Orad Hi-Tec Systems Ltd: Orad im 1. Quartal 2010 mit erfreulicher Geschäftsentwicklung

(PresseBox) (Kfar-Saba, Israel, ) .
- Überschuss bei 0,8 Mio. US-Dollar nach -0,2 Mio. US-Dollar im 1. Qu. 2009
- Umsatz steigt um 25 Prozent auf 7,0 Mio. US-Dollar
- Rohertragsmarge auf 74 Prozent verbessert
- Liquidität weiter auf 18,2 Mio. US-Dollar gesteigert

Die Orad Hi-Tec Systems Ltd. (ISIN IL0010838071; Symbol: OHT), ein weltweit führender Entwickler und Anbieter von in Echtzeit arbeitenden TV-Produktions- und virtuellen Grafiklösungen, hat im 1. Quartal 2010 eine sehr erfreuliche Geschäftsentwicklung verzeichnet. Der Überschuss stellte sich auf 0,8 Mio. US-Dollar, nachdem im Vorjahresquartal durch Sonderfaktoren ein Minus von 0,2 Mio. Euro verzeichnet wurde. Der Umsatz stieg um 25 Prozent auf 7,0 Mio. US-Dollar, nach 5,6 Mio. US-Dollar im 1. Quartal des Vorjahres. Erfreulich entwickelte sich die Rohertragsmarge, die weiter auf 74 Prozent verbessert werden konnte, nachdem sie im 1. Quartal 2009 noch bei 70 Prozent lag. Sie ist Ausdruck der guten Wettbewerbsposition der Orad. Die liquiden Mittel konnten im Quartal weiter auf 18,2 Mio. US-Dollar ausgebaut werden, nachdem sie sich zum Jahresende 2009 auf 17,3 Mio. US-Dollar und vor einem Jahr auf 14,5 Mio. US-Dollar bezifferten. Das Ergebnis pro Aktie betrug 0,07 US-Dollar.

Orad hat im 1. Quartal mehrere Großaufträge in den USA gewonnen, auch der Auftragseingang in Osteuropa war deutlich aufwärtsgerichtet. Im April konnte Orad zudem mehrere neue Produkte, wie eine Super-Zeitlupe für Sportübertragungen und eine neue Version im Bereich der virtuellen Studios, auf den Markt bringen. Für den weiteren Geschäftsverlauf 2010 ist Orad unverändert optimistisch.

Der Bericht zum 1. Quartal 2010 findet sich im Internet unter www.orad.tv.

ORAD Hi Tec Systems GmbH

Orad Hi-Tec Systems ist einer der Weltmarktführer für Echtzeit 3D Grafiklösungen für Fernsehsender. Die Produktpalette von Orad umfasst Angebote für Nachrichten, Channel Branding, Sportübertragungen und darüber hinausgehende Erweiterungen, Sonderveranstaltungen und Wahlen, virtuelle Studios und virtuelle Anzeigen. Orad's überzeugende Lösungen verbessern die Produktionsabläufe, steigern das Zuschauer-Erlebnis und sorgen für einen höheren Produktionswert. Orad, gegründet 1993, notieren im Prime Standard der Frankfurter Börse.

Weitere Informationen über Orad finden sich im Internet unter www.orad.tv.


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.