Logistikunternehmen Gist entscheidet sich für Stellent Universal Content Management als unternehmensweite ECM-Plattform

(PresseBox) (München, ) Stellent, Ltd., die englische Niederlassung der Stellent, Inc. (Nasdaq: STEL), einem führenden Anbieter von Content Management-Lösungen, gibt die erfolgreiche Implementierung von Stellent® Universal Content Management™ als unternehmensweite ECM-Plattform beim britischen Logistik-Dienstleister Gist bekannt. Gist ist ein Teil der BOC-Gruppe und organisiert den Transport von Konsumgütern im Wert von mehr als 10 Milliarden £ - darunter auch Lebensmittel und "schnell drehende Konsumgüter" (FMCG). Außerdem implementiert Gist Supply-Chain Management Lösungen für seine Kunden.

Der Einsatz von Stellent für die Verwaltung von Internet und Intranet ermöglicht Gist signifikante Kosteneinsparungen durch die Senkung der Fixkosten für die Verwaltung der Sites und verbessert außerdem die Anwenderfreundlichkeit der Sites. Die Zeiten für die Administration sowie die Suche nach Informationen und der Zugriff darauf wurden erheblich verkürzt. Neben dem Wegfall der Kosten für die Pflege der Sites durch Web-Agenturen konnten auch die Kosten für die Speicherung von Daten um mehr als 20 Prozent reduziert werden.

Vor dem Einsatz von Stellent Universal Content Management hatte Gist verschiedenste Kanäle für die elektronische Kommunikation, es fehlte jedoch ein zentrales Repository, über das die Anwender ihre Informationen beziehen konnten – eine Situation, die Verwirrung verursachte und Unmengen von doppelten Daten erzeugte. Fehlerhafte oder schlicht falsche, veraltetete Informationen befanden sich auf gemeinsam genutzten Laufwerken, in Email-Posteingängen sowie auf den Websites. Um dieses Problem zu lösen, entschied sich Gist mit Stellent für einen neuen, verbesserten und einfacheren Ansatz, um seine Unternehmensinhalte zu verwalten. Die Stellent Universal Content Management-Plattform speichert nun alle Informationen in einem gemeinsamen Repository. Alle Kommunikations-Schnittstellen bei Gist, inklusive des Intranet und des Internet, beziehen ihre Daten damit aus einer Quelle.

Vor der Implementierung von Stellent wurden die internen und externen Sites von Gist von verschiedenen Web-Agenturen gepflegt, die für Änderungen oft zwei Tage benötigten und enorme Kosten verursachten. Mit Stellent Universal Content Management können die Autoren nun ihre Informationen in weniger als zwei Minuten selbst auf die Sites stellen. Mit jeder Änderung oder der Ergänzung von neuen Inhalten werden automatisch alle Sites aktualisiert und damit doppelte Inhalte vermieden.

Andrew Caramba-Coker, Solutions Architect bei Gist, erklärt: “Als wir Anfang 2004 mit dem Projekt anfingen, war uns klar, daß wir unser wachsendes Volumen von Daten nicht effizient verwalteten. Die Analysten von Gartner überzeugten uns davon, daß die ECM-Lösung von Stellent als die einzig mögliche Lösung für uns in Frage kam, um unser Ziel zu erreichen, Datenredundanzen zu eliminieren, Prozesse zu optimieren und ein konsistentes Erscheinungsbild bei allen elektronischen Kommunikationskanälen zu gewährleisten. Da wir nun einen zentralen Ort haben, an dem alle Informationen verwaltet werden, konnten wir die Erstellung und Aktualisierung von Inhalten wesentlich vereinfachen. Außerdem haben wir durch die Kostenentlastung und die Stellent-Plattform nun die Flexibilität gewonnen, neue Technologien zu beschaffen und einzuführen. Tatsächlich arbeiten wir gerade mit Stellent daran, die Inhalte auch in ein zentrales Unternehmensportal zu integrieren und den Anwendern dort personalisiert zur Verfügung zu stellen.”

Oracle Deutschland GmbH

Stellent, Inc. gehört zu den weltweit führenden Anbietern von skalierbaren Business Content Management-Lösungen und ermöglicht seinen Kunden die Implementierung webbasierter, geschäftsbereichspezifischer und unternehmensweiter Content Management-Initiativen. Das Content Management-System von Stellent basiert auf einer homogenen Server-Architektur, auf der Applikationen für Web Content Management, Dokumenten-Management, Collaboration, Records Management und Digital Asset Management aufbauen. Zu den mehr als 4.500 Kunden gehören zahlreiche Global 2000-Unternehmen, darunter Procter & Gamble, Merrill Lynch, GlaxoSmithKline, Bayer, Coca-Cola FEMSA und Genzyme Corp. Neben den Headquarters in Eden Prairie, Minn. (USA), verfügt Stellent über zahlreiche Standorte in den Vereinigten Staaten, Europa und dem asiatisch-pazifischen Raum. Weitere Informationen sind im Internet unter www.stellent.com und www.stellent.de zu finden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.