Umsatzsteigerung mit StreamServe FinancialTM durch kundenorientierte Kommunikation

Neue Branchenlösung für Financial Services unterstützt das Cross-Selling, steigert die Kundenbindung und verringert Betriebskosten

(PresseBox) (Hannover, ) Das internationale Softwarehaus StreamServe gab heute die Verfügbarkeit der ersten integrierten Lösung für Finanzinstitute bekannt, die automatisch Dokumente erstellt und personalisiert. StreamServe Financial unterstützt die kundenorientierte Kommunikationsstrategie von Banken, Versicherungen und Brokerage-Unternehmen, indem die Lösung die internen Informationssysteme in dynamische, interaktive und individuelle Kommunikationskanäle verwandelt. Dadurch wird die Erstellung und Präsentation von Dokumenten und Kontoauszügen in jedem Format und über beliebige Kommunikationswege möglich. Diese Unterstützung ist insofern von großer Bedeutung, weil die Finanzunternehmen - bereits mit wesentlicher Unterstützung durch StreamServe - zwar eine hohe Transparenz der Kosten geschaffen haben, aber Mängel im Cross Selling aufweisen. Denn nach der EMEA Retail Banking-Studie 2005 von SAP und der Universität Mannheim urteilten 87 Prozent der Befragten, dass eine höhere Wertschöpfung bei bestehenden Kunden ein Kernelement für offensives Wachstum sei. Gleichzeitig gaben aber 93 Prozent an, dass ihre Unternehmen derzeit keine Cross-Selling-Maßnahmen im Kundenkreis vornehmen.

„Finanzinstitute verfügen über die große Chance, ihre Kontoauszüge für umsatzsteigernde Kundenkontakte zu nutzen“, urteilt Sue Feldman, VP Content Technologies bei Marktforschungsunternehmen IDC. „Eine Enterprise Document Presentment-Lösung verwandelt den Kontoauszug in ein strategisches Dokument, mit dem zusätzlich die Kundenbindung gestärkt, Kosten gesenkt und die Unternehmenseffizienz gesteigert werden kann.“

StreamServe Financial bietet ein breites Nutzenspektrum für Finanzunternehmen, beispielsweise:

Account Statements: Erstellung personalisierter Kontoauszüge, die zu höherer Kundenzufriedenheit führen und zusätzliche Umsatzpotenziale generieren helfen.

Customer Correspondence: Kommunikation über vielfältige Kanäle, so dass Kunden die Informationen über den persönlich bevorzugten Weg erhalten können.

Corporate Identity: Durchgängig gleiches Erscheinungsbild in allen Märkten zu realisieren, um einen Wettbewerbsvorteil durch ihre Marke zu erlangen.

Compliance: Extraktion von Daten aus historischen Dokumenten, um regulatorische Anforderungen einfacher erfüllen zu können.

Lifecycle Management: Realisierung vielfältiger Cross-Selling und Up-Selling-Möglichkeiten durch überzeugende Kommunikation, die zu höherem Umsatz pro Kunde führt.

“Unsere Kunden können wählen, ob sie ihre Konto- und Depotauszüge per E-Mail, mit der Post oder in ihren Online Account zugestellt bekommen möchten“, so Constantin Nicolaidis, Project Leader, von der Metzler IT-Services GmbH. „Mit Enterprise Document Presentment von StreamServe erstellen wir diese Informationen nur einmal in einer Datei und verschicken diese dann je nach Kundenwunsch über verschiedene Kanäle. Die EDP-Lösung führt Daten aus verschiedenen Systemen zusammen und ermöglicht die vollständige Wahrung des Corporate Identity über alle Dokumente.“ Außer der DaimlerChrysler Bank nutzen Finanzinstitute wie AGIS, Banque Artesia, Banco, Berenberg Bank, BGC, ING, Eurofactor, Handelsbanken, Lindorff, Metzler Bank, Nordea, OZ Insurance, Postbank und SEB die Lösung von StreamServe.



Weitere Informationen zu StreamServe Financial erhalten sie unter www.streamserve.com/financial

OpenText

StreamServe ist der führende Anbieter von Lösungen zur Erstellung, dem Management und dem Versand flexibler Dokumente. Mit Hilfe der Lösungen profitieren Organisationen von ihren Kundenbeziehungen und steigern den Wert bestehender Dokumente. Die Software von StreamServe - sie basiert auf einer offenen Architektur - eröffnet Organisationen und ihren Partnern eine Zwei-Wege-Kommunikation, über die sie hoch personalisierte und vereinheitlichte Dokumente austauschen können - in jedem Format und über jeden Kanal, unabhängig von der Anwendung oder den Volumenanforderungen.

Zu den strategischen Partnern von StreamServe zählen Adobe Systems, IBM, InfoPrint Solutions Company, Infor, Lawson und SAP. Neben dem Hauptsitz in Burlington, USA, verfügt das Unternehmen weltweit über 14 Niederlassungen. StreamServe hat mehr als 5000 Kunden in über 130 Ländern - darunter BMW France, CLP Power Hong Kong, Plantronics und Siemens Financial.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.