Neues Design und Funktionen für Packard Bell imedia-Desktops

(PresseBox) (Kassel, ) .
- Exklusives, formschönes Design
- Klein und kompakt
- Vollkommene Leistung
- Intelligente Funktionen für ein verbessertes Benutzererlebnis

Die erfolgreichen imedia-Desktops von Packard Bell wurden durch ein neues Design und neue, intelligente Funktionen aktualisiert.

Obwohl der Markt der Notebooks weiterhin wächst und auch vom Phänomen Netbook angetrieben wird, bleibt der Desktop PC die kostengünstigste Lösung, wenn es um Leistung, Speicherplatz und Aufrüstbarkeit geht. Der Desktop bleibt DER Haupt-Computer im eigenen Haus. Der imedia von Packard Bell wurde für Benutzer ausgelegt, die nach einem mit umfassenden Funktionen ausgestatteten und kostengünstigen PC suchen. Er ist so positioniert, dass der imedia-Desktop sich mit seinem kompakten und exklusiven Design an die "Trend & Lifestyle"-Kunden der Acer Group wendet1.

Das modische Design des imedia von Packard Bell verbindet ein schlankes glänzendes Gehäuse mit matten Akzenten und sanften Kurven, die durch eine schimmernde Ein-/Aus-Taste hervorgehoben werden. Um Platz zu sparen ist es um 60 % kleiner als das Gehäuse eines Standard-Desktops, bietet jedoch immer noch dieselbe Leistung und dieselben Funktionen wie die eines Desktops in Normalgröße.

Die Marke Packard Bell bedeutet: Konzentration auf Design und Stil, ohne dabei Leistung zu opfern. Die Modelle der imedia-Desktop-Reihe von Packard Bell basieren auf einem Intel® Core(TM) 2 Quad Prozessor oder einem AMD Phenom(TM) II X4 Quad-Core Prozessor und bieten bis zu 8 GB DDR3- Grafikspeicher. Sie sind mit bis zu 1 TB Festplattenspeicher ausgestattet und werden auf Wunsch mit einem zusätzlichem Blu-Ray Combo-Laufwerk ausgeliefert. Die Konnektivität der Periphergeräte erfolgt dank 6 USB 2.0-Ports, 1 E-SATA-Port, einer Firewire-Port-Option, 1 HDMI-Ausgang und einem Multi-Card Reader mühelos.

Die Multimedia-Leistung basiert auf einer NVIDIA GeForce® Grafik (bis zur NVIDIA GeForce® GT230 mit 1,5 GB Videospeicher) oder auf Intel® integriertem Grafiksystem mit Unterstützung von Microsoft® DirectX 10 und High Definition 7.1 Surround-Sound über einen SPDIF-Port. Eine DVBT TV-Tuner- Option mit Fernsteuerung und WiFi sind ebenfalls erhältlich.

Für ein verbessertes Benutzererlebnis wird der imedia von Packard Bell standardmäßig mit einer Tastatur mit Multimedia-Tasten geliefert (Wiedergabe, Pause, vorwärts und rückwärts) und mit einer Bedientaste für "Circular-motion Scrolling".

Bedienerfreundliche und an der Frontseite intelligent angebrachte Media-Ports geben dem Benutzer problemlosen Zugang zu Multimedia-Funktionen wie dem Übertragen von Fotos, Musik oder Filmen von Festplatten- und Speicherkarten auf die imedia-Festplatte.

Auf der Oberseite des ixtreme-Chassis findet sich eine praktische Ablage. Dort können MP3-Player oder Digitalkameras an den PC angeschlossen und abgestellt werden. Insgesamt sechs Ports befinden sich dort. Die beiden oberen sind dafür vorgesehen, die externen Geräte auf der Ablage anzuschließen.

Und das Kabelmanagementsystem von Packard Bell sorgt für die ordentliche und saubere Kabelunterbringung der angeschlossenen Geräte. Einfach um den integrierten Haken rollen, schon sind USB-, Video-, Audio- und Stromkabel gesichert.

Software-Auswahl

Die Software ist das, die den Spaß und das Interesse eines Computers ausmacht. Von der Produktivität bis zum Unterricht, von Spielen bis zum Internet und von Digitalfotos bis zur Unterhaltung. Alle Desktops von Packard Bell sind ideale Entertainer mit einer breiten Auswahl an Bestseller-Titeln der führenden Software-Anbieter.

Das Software-Angebot von Packard Bell umfasst Norton Internet Security(TM) , die volle Version von Adobe® Photoshop® Elements 6, Nero 8 Essentials und Microsoft® Works 9. Es enthält außerdem eine Reihe Online-Software wie beispielsweise für e-Bay(TM) und Services von Metaboli, um die beliebtesten Spiele herunterzuladen.

Der imedia von Packard Bell mit Windows Vista® Home Premium Edition wird in den Europäischen Verkaufsstellen ab Ende Juni bei einem geschätzten Preisranking von € 299 bis € 699 erhältlich sein.

Verfügbarkeit und technologische Merkmale variieren nach Land. Das Software-Angebot kann außerdem je nach Land und Konfiguration variieren.

Acer Computer GmbH

Packard Bell war Pionier in der Verbreitung des Gebrauchs von PCs zu Hause und übernahm das wenig benutzerfreundliche doch nützliche Büro-Arbeitsmittel und verwandelte es in ein benutzerfreundliches, unverzichtbares Merkmal des modernen Zuhauses von heute. Elegantes Design, Erschwinglichkeit und kundenorientierte Merkmale sind die Kennzeichen aller Produkte von Packard Bell, eine einzigartige Kombination, die heute keine andere Marke auf dem europäischen Markt bietet. 2008 wurde Packard Bell von der Acer Inc. mit Sitz in Taiwan übernommen und diese Verbindung bildet nunmehr das drittgrößte PC-Unternehmen in der Welt.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Webseite www.packardbell.com oder www.packardbell.de

Alle angegebenen Preise dienen nur der Information und enthalten die Mehrwertsteuer. © 2009 Packard Bell BV. Alle Rechte vorbehalten. Packard Bell, das Logo von Packard Bell und EasyNote sind eingetragene Warenzeichen von Packard Bell BV. Andere dargestellte oder angegebene Warenzeichen, eingetragene Warenzeichen und/oder Dienstleistungskennzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.