Universität Magdeburg wieder unter den besten Universitäten

Spitzenbewertung im CHE-Ranking für Maschinenbau, Psychologie, Elektrotechnik und Erziehungswissenschaft

(PresseBox) (Magdeburg, ) Studiengänge der Ottovon-Guericke-Universität Magdeburg (OVGU) gehören bundesweit zu den absolut Besten in Deutschland. Das ist das Ergebnis des aktuellen Rankings vom Centrums für Hochschulentwicklung (CHE). Die in diesem Jahr bewerteten Studiengänge haben überwiegend Spitzenplätze belegt oder liegen im oberen Drittel. Uneingeschränkt an der Spitze liegt die Psychologie, gefolgt vom Maschinenbau, der Elektro- und Informationstechnik sowie der Erziehungswissenschaft.

Im Maschinenbau belegt die OVGU bei mehr als der Hälfte der rund 20 Kategoriepunkte Spitzenplatzierungen. Dazu gehören die Laborausstattung, das Lehrangebot, die Betreuungssituation, der Praxisbezug und die Studienorganisation. In der Psychologie liegt die Universität Magdeburg sowohl bei der Studienorganisation, der Bibliotheksausstattung sowie IT-Infrastruktur als auch bei der Gesamtbewertung der Forschung auf den Spitzenplätzen. Die Erziehungswissenschaft liegt in der Spitzengruppe bei Betreuung der Studierenden und dem Lehrangebot, dem Praxisbezug und der Bibliotheksausstattung. Die Studiengänge in der Elektro- und Informationstechnik gehören zu den Besten in Bezug auf die Internationale Ausrichtung und die Labor- und Raumausstattung. Insgesamt wird die Studiensituation von den Befragten als so gut angesehen, dass sich die Universität Magdeburg bei dem für die Studieninteressenten wichtigen Indikator fast ausnahmslos in der Spitzengruppe der deutschen Universitäten befindet.

"Wir haben eindeutig mehr Spitzenplätze als durchschnittliche oder gar unterdurchschnittliche Plätze. Das ist sehr erfreulich. Bei aller Freude über das gute Abschneiden der Uni Magdeburg dürfen wir aber nicht vergessen, dass es durchaus auch noch Verbesserungspotential gibt, dass wir konsequent ausschöpfen müssen.", so der Rektor Prof. Dr. Klaus Erich Pollmann.

Über 250 Universitäten und Fachhochschulen hat das CHE, Centrum für Hochschulentwicklung in Deutschland, für das größte Hochschulranking im deutschsprachigen Raum untersucht. Befragungsergebnisse zu insgesamt 2.500 Fachbereichen mit knapp 7.500 Studiengängen. Es umfasst insgesamt 35 Fächer und spricht damit mehr als drei Viertel aller Studienanfänger an. Jedes Jahr wird ein Drittel der Fächer neu gerankt, in diesem Jahr sind es die Geistes- und Ingenieurwissenschaften, sowie die Psychologie. Neben Fakten zu Studium, Lehre, Ausstattung und Forschung umfasst das Ranking Urteile von über 250.000 Studierenden über die Studienbedingungen an ihrer Hochschule sowie die Reputation der Fachbereiche unter den Professoren der einzelnen Fächer. Eine Befragung des Hochschul-Informationssystems (HIS) zu Folge, nutzen rund 60 % der Studienanfänger Rankings für ihre Studienentscheidung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.