Einkauf forciert Cashflow-Management

ONVENTIS beobachtet gestiegene Nachfrage nach Lieferantenportalen

(PresseBox) (Stuttgart, ) Marktführer für Beschaffungssoftware im on demand Modus, profitiert derzeit stark von dem Bestreben vieler Unternehmen, ihren Cashflow-Wert durch den Einsatz von Lieferantenportalen zu erhöhen. Da Lieferantenportale den Einkauf darin unterstützen, kurzfristig und damit stark am Bedarf der Fertigung ausgerichtete Teile zu ordern, werden so auch die liquiden Mittel länger im Unternehmen gehalten.

Im Einkauf liegt der Gewinn. Eine Binsenweisheit, an die sich nach Erfahrung von Karl-Heinz Theiling, Geschäftsführer der ONVENTIS GmbH, viele Unternehmen vor allem in Krisenzeiten erinnern und den Druck auf den Einkauf erhöhen. "Denn gerade in Zeiten einbrechender Umsätze ist es überlebenswichtig, dass Einkäufer liquide Mittel länger im Unternehmen halten und den Gewinn durch Senkung der Materialkosten maximieren", so der 52-jährige Geschäftsführer.

Das Geld länger im Unternehmen zu halten, gelingt Einkäufern beispielsweise, indem sie Lieferanten so managen, dass sie "in time" liefern. Das Problem: Verkürzen sich die Lieferzeiten, dann erhöht sich die Gefahr, dass Teile nicht rechtzeitig ankommen und in der Produktion Verzögerungen auftreten. Dieses Risiko wird minimiert, wenn die Kommunikation zwischen Einkauf, Produktion und Lieferanten über ein Lieferantenportal gesteuert wird: Das Lieferantenportal liefert für alle Beteiligten alle Informationen auf dem aktuellen Stand. Auch in den Backend-Systemen sind sämtliche Informationen zeitnah nachvollziehbar. Das erhöht die Transparenz im Kommunikationsprozess und Fehlerquellen werden ausgeschlossen.

Dass Lieferantenportale auch in schwierigen Wirtschaftszeiten eine Investition in die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens sind, scheint sich vor allem in der Fertigungsindustrie herumgesprochen zu haben, ist sich Theiling sicher, der sich so die seit Monaten anhaltend starke Nachfrage nach dem ONVENTIS-Portal erklärt.

ONVENTIS GmbH

ONVENTIS ist führender Hersteller und Anbieter von Supplier Relationship Management (SRM) Software on demand für die Fertigungsindustrie. TradeCore® SRM on demand optimiert die kollaborativen Prozesse im Einkauf und ermöglicht die einfache, schnelle und durchgängige Verbindung und Optimierung von Kunden- und Lieferantenprozessen in der Beschaffung, Produktentwicklung und Logistik. Die on demand Software ist modular aufgebaut und kann damit schnell zur Nutzung bereitgestellt werden. Content-Services, Dokumentenmanagement und die Integration in die vorhandenen ERP- Systeme komplettieren das Angebot.

E-Procurement und SRM Software optimiert und automatisiert die internen und externen Beschaffungsprozesse des Kunden. Mit der einzigartigen Trade Core Technology® von ONVENTIS können über die on demand Bereitstellung ohne lokale Software-Installation die Bereitstellungskosten erheblich verringert werden. Darüber hinaus werden über die Technologie Geschäftsprozessvernetzungen zwischen Kunden und Lieferanten schneller als je zuvor implementiert.

Zu den Gesellschaftern des Unternehmens mit Sitz in Stuttgart zählt u.a. die SAP AG. www.onventis.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.