Patton-Inalp gewinnt Schweizer Litecom AG

(PresseBox) (Niederwangen, ) Gaithersburg, MD (USA) und Bern (CH) | Die Schweizer Litecom AG hat sich entschieden, ihr Telefonieprodukt Litephone mit SmartNodes von Patton-Inalp zu realisieren. Ausschlaggebend für die Entscheidung war nicht nur das überzeugende Preis-Leistungsverhältnis, sondern auch die gute Reputation im Markt.

Die Litecom AG mit Sitz in Aarau (CH) ist das Telekommunikations-Unternehmen der Kantonswerke der Nordostschweiz, der Nordostschweizerische Kraftwerke AG und der Centralschweizerischen Kraftwerke AG. Sie ist eine etablierte Anbieterin von Telekommunikationsdiensten für Geschäftskunden. Mehr als 15 der 100 größten Firmen der Schweiz sowie mittlere Unternehmen, Hochschulen, Verwaltungsstellen, Polizei, Telekommunikationsdienstleister und führende Elektrizitätsversorger zählen zum Kundenkreis des Unternehmens. Erklärtes Ziel der Litecom ist es, Geschäftskunden, die über eine klassische TK-Anlage ohne IP Schnittstelle verfügen, von den günstigen Litephone-Tarifen profitieren zu lassen. Bei diesen Installationen wird ein VoIP Gateway benötigt, daß die BRI/PRI Schnittstellen der TK-Anlage in Schnittstellen für einen SIP Trunk umwandelt.

Litecom hat sich für SmartNode VoIP-Gateway Modelle SN4639 (BRI) und SN4961 (PRI) mit fünf BRI- und vier PRI-Schnittstellen und einer High-Precision-Clock entschieden. Letztere garantiert, dass sich auch lange Faxe problemlos über IP übertragen lassen. Peter Holzer, Product Manager VoIP bei der Litecom AG in Aarau bestätigt: "Neben einem exzellenten Preis-Leistungsverhältnis hat uns die Kompetenz des Patton-Inalp-Supports überzeugt. Schließlich bedient die Litecom gewerbliche und industrielle Kunden, für die das Telefon geschäftskritisch ist." Die Migration von klassischer zu vollständig IP-basierter Telefonie kann in Etappen erfolgen, um die bereits getätigten Investitionen in die TK-Infrastruktur zu schützen. Hier spielen die SmartNodes ihre extreme Flexibilität aus. Sie lassen sich als Gateway an praktisch jede Kundeninstallation auf dem gesamten Migrationsweg anpassen.

Litecom

Weitere Informationen zu Litecom erhalten Sie unter www.litecom.ch oder Telefonnummer Schweiz 0800 342 343.

Über SmartNode(TM)

SmartNode (TM) bietet state-of-the art VoIP-Technologie und integriert sich nahtlos mit bestehenden analogen und ISDN-Infrastrukturen. Die Interoperabilität mit allen wichtigen Herstellern von Softswitches und IP-TK-Anlagen macht es Carriern und Unternehmenskunden einfach, eine zukunftssichere VoIP-Infrastruktur schnell und profitabel aufzubauen. Tausende von SmartNode(TM) -Produkte leisten weltweit in Enterprise-Networks und Carrier-Installationen ihren Dienst. Patton positioniert die SmartNode(TM) Produkte im Enterprise-Markt mit dem Ziel "Best in Business Class". Viele Awards, wie beispielsweise die im Januar 2009 gewonnene Auszeichung "TMC Internet Telephony Product of the Year", unterstreichen diesen Anspruch.

Weitere Information finden Sie unter www.patton.com

Patton-Inalp Networks AG

Patton Electronics entwickelt und produziert ein Portfolio von über 2.000 Produkten, darunter die SmartNode Voice over IP Gateways für ISDN und analoge Telefonie, DSL und SDH Multi-Service Access Systeme sowie Connectivity Produkte wie Interface Konverter, Multiplexer, Ethernet Extender und Überlastableiter. 1984 gegründet durch die Gebrüder Burt und Bobby Patton in den USA, beschäftigt Patton Electronics heute weltweit mehr als 200 Mitarbeiter. Patton-Inalp Networks in der Schweiz ist Patton's VoIP Kompetenzzentrum mit lokalem Support für den deutschsprachigen Raum. Patton-Inalp entstand 2002 aus der Partnerschaft zwischen Patton Electronics und der Schweizer Firma Inalp Networks AG, um die von Inalp entwickelten SmartNode VoIP-Produkte zu produzieren und weltweit zu vertreiben.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.