Weltpremiere: Project Excellence Assessment (PEA) und Project Excellence Development (PED)

PM-Forum Stand 6-8, Ebene B: parameta präsentiert neue Analyse- und Entwicklungstools für Projektteam-Mitglieder

(PresseBox) (Erding, ) Auf dem PM-Forum vom 26. bis 27. Oktober in Berlin präsentiert die parameta Projektberatung auf Stand 6-8, Ebene B eine Weltpremiere: Project Excellence Assessment (PEA) und Project Excellence Development (PED) geben Organisationen die Werkzeuge und Entwicklungs­programme an die Hand, die sie zur Entwicklung ihrer Projektorganisation und zur Auswahl der besten Projektleiter und Projektteam-Mitglieder benötigen.

Dr. Michael Streng, geschäftsführender Gesellschafter von parameta ist stolz auf die Neuentwicklungen: "Im Projektmanagement kann der Erfolgsfaktor Mensch gar nicht hoch genug bewertet werden. Die zentrale Herausforderung für Organisationen besteht daher darin, die besten Projektmanager zu finden, zu fördern und zu halten. Project Excellence Assessment und Project Excellence Development helfen bei der Bewältigung genau dieser Aufgaben - wir freuen uns sehr, diese hervorragenden Tools in einer Weltpremiere auf dem PM-Forum exklusiv zeigen zu können."

Bisher "unsichtbare" Soft Skills sichtbar machen

Beide Programme haben zum Ziel, Projektteam-Mitglieder mit dem Potenzial für echte Projektführungsaufgaben zu identifizieren und zu entwickeln. Innerhalb kürzester Zeit erhalten Vorstände oder PM-Bereichsleiter einen fundierten Überblick und eine Bewertung der so genannten Soft Skills ihrer Projektleiter oder ganzer Projektteams. Bisher galten diese weichen Faktoren als nicht mess- und auswertbar, ihr Fehlen aber ließ die allermeisten Projekte scheitern.

Die Basis: eine sorgfältige Potenzialanalyse

Im Zentrum des Assessments steht eine individuelle Potenzialanalyse oder eine Analyse ganzer Projektteams. Das Herzstück dieser Analyse bildet der webbasierte Online-Fragebogen CSYSPROJECT der renommierten CEVEY-Gruppe. Hier fließen über den Partner CEVEYSYSTEMS GmbH 25 Jahre Erfahrung in der Messung von Potenzialen und Soft Skills sowie gut zehn Jahre Projektmanagement-Expertise von parameta ein. Dr. Bernhard Cevey, CEO der CEVEY-Gruppe freut sich über die Neuentwicklung: "Mit parameta haben wir einen Partner gefunden, der unsere Überzeugung uneingeschränkt teilt, dass Menschen DIE entscheidende Erfolgsgröße in Unternehmen sind und als solche im Bewusstsein der Organisation ausdrücklich verankert werden müssen. Wir freuen uns daher besonders, dass unsere Potenzial­analyse CSYSPROJECT jetzt allen Projektorganisationen zur Verfügung steht."

Der Analyse- und Entwicklungswerkzeugkasten für Projektorganisationen

Neben der individuellen Potenzialanalyse CSYSPROJECT beinhaltet das Excellence Assessment auch eine umfassende Untersuchung des Projektmanagement-Status Quo der Organisation an sich. Hierfür werden die Erfolgsfaktoren Mensch, Methode und Technologie betrachtet und ausgewertet. Ähnlich dem Vorgehen in der Medizin, wird das Projektmanagement auf Herz und Nieren geprüft und der PM-Reifegrad der Organisation ermittelt. Gemessen an Benchmarks, sind Stärken und Schwächen im Branchenvergleich erkennbar; entsprechende Handlungsfelder sind schnell identifiziert. Das Excellence Development-Programm beschreibt anschließend die notwendigen Maßnahmen zur Effizienz­steigerung des Projektmanagements. Der Unternehmenserfolg kann so langfristig und nachhaltig gesichert werden.

parameta - Die Experten unter den Beratungen

Weltpremiere hat auch der neue Unternehmensauftritt der parameta Projektberatung: Das neue Logo und der neue Internetauftritt unterstreichen den Anspruch einer hochspezialisierten Experten-Beratung. Messebesucher können auf dem Stand von der Expertise der parameta Fachleute profitieren: Sie liefern an der original italienischen Ape-Espressobar Know-how und neueste Erkenntnisse zu allen Fragen rund um Projekt-, Projektportfolio- und Multiprojektmanagement. Beispiele gelungener Change-Prozesse belegen den Erfolg von parameta, Menschen - und damit Unternehmen - in Projekten erfolgreich zu machen.

parameta Projektberatung GmbH & Co. KG

Die parameta Projektberatung GmbH & Co. KG mit Sitz in Erding wurde 2003 von Dr. Michael Streng gegründet.

Das dynamisch wachsende Unternehmen berät Mittelstand und Konzerne umfassend, branchenübergreifend und herstellerunabhängig in den Bereichen Projekt- und Portfolio­management. Dabei bringen die PM-Experten stets das Referenzmodell "parameta pm³" zum Einsatz, das die Erfolgsfaktoren "Mensch-Methode-Technologie" ganzheitlich berücksichtigt. So garantiert parameta seinen Kunden den nachhaltigen und messbaren Erfolg ihrer Projektmanagement-Vorhaben und damit die langfristige und transparente Umsetzung der Unternehmensziele. Einen der bedeutendsten parameta Beratungsaufträge zeichnete die Gesellschaft für Projektmanagement GPM e.V. aus: Der "Project Excellence Award 2009" ging an das Team des Münchner Flughafens für die erfolgreiche Implementierung von Projektmanagement und erfolgten kulturellen Wandel bei der FMG (Flughafen München GmbH).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.