Ravenpack mit neuen Erfolgsmeldungen

Patentpool-Beteiligungsunternehmen behauptet sich im Markt für automatisierte Handelsprozesse

(PresseBox) (München, ) Die Newsticker stehen nicht still. Die spanische Ravenpack SL gab vor wenigen Wochen eine Partnerschaft mit dem US-amerikanischen Software-Entwickler Aleri bekannt. Ziel der Kooperation ist die Weiterentwicklung eines Systems für automatisierte Kapitalmarkt- Handelsprozesse, das direkt auf aktuelle Nachrichtenmeldungen und andere Informationsquellen reagiert. Aleri wurde im Jahr 1999 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Chicago. Zu den Kunden des Unternehmens zählen zahlreiche Großbanken.

Jetzt wurde eine Studie veröffentlicht, die für Ravenpack den Ritterschlag bedeutet: Die hohe Vorhersage-Wahrscheinlichkeit der Ravenpack-Software hat auch die international renommierte Macquarie Gruppe (über 12.000 Mitarbeiter in 26 Ländern) im Mai bestätigt. Maquarie wies in einer 50 Seiten-Studie einen sehr hohen Zusammenhang zwischen realen Aktienkursen und den aus der Verarbeitung von Nachrichtendaten errechneten Kursentwicklung durch Ravenpack nach. Der Beobachtungszeitraum umfasst 4 Jahre.

Das Ravenpack-System analysiert tausende von Einzelnachrichten in der Minute - von traditionellen Nachrichtenquellen über Websites bis hin zu Blogs. Die gewonnen Daten werden in Echtzeit auf Basis von Advanced Computational Linguistics in auswertbare Zahlenformate umgesetzt. Mithilfe komplexer mathematisch-statistischer Auswertungen lassen sich die riesigen Datenmengen anhand frei konfigurierbarer Parameter in klar definierte Zusammenhänge stellen sowie grafisch darstellen. Ein vergleichbares Ravenpack- System wird seit 2007 auch von Dow Jones unter dem Namen Dow Jones News Analytics genutzt und stellt das derzeit leistungsfähigste System für automatisierte Handelsprozesse auf den internationalen Finanzmärkten dar. Zielkunden sind Banken, Family Offices, Vermögensverwalter, Hedgefonds und andere Großinvestoren rund um den Globus.

Die Ravenpack SL gehört zu den Portfolio-Unternehmen der Patentpool Gruppe. Für Patentpool-Geschäftsführer Dr. Heiner Pollert sind die aktuellen Erfolge von Ravenpack ein weiterer Beweis für den Erfolg des Patentpool Geschäftsmodells. "Seit mehr als zehn Jahren bringen wir innovative Technologien mithilfe privater Investoren zur Marktreife und unterstützen die Entwickler in den verschiedenen Stufen des Innovationsmanagements. Der internationale Durchbruch von Ravenpack war ein hartes Stück Arbeit und jetzt sind wir gespannt, was die Erntezeit bringt."

Patentpool Innovations Management GmbH

Die Patentpool Innovations Management GmbH mit Sitz in der europäischen Patenthauptstadt München ist seit 1998 spezialisiert auf die finanzielle Förderung und Management-Betreuung von herausragenden technologischen Innovationen. Auf Basis von Venture Capital-Beteiligungen engagiert sich Patentpool im Auftrag seiner Investoren bei sorgfältig ausgewählten Projekten aus bestimmten Branchen, wie Clean Tech, Engineering, Life Science, IT und Intellectual Property Protection. Das vielfach bewährte "Patentpool Frühphasen Management " ist zielgerichtet auf die Lizensierung und Markteinführung der Technologien sowie den gewinnbringenden Exit der Investoren. Näheres zur Patentpool-Gruppe unter www.patentpool.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.