Gemeinsame Studie von Pegasystems und Finextra zeigt erhebliche Umsatzmöglichkeiten für Finanzdienstleister durch verbesserten Kundenservice

Neue Studie hebt aktuelle Trends im Firmenkundengeschäft hervor / Kunden wollen besseren Zugang zu Dienstleistungen und Informationen sowie eine schnellere Bearbeitung von Anfragen

(PresseBox) (München, ) Pegasystems, Marktführer im Bereich Business-Process-Management sowie ein führender Anbieter von CRM-Lösungen, veröffentlichte diese Woche Studienergebnisse, die die wachsende Bedeutung des Kundenservices im Firmenkundengeschäft unterstreichen. Die Ergebnisse stammen aus einer gemeinsamen Studie von Finextra Research und Pegasystems unter Banken und Unternehmen und zeigen eine erhebliche Veränderung des Marktes.

Guter Service zahlt sich aus
57 Prozent der Unternehmen sind bereit, höhere Gebühren für ein Webportal zu bezahlen, dessen hoch entwickelte Verwaltungsfunktionen es ihnen erlauben, ihr komplettes Portfolio im Internet zu bearbeiten. Weitere 46 Prozent geben an, dass sie für einen konsistenten Service über verschiedene Regionen, Kanäle und Sparten hinweg Mehrkosten in Kauf nehmen würden. Für 53 Prozent sind schnelle Bearbeitungszeiten von Anfragen ein Grund dafür, die Geschäftsbeziehung mit ihrer Bank zu verstärken. Die Ergebnisse der Studie erscheinen zur jährlich stattfindenden Fachmesse SIBOS, die von 25. bis 29. Oktober in Amsterdam veranstaltet wird. Pegasystems ist dort an Stand A655 vertreten.

Veränderungen im Markt
Bis vor kurzem waren Gebühren und Zinssätze die zwei entscheidenden Wettbewerbsvorteile für Finanzinstitute. Die Studie zeigt, dass sich dies nun ändert. Unternehmen priorisieren einen einfachen Zugang zu Dienstleistungs- und Informationskanälen und sehen dies auch als wichtiges Entscheidungskriterium für die Wahl ihrer Bank. Ein weiteres Ergebnis der Studie ist, dass dieses Jahr 64 Prozent der Finanzdienstleister beabsichtigen, stark in die Verbesserung und Automatisierung von On-Boarding- und Service-Prozessen zu investieren. Dies ist ein Anstieg um fast 40 Prozent im Vergleich zu einer ähnlichen Studie aus dem Vorjahr, in der dieselbe Frage gestellt wurde. Aber obwohl die Banken erkannt haben, dass es wichtig ist, den Kundenservice zu automatisieren, scheitern viele bei ihren Bemühungen an veralteten Informationssystemen, die nicht in der Lage sind, die neuen Anforderungen zu erfüllen.

Weitere Ergebnisse der Studie:
- 68 Prozent der Unternehmen würden für einen besseren Kundenservice rund um On-Boarding, Kontopflege und Umgang mit Anfragen einen Wechsel der Bank in Betracht ziehen. Dies ist im Vergleich zum letzten Jahr ein Anstieg um 24 Prozent.
- Inkonsistenter Kundendienst über Kanäle, Regionen und Sparten hinweg sowie ein schlechter Zugang zu Dienstleistungs- und Informationskanälen sind die zwei häufigsten Gründe für Unternehmen, das Geschäftsaufkommen bei einer Bank zu reduzieren.
- Die IT-Abteilungen der Banken wollen weiter in die Verbesserung und Automatisierung von On-Boarding- und Service-Prozessen investieren. 84 Prozent der Banken geben an, dass sie im Jahr 2011 Geld für diesen Bereich ausgeben werden. Dies sind 20 Prozent mehr als 2010.
- Durch die Rekordzahl an Bankschließungen ist die finanzielle Stabilität einer Bank verständlicherweise das zweitwichtigste Entscheidungskriterium, bei der Beurteilung einer neuen Bank.

Die fortschrittliche Technologie von Pegasystems, die auch eine breite Palette an speziellen Lösungen für Finanzdienstleister bereit stellt, unterstützt ein dynamisches und intelligentes Entscheidungsmanagement, um die Geschäftsergebnisse zu verbessern. Diese Lösungen helfen Banken, ihre Kosten zu senken und den Kundenservice über alle Kanäle hinweg zu verbessern. Unternehmen profitieren zusätzlich von niedrigeren Gesamtkosten. Sie können bereits vorhandene Investitionen in Altsysteme nutzen, um in 90 oder weniger Tagen eine verbesserte Funktionalität zu erreichen. Da die Lösungen von Pegasystems erweiter- und konfigurierbar sind sowie über eine integrierte Unterstützung für multi-channel-Service verfügen, können auch Business-User sie schnell an einen veränderten Markt- oder Geschäftsbedarf anpassen.

Zitate:

Tony Young, Principal, Financial Services Industry Solutions bei Pegasystems:
"Die Studienergebnisse unterstreichen unsere Beobachtungen auf dem Markt. Sie bestätigen auch den Ansatz von Pegasystems, Finanzinstitute mit fortschrittlicher Technologie rund um On-Boarding, Anfrageverwaltung und Kundenservice auszustatten. Konsistenter, qualitativer Kundenservice über alle Kanäle, Sparten und Regionen hinweg ist sehr schwer zu erreichen, doch viele hochrangige Banken sind durch die Unterstützung unserer "Build for Change"-Technologie bei der Verbesserung der Kundenzufriedenheit erfolgreich. Geschäftskunden wollen einen besseren Service und zunehmend die Möglichkeit, von überall Zugang zu ihrem Portfolio zu haben. Daher überrascht es mich nicht, dass sie bereit sind, höhere Gebühren dafür zu zahlen."

Paul Penrose, Head of Content bei Finextra:
"Diese umfassende Studie zeigt die Veränderung des Marktes im Bereich Finanzdienstleister. Mehr und mehr globale Unternehmen wünschen sich einen größeren Mehrwert von ihren Bankbeziehungen. Fortschrittliche BPM- und CRM-Technologien spielen eine Schlüsselrolle bei der Bereitstellung von qualitativem Kundenservice. Die erfolgreichsten Finanzinstitute werden jene sein, die in diesem zunehmend wichtigen Bereich herausragen."

Über Finextra
Finextra Research ist das führende Newswire und die Online-Community für die globale Industrie für Finanztechnologie mit 3 Millionen Seitenaufrufen und 110.000 Unique Usern pro Monat. Mehr als 26.000 Berufstätige in der Finanzindustrie weltweit erhalten unseren kostenlosen täglichen und wöchentlichen E-Mail-Newsletter. Finextra organisiert außerdem seine eigene jährliche Konferenz und Ausstellung für die Industrie der Kapitalmärkte, Finexpo, und arbeitet mit der Euro Banking Association zusammen, um die jährliche gesamteuropäische Konferenz zum Zahlungsverkehr, EBAday, zu organisieren. Finextra ist außerdem der offizielle Anbieter von Online-Nachrichten für die jährliche Konferenz zu Finanztechnologien Sibos, die von Swift veranstaltet wird.

Pegasystems

Pegasystems (NASDAQ: PEGA), das führende Unternehmen für Business Process Management und ein führender Anbieter von CRM-Lösungen, unterstützt Unternehmen dabei, die Bindung ihrer Kunden zu erhöhen, Neugeschäft zu generieren und ihre Produktivität zu verbessern. Die patentierte "Build for Change"-Technologie beschleunigt die Bereitstellung kritischer Geschäftslösungen, indem Geschäftsziele direkt erfasst und manuelle Programmierung eliminiert werden. Pegasystems ermöglicht es seinen Kunden, sich schnell an verändernde Geschäftsbedingungen anzupassen, um den Wettbewerb zu übertreffen.

Weitere Informationen unter www.pega.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.