Fünf Jahre Keep in Mind

Bald 15.000 Lizenzen zum Informationsmanagement

(PresseBox) (Wuppertal, ) Die Informationsdatenbank-Anwendung Keep in Mind feiert am 30. November 2005 ihr fünfjähriges Jubiläum.

Seit der Erstveröffentlichung am 30. November 2000 setzen mehrere tausend Anwender Keep in Mind für ihr Informationsmanagement ein; für Anfang des Jahres 2006 wird damit gerechnet, dass die 15.000. Lizenz vergeben wird.

„Die vielen Anwender belegen die Qualität und Einsatzvielfalt unserer Informationsmanagement-Lösung.“, deutet Stephan Orth, geschäftsführender Teilhaber der ONTARIS GmbH & Co. KG, die hohe Anwenderzahl, „Keep in Mind ist ein sehr universelles Werkzeug für Wissensmanagement, dessen Einsatz theoretisch in jeder Branche Sinn macht und möglich ist.“

In der Tat stammen die Kunden aus sehr verschiedenen Bereichen, wie ein Auszug aus der Referenzliste belegt: AIRBUS Deutschland GmbH, E.ON, Bundesministerium der Wirtschaft, Siemens Business Services, OBI Franchise Center, Tiroler Gebietskrankenkasse, T-Systems GmbH, Toshiba Europe GmbH und TUI Business Travel GmbH.

Neben diesen kommerziellen Anwendern aus Industrie und Dienstleistung nutzen viele Privatanwender Keep in Mind. Speziell für ihre Anforderungen gab es bis vor kurzem eine kostenlose Privatversion, die derzeit überarbeitet wird.

Wie kommt es, dass Keep in Mind bei kommerziellen und privaten Anwendern geschätzt wird? Martin Schüßler, geschäftsführender Teilhaber der ONTARIS GmbH & Co. KG und Entwicklungsleiter Keep in Mind, erklärt dies insbesondere mit der einfachen Bedienbarkeit: „Wir haben bei der Entwicklung immer darauf geachtet, dass für das Arbeiten mit Keep in Mind keine Profi-Anwenderkenntnisse nötig sind: Alle Funktionen sind selbsterklärend, einfach zu handhaben und notwendig.“

Diese Anwenderorientierung hat die Entwicklung seit der Einführung von Keep in Mind bis zur Veröffentlichung der aktuellen Version bestimmt.

Auch bei den im Oktober 2005 erschienenen Ergänzungsprodukten, Keep in Mind 2004 Linker für Mindjet MindManager Pro 6 und Keep in Mind 2004 WebViewer, war Anwenderorientierung das Leitprinzip. Die Entwicklung beider Produkte beruht auf Anforderungen der Keep-in-Mind-Anwender: Der Keep in Mind 2004 Linker für Mindjet MindManager Pro 6 schafft eine Symbiose zwischen einer Keep-in-Mind-2004-Datenbank und einer Mindmap; der Keep in Mind 2004 WebViewer ermöglicht den Abruf von in Keep in Mind 2004 gespeicherten Informationen via Intra- und Internet.

Für das Jahr 2006 sind weitere Entwicklungen geplant, die noch stärker die Wünsche der Keep-in-Mind-Anwender berücksichtigen.

OntariS GmbH & Co. KG

Die Software "Keep in Mind " wurde von der ONTARIS GmbH & Co. KG aus Wuppertal entwickelt. Das Unternehmen beschäftigt sich bereits seit vielen Jahren mit der Vermittlung von Informationen und der Erstellung komfortabler, einfach bedienbarer Software zur Informations- & Wissensvermittlung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.