Christoph Müller-Dott ist neuer Geschäftsführer bei Orange Business Services Deutschland

(PresseBox) (Eschborn, ) Christoph Müller-Dott (45) verantwortet seit 1. Oktober 2010 als neuer Geschäftsführer der Orange Business Services Germany GmbH die Geschäftstätigkeit des global agierenden Serivce Provider und Integrators von Telekommunikationslösungen für multinationale Geschäftskunden in Deutschland. Christoph Müller-Dott nimmt seine neue Aufgabe von der deutschen Hauptniederlassung in Eschborn aus wahr und berichtet an Dr. Helmut Reisinger, Senior Vice President für Europa bei Orange Business Services.

Der Diplom-Ingenieur und Master of Science für Elektrotechnik/Nachrichtentechnik verfügt über langjährige Erfahrung im Telekommunikationsumfeld aus verschiedenen Führungspositionen: Vor seiner Nominierung bei Orange Business Services, war Müller-Dott bei Verizon Business u.a. Vice President International Procurement, bei der MCI WorldCom Deutschland GmbH zwei Jahre lang Director International Procurement und davor bei der WorldCom Telecommunication Services Deutschland GmbH zwei Jahre lang Regional Director Operations Germany. Davor hatte er von August 1991 bis Dezember 1997 verschiedene Führungspositionen im Bereich Informatik und Kommunikation bei der Höchst AG inne.

"Orange Business Services hat sich hohe Ziele gesetzt: Wir wollen unser komplettes Leistungsspektrum im "as a Service-Modell" erbringen und weltweit den besten Kundenservice anbieten. Dafür setzen wir auf strategische Wachstumsmotoren wie Cloud Computing, Machine-to-Machine und Open Videopresence", erklärt der neue Geschäftsführer Christoph Müller-Dott. "Orange Business Services verfügt über das weltweit größte Netzwerk für Sprach- und Datenübertragung in 220 Ländern und ist mit eigenem Personal in 166 Ländern weltweit vertreten. Insgesamt sind wir auf die globalen und lokalen Herausforderungen des Marktes sehr gut vorbereitet und wettbewerbsfähig aufgestellt. Ich möchte in Zukunft insbesondere die Bereiche noch stärker voranbringen, die Orange Business Services ausmachen: den exzellenten Kundenservice, unsere Netzwerkstärke und die Innovationen in den Bereichen Services und Lösungen."

"Deutschland ist in Europa seit jeher ein besonders wichtiger Markt für uns. Mit Christoph Müller-Dott konnten wir einen Geschäftsführer mit langjähriger Erfahrung im Telekommunikations- und Service-Provider-Sektor gewinnen. Er wird unsere Vertriebs- und Service-Aktivitäten für die rasch expandierenden deutschen multinationalen Unternehmen weiter ausbauen, damit wir unsere Ziele in Deutschland auch künftig weiterhin erfolgreich umsetzen können", so Dr. Helmut Reisinger, Senior Vice President Europa, Orange Business Services.

Orange and any other Orange product or service names included in this material are trade marks of Orange Personal Communications Services Limited, Orange France or France Telecom.

Orange Business Germany GmbH

Orange Business Services, die Sparte von France Telecom Orange für B2B Services, ist ein führender globaler Integrator von Kommunikationslösungen für multinationale Unternehmen. Mit dem weltweit größten nahtlosen Netzwerk für die Sprach- und Datenübertragung versorgt Orange Business Services 220 Länder und bietet in 166 davon Unterstützung vor Ort an. Zum umfassenden Lösungsangebot an Kommunikationsdienstleistungen gehören Cloud Computing, Enterprise Mobility, M2M, Sicherheit, Unified Communications, Videokonferenzsysteme und Breitband- Services. Orange Business Services verfügt über erstklassige Kundenzufriedenheit in der globalen Kommunikationslandschaft. Tausende Unternehmenskunden und 1,4 Millionen verlassen sich auf eine internationale Plattform von Orange Business Services für ihre Geschäftskommunikation. Orange Business Services ist viermal als Best Global Operator bei den World Communication Awards ausgezeichnet worden. Weitere Informationen finden Sie unter www.orange-business.com

Orange ist die Hauptmarke der France Telecom, eines der größten Telekommunikationsunternehmen der Welt. Orange versorgt fast 131 Millionen Kunden mit Internet-, TV- und Mobilfunkservices in der Mehrheit der Länder, in denen die Gruppe tätig ist. France Telecom erzielte 2009 einen Umsatz von 44,8 Milliarden Euro (22,1 Milliarden Euro im ersten Halbjahr 2010). Zum 30. Juni 2010 zählte die Gruppe 182 Millionen Kunden in 32 Ländern. Dazu gehören weltweit 123,1 Millionen Mobilfunkkunden und 13,2 Millionen Breitband-Internet (ADSL)-Kunden. Orange ist der drittgrößte Mobilfunkanbieter und der drittgrößte Dienstleister für Breitband-Internet-Services in Europa und mit der Marke Orange Business Services einer der weltweit führenden Anbieter von Telekommunikationsdienstleistungen für multinationale Unternehmen.

Mit seinem Industrieprojekt "Conquests 2015" richtet sich Orange gleichermaßen an seine Mitarbeiter, Kunden und Aktionäre sowie an alle Bereiche, in denen das Unternehmen tätig ist. Das Projekt sieht konkrete Aktionspläne vor. Darin sind beispielsweise folgende Elemente enthalten: eine neue Vision des Personalwesens, neue Netzwerkinfrastrukturen als Basis für das künftige Wachstum der Gruppe, hohe Ziele im Bereich Quality of Service für eine hervorragende Kundenzufriedenheit und die Beschleunigung der internationalen Entwicklung.

France Telecom (NYSE:FTE) ist an der Euronext in Paris (compartment A) und an der New York Stock Exchange gelistet.

Weitere Informationen finden Sie unter www.orange.com, www.orange-business.com, www.orange-innovation.tv

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.