ORAD Hi-Tec Systems Ltd: CANAL+ nutzt Grafiklösung von ORAD zur Übertragung von Spielen der ersten französischen Liga bis 2008

(PresseBox) (Kfar Saba, Israel, ) Orad Hi-Tec Systems (Symbol: OHT) hat von CANAL+, einem der größten europäischen TV-Sender, jetzt einen umfangreichen Auftrag erhalten. CANAL+ erwirbt mehrere TrackVision-, CyberSport- und CyberGraphics-Systeme von Orad, die bei der Übertragung von Fußballspielen der ersten französischen Liga eingesetzt werden sollen. Darüber hinaus haben CANAL+ und Orad einen Dreijahresvertrag über die Wartung der Systeme abgeschlossen.

Der Auftrag sieht vor, dass Orad ein komplettes On Air Graphic-Paket zur Darstellung von Bildschirmgrafiken, virtuellen Abseitslinien und weiteren grafischen Einblendungen zur Verbesserung von Fußballübertragungen an CANAL+ liefern wird. Das System wird in den nächsten drei Spielzeiten bei 380 Spielen pro Saison zum Einsatz kommen, die live über die TV-Angebote CANAL+ Premium, CANAL+ Sport und Kiosque sowie über Pay-per-View-Kanäle von CANAL+ ausgestrahlt werden. Canal+ wird einen Teil der wichtigsten Spiele mithilfe der hochauflösenden Technik von Orad produzieren.

Herzstück des der Orad-Lösung für CANAL+ ist das neue TrackVision-System von Orad. Das zum Patent angemeldete TrackVision wurde von Orad entwickelt und ermöglicht die verzögerungsfreie Darstellung von Abseitslinien auf der Grundlage einer Echtzeitanalyse des Videosignals. An die Kameras müssen keine mechanischen Teile mehr angebracht werden. Dank der leistungsstarken Tracking-Technologie von Orad lassen sich Abseitslinien auch in Bereichen des Spielfelds generieren, in denen keine Begrenzungslinien sichtbar sind.

Darüber hinaus wird CANAL+ das CyberSport-System von Orad auch für weitere Verbesserungen bei der Präsentation der Spiele eingesetzt, beispielsweise durch die Nutzung von virtuellen Bildschirmen und Distanzmessungen. Die CyberGraphics-Plattform kommt zudem bei den üblichen Bildschirmgrafiken zum Einsatz und verfügt über eine Schnittstelle zum Statistiksystem der Liga. Das von CANAL+ eingesetzte System basiert auf den Rendering-Plattformen DVG und HDVG von Orad.

Der Leiter der TV-Sportproduktion bei CANAL+ erläutert die Auftragsvergabe an Orad: "In den letzten Monaten haben wir die verschiedenen Alternativen gründlich geprüft. Dabei hat sich gezeigt, dass die Orad-Lösung in Sachen Benutzerfreundlichkeit und Genauigkeit überlegen ist. Zudem ist sie flexibel genug, um auch unsere wachsenden Anforderungen in der Zukunft erfüllen zu können. Wir hoffen, dass sich die Partnerschaft mit Orad auch auf andere Sportarten ausweiten wird."

"Wir freuen uns sehr, dass CANAL+ sich für unsere Sportlösung entschieden hat", erklärt Avi Sharir, President und CEO von Orad. "Orad war immer schon ein Pionier auf dem Gebiet innovativer Grafiklösungen für Sportübertragungen. Wir freuen uns auf die Fortsetzung der Zusammenarbeit mit CANAL+ bei der Entwicklung neuer und interessanter Produkte für die Sportübertragung. Neben der französischen Liga nutzen bereits eine Vielzahl von Fußballligen, beispielsweise in Italien, Brasilien, Holland, Portugal, Spanien, England, Belgien und der Türkei die Sportlösungen von Orad."

ORAD Hi Tec Systems GmbH

Founded in 1993, Orad is a world leader in TV production technology and is rapidly increasing its position in the real time three dimensional graphic markets. Orad’s product line includes virtual sets, on-air graphics systems, channel branding, virtual advertising, sports production solutions and hardware for the Virtual Reality industry. Orad is a publicly traded company in the Prime Standard on Frankfurt’s Wertpapierbörse Prime Standard and AIM Market of the London Stock Exchange (symbol: OHT).

www.orad.tv

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.