Internationale Computerspielforscher in Magdeburg

Konferenz Computer Games/Player/Games Culture an Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

(PresseBox) (Magdeburg, ) Vom 18. bis zum 21. März 2009 findet an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg die internationale Tagung Computer Games/Players/Game Cultures statt. Medienforscher und Computerspielexperten werden auf der interdisziplinär angelegten Konferenz einen Überblick über den aktuellen Stand der Computerspielforschung geben, die sich erst in den letzten zehn Jahren als eigener Bereich der Medienforschung etabliert hat, und aktuelle Tendenzen in der Spieleentwicklung sowie Herausforderungen und Perspektiven für die Wissenschaft und für die Pädagogik diskutieren. Der Fokus der Tagung liegt auf den ästhetischen und kulturellen, aber auch auf den sozialen und pädagogischen Aspekten von Computerspielen.

Als Tagungsteilnehmer werden über 130 Wissenschaftler aus der ganzen Welt erwartet, darunter als Referenten der renommierte britische Computerspielexperte Prof. Richard Bartle, der Gründer des ersten Multiplayer Online Spiels (MUD 1), und die Präsidentin der Digital Games Research Association (DIGRA), Prof. Tanya Krzywinska von der Brunel University West London.

Die Vertreter der Medien sind herzlich zum Pressegespräch am 21. März 2009 eingeladen.

- Was: Pressegespräch anlässlich der Internationalen Konferenz "Computer Games/Players/Game Cultures: State and Perspektives of Digital Game Studies" vom 18. bis 21. März 2009
- Wann: 21. März 2009, 16:00 Uhr
- Wo: Gebäude 05 (auf dem Campus der OvGU), Raum 116 (Tagungsbüro)

Anlässlich der Pressekonferenz wird ein Medienpädagogisches Manifest präsentiert, dass verschiedene Organisationen aus dem Bereich der Medienpädagogik und Medienforschung gemeinsam formuliert und verabschiedet haben. Im Anschluss an die Pressekonferenz steht eine Podiumsdiskussion zum Thema Exzessives Computerspielen und Spielsucht auf dem Tagungsprogramm, die für die Presse- und Medienvertreter/innen ebenfalls von Interesse sein dürfte.

Die Konferenz wird vom Lehrstuhl für Erziehungswissenschaftliche Medienforschung (Prof. Fromme) an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg in Kooperation mit der Kommission Medienpädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) und dem Zentrum für Sozialweltforschung und Methodenentwicklung (ZSM) der OVGU Magdeburg veranstaltet und unter anderem von der von der Bundeszentrale für Politische Bildung gefördert.

Mehr Informationen zum Tagungsprogramm und Kontakt zum Tagungsbüro unter www.ovgu.de/gamecultures.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.