Stellent mit Rekordergebnis von US$ 30,1 Millionen im zweiten Quartal 2006

(PresseBox) (München, ) Stellent, Inc. (Nasdaq: STEL), ein führender Anbieter von Content Management-Lösungen, gibt seine Ergebnisse für das zweite Fiskalquartal 2006 bekannt, das am 30. September 2005 endete.

Der Umsatz für das zweite Quartal wurde mit US$ 30,1 Millionen notiert, was einer Steigerung von 8% gegenüber dem selben Vorjahresquartal entspricht. Der Umsatz für die ersten sechs Monate des Geschäftsjahres 2006, die am 30. September 2005 endeten, betrug US$ 58,7 Millionen gegenüber US$ 50,6 Millionen für die selbe Periode im Vorjahr, was einem Umsatzzuwachs von 16% entspricht.

Auf Basis der allgemein anerkannten Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung nach GAAP betrug der Nettogewinn für das am 30. September 2005 endende zweite Quartal US$ 0,6 Millionen bzw. US$ 0,02 pro Aktie verglichen mit einem Nettogewinn von US$ 0,8 Millionen bzw. US$ 0,03 pro Aktie im selben Vorjahreszeitraum.

Der Pro-forma Nettogewinn für das zweite Quartal belief sich auf US$ 2,2 Millionen bzw. US$ 0,08 pro Aktie verglichen mit einem Pro-forma Nettogewinn von US$ 1,6 Millionen, bzw. US$ 0,06 pro Aktie im selben Vorjahreszeitraum.

Das Unternehmen sieht in den Proforma-Ergebnissen die bessere Reflektion seiner Gesamtleistung, da Ausgaben für Restrukturierungsmaßnahmen und einmalige Aufwände ausgeschlossen sind. Diese Ausgaben und Aufwände umfassen Abschreibungen auf immaterielle Anlagen sowie Akquisitions- und Restrukturierungskosten.

“Wir freuen uns sehr, daß wir unsere finanziellen Ziele übertreffen konnten und zugleich profitabel geblieben sind,” erklärt Robert Olson, President und Chief Executive Officer (CEO) bei Stellent. “Zusätzlich konnten wir im abgelaufenen Quartal unsere Barmittel und börsenfähigen Wertpapiere von US$ 68,2 Millionen im letzten Quartal auf US$ 70 Millionen erhöhen.“

Highlights des zweiten Quartals

• Erweiterung der Kundenbasis auf 4.557 Kunden, wovon 3.414 Kunden Stellent Content Management nutzen, 506 sind OEM-Kunden und 637 Kunden integrieren Stellents Viewing- und Konvertierungstechnologie.

• Das „Software Magazine” bezeichnet Stellent im siebten Jahr in Folge als einen der führenden Softwareanbieter.

• Stellent kündigt auf der ARMA 2005, der führenden US-amerikanischen Records Management-Konferenz, neue Retention Management-Funktionen für Stellent Universal Content Management 7.5 an. Damit wird die Funktionalität des Stellent Records Management-Systems (zertifiziert nach der allgemein anerkannten Norm für die Verwaltung elektronischer Records des US-Verteidigungsministeriums - DoD 5015.2, Chapter 2 und Chapter 4) weiter optimiert.

• Stellent stellt die neue Version 7.5 von Stellent® Site Studio vor, um die wachsende Nachfrage für die Verwaltung multipler Websites zu unterstützen. Die Applikation bietet eine Software-Infrastruktur für die Entwicklung und Verwaltung von Intranets, Dokumenten- und Records Management-Applikationen, Zuliefer-, Händler- und Kunden-Extranets, lokalisierte Websites, Microsites, sowie die Auslieferung von Content und Services an Portale und Applikationsserver.

• Das in den USA führende KM-Magazin „KMWorld“ wählt Stellent® Universal Content Management™ 7.5 zum “Trend-Setting Product 2005” für seine hervorragende Benutzerfreundlichkeit, Flexibilität, Anwenderakzeptanz, sowie eine niedrige Total Cost of Ownership.

• Stellent erhält den WebAward 2005 der Web Marketing Association für seine Stellent® Universal Content Management™ Implementierung bei der Susan G. Komen Breast Cancer Foundation, der größten privaten Stiftung in den USA, die die Erforschung von Brustkrebs fördert.

• Stellent kündigt die Unterstützung des neuen Sun StorEdge™ 5310 Compliance Archiving Systems an.

Oracle Deutschland GmbH

Stellent, Inc. gehört zu den weltweit führenden Anbietern von skalierbaren Business Content Management-Lösungen und ermöglicht seinen Kunden die Implementierung webbasierter, geschäftsbereichspezifischer und unternehmensweiter Content Management-Initiativen. Das Content Management-System von Stellent basiert auf einer homogenen Server-Architektur, auf der Applikationen für Web Content Management, Dokumenten-Management, Collaboration, Records Management und Digital Asset Management aufbauen. Zu den mehr als 4.500 Kunden gehören zahlreiche Global 2000-Unternehmen, darunter Procter & Gamble, Merrill Lynch, GlaxoSmithKline, Bayer, Coca-Cola FEMSA und Genzyme Corp. Neben den Headquarters in Eden Prairie, Minn. (USA), verfügt Stellent über zahlreiche Standorte in den Vereinigten Staaten, Europa und dem asiatisch-pazifischen Raum. Weitere Informationen sind im Internet unter www.stellent.com und www.stellent.de zu finden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.