben, an dem die entsprechende Aussage getroffen wird. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf aktuellen Erwartungen und Annahmen und beinhalten verschiedene Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens von diesen Aussagen abweichen. Zu diesen Risiken und Unsicherheiten zählen unter anderem Nachfrageschwankungen sowie die Schwierigkeit, Fertigstellung und Akzeptanz neuer Produkte sowie sonstige relevante Faktoren in Bezug auf den Zeitpunkt der Umsatzrealisierung unserer Lizenzen vorherzusagen, ebenso wie der Anteil von Lizenzverlängerungen, unsere Fähigkeit zur Entwicklung neuer und zur Weiterentwicklung bestehender Produkte, die Auswirkungen der aktuellen Kapitalmarktkrise, der weltweiten Rezession sowie der fortgesetzten Konsolidierung im Finanzdienstleistungs- und Gesundheitssektor auf unsere Geschäftstätigkeit, unsere Fähigkeit, kompetente Mitarbeiter zu gewinnen und zu halten, die Zuverlässigkeit von externen Partnern in wichtigen Geschäftsbeziehungen sowie die Bewältigung unseres Unternehmenswachstums. Nähere Informationen über diese und weitere Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens wesentlich von den in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, finden sich im Geschäftsbericht des Unternehmens im Formular 10-K für das am 31. Dezember 2008 beendete Geschäftsjahr oder in anderen Angaben gegenüber der US-Börsenaufsicht SEC aus jüngerer Zeit. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen repräsentieren die Ansichten des Unternehmens am 9. März 2009. Anleger sind dazu angehalten, sich nicht auf diese zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen; es gibt keine Sicherheit dafür, dass die in diesen Aussagen genannten Ergebnisse tatsächlich erreicht werden. Auch falls das Unternehmen zu einem späteren Zeitpunkt aufgrund neuer Informationen, neuer Ereignisse oder aus anderem Grund seine Ansichten ändert, werden die zukunftsgerichteten Aussagen nicht öffentlich aktualisiert, und das Unternehmen lehnt jegliche Verpflichtung zu einer solchen Aktualisierung ausdrücklich ab. Aus diesem Grund sollten sich Leser zu einem späteren Datum als dem 9. März 2009 nicht mehr darauf verlassen, dass die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen immer noch den Ansichten des Unternehmens entsprechen.

Pegasystems

Pegasystems (NASDAQ: PEGA), das führende Unternehmen für Business Process Management, bietet Software zur Beschleunigung von Umsatzwachstum, Produktivität und Agilität für die modernsten Unternehmen der Welt. Durch den Einsatz der preisgekrönten SmartBPM-Suite können Kunden von Pegasystems ihren Kundenservice verbessern, neue Märkte erschließen und ihre operative Effektivität steigern. Die patentierte Technologie Smart BPM erleichtert die Erstellung und Änderung von Unternehmensapplikationen. Dies erfolgt durch direkte Erfassung der angestrebten Geschäftsziele und Eliminierung manueller Programmierung. Regeln und Prozesse werden durch SmartBPM in einheitliche Applikationen zusammengeführt, so dass optimal auf die bestehenden Systeme aufgebaut wird. Anwender und IT-Mitarbeiter können gemäß der Philosophie von Pegasystems "Build for Change" im Handumdrehen Wertbeiträge generieren und eine Differenzierung gegenüber dem Wettbewerb erzielen.

Die Pegasystems-Suite wird von Best-Practice-Konzepten ergänzt, die für führende Unternehmen in den Bereichen Finanzdienstleistung, Versicherung, Gesundheitswesen, öffentliche Verwaltung, Life Science, Kommunikation, Stückfertigung und anderen Sektoren entwickelt wurden. Pegasystems hat seinen Hauptsitz in Cambridge, MA (USA) und unterhält Tochtergesellschaften in Nordamerika, Europa und Asien. Weitere Informationen unter www.pega.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.