Einkauf bleibt auch in der Krise Thema

ONVENTIS baut seine Marktpräsenz beständig aus

(PresseBox) (Stuttgart, ) Trotz Wirtschaftskrise ist das Interesse an e-Procurement-Systemen der ONVENTIS GmbH weiter ungebrochen. Sinkende Fertigungstiefen und einbrechende Umsätze schärfen den Blick vieler Unternehmen für die Einsparpotentiale im Einkauf, erklärt sich ONVENTIS-Geschäftsführer Karl-Heinz Theiling den kontinuierlichen Ausbau der Marktpräsenz von ONVENTIS. Derzeit nutzen über 4.000 Firmen die im Mai mit dem Gold-BestPractice-Award der e_procure&supply ausgezeichnete Software.

"Ziel ist, den Einkauf von operativen Tätigkeiten zu entlasten. Unternehmen sind nicht nur in Krisenzeiten darauf angewiesen, ihre Prozesse möglichst effizient hinsichtlich Kosten, Fehleranfälligkeit und Transparenz aufzusetzen. Ein durchgängiger Workflow im Einkauf entlastet die Einkaufsabteilungen enorm, schafft durchgängige Transparenz und macht darüber hinaus die Köpfe frei für strategische, unternehmerische Ziele", beschreibt Karl-Heinz Theiling den Beweggrund vieler Unternehmen trotz restriktiver Ausgabenrichtlinien weiterhin in e-Procurement-Systeme zu investieren.

Letztlich können Unternehmen nach den Erfahrungen von Theiling so mit derselben Einkaufsmannschaft deutlich mehr Aufgaben stemmen. Allein nur die Zeit zu haben, vermehrt Lieferanten anzufragen, bringt Unternehmen bessere Preisspiegel und damit Kosteneinsparungen, die, bezogen auf die Investitionen in e-Procurement-Systeme, zu einem schnellen ROI führen, weiß der Einkaufsexperte Theiling.

Für die auf der e_procure & supply mit dem BestPractice Award in Gold ausgezeichnete Software entschieden sich im ersten Quartal die bekannten Lebensmittelhersteller Carl Kühne KG (GmbH + Co.) und die Hochland AG, die Maschinenbauer DreBO Werkzeugfabrik GmbH und GEA do Brasil Intercambiadores Ltda und die gemeinnützige Einrichtung Mosaik-WfB gGmbH.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.