Ranking von Gleichstellungsaspekten: HAW in der Spitzengruppe

(PresseBox) (Amberg, ) Das Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung / Center of Excellence Women and Science (CEWS, Bonn) hat in Kooperation mit dem Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften GESIS die 3. Fortschreibung seines Hochschulrankings nach Gleichstellungsaspekten erarbeitet. Seit der ersten entsprechenden Veröffentlichung im Jahr 2003 hat sich das CEWS-Hochschulranking nach Gleichstellungsaspekten (z. B. nach den Kriterien Frauenanteil bei den Professuren, Studierenden und im hauptberuflichen wissenschaftlichen Personal) zu einer etablierten Übersicht über die Gleichstellungspolitik an den deutschen Hochschulen entwickelt.

In der aktuellen Veröffentlichung des CEWS zum Titel "Hochschulranking nach Gleichstellungsaspekten, 3. Fortschreibung, Bonn 2009" (www.cews.org) nimmt die Hochschule Amberg-Weiden einen sehr guten Platz im oberen Feld in Deutschland ein. Dabei liegt die HAW gemeinsam mit der Hochschule Weihenstephan vor den anderen staatlichen Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Bayern. Bezüglich der Steigerung des Frauenanteils an den Professuren seit dem Jahr 2002 gehört die HAW Amberg-Weiden zur Spitzengruppe.

Das Ergebnis des Hochschulrankings nach Gleichstellungsaspekten spiegelt das entsprechende, langjährige Engagement der HAW Amberg-Weiden wider. Für die Hochschule gehören die Themen Gleichstellung, Chancengleichheit und Frauenförderung in den Strategieprozess. Dies wird auch durch das erste Gleichstellungskonzept, das unter Federführung von Frauenbeauftragter M.Sc. Dipl.-Ing. (FH) Stefanie Reil erstellt wurde, untermauert. Dabei werden insbesondere die Erhöhung des Frauenanteils in Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, die Sicherung der Chancengleichheit für Frauen und Männer, das Hinwirkung auf eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf/Studium und die Förderung des Bewusstseins für die Gleichstellung an der Hochschule auch in Zukunft angestrebt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.