eControl 3.5 verwaltet mit nur einer SaaS-Oberfläche alle Nutzerkonten in Exchange, GroupWise, SAP und anderen Branchenanwendungen

(PresseBox) (Greifenberg/München, ) Omni's neue Version von eControl ersetzt komplexe Administrations-Werkzeuge mit einem Unified Management Portal. eControl Extensions für SAP, Oracle, PeopleSoft, Lawson und andere Dritt-Anbieter liefern integrierte und verlinkte Profile für das Anlegen und das Management von Nutzerkonten.

Die kanadischen Softwarefirma Omni (www.omni-ts.com) revolutioniert mit seiner neuesten eControl Version das Identity Management. eControl ermöglicht es zeitraubende Routine-Aufgaben des Identity Managements (IDM) als Webapplikation (Software as a Service) einfach und schnell auch an Nicht-IT-Mitarbeiter zu delegieren, ohne Rechte oder Zugang zu den unternehmenskritischen Systemen vergeben zu müssen. Durch die zentrale Verwaltung, das übersichtliche Dashboard, die integrierten Audit-Funktionen, die Erweiterungen zur Anbindung von Drittanbieter-Anwendungen und die neuen Funktionen für Massen-Management und -Erstellung ist eControl 3.5 ideal für Unternehmen mit 500 oder mehr Nutzern.

Native Administrations-Anwendungen wie Microsoft Management Konsole, Task Pads, ConsoleOne, iManager und SAP wurden für Ingenieure entwickelt. Dies erklärt, warum es nicht so einfach ist, Aufgaben der Konten Bereitstellung und der Verwaltung an Help-Desk Mitarbeiter zu delegieren und diesen dann Administratoren-Rechte und Zugang zu den unternehmenskritischen Systemen geben zu müssen. Hier liefern die Sicherheit und das delegierte Management von eControl einen hohen Mehrwert.

eControl 3.5's Unified Management Portal wurde speziell für Nicht-IT-Mitarbeiter entwickelt und erlaubt diesen, delegierte Konto-Erstellung, Verwaltung, Auditing und Nutzer-Selbstverwaltung in Active Directory, Exchange, eDirectory, GroupWise, SAP, Oracle, PeopleSoft, Lawson und anderen Anwendungen innerhalb eines einzigen Browser-Fensters auszuführen. Netzwerk-Administratoren behalten dabei die volle Kontrolle über die verteilten Aufgaben und können Nutzerbasiert diese überprüfen. Alle Veränderungen werden in einem Audit-Log für Sicherheits-Audits, Überblick und Reporting festgehalten.

Zu den wichtigsten Neuerungen in eControl 3.5 zählen unter anderem:

- eControl Extensions für Branchenanwendungen - eControl kann jetzt SAP, Oracle, PeopleSoft, Lawson und weitere Branchenanwendungen verwalten. Administratoren können die Verwaltung, Provisionierung und Aufgaben der Nutzer-Selbstverwaltung wie die Zurücksetzung von Passwörtern über eControl's voll auditiertes und rollenbasiertes Management Portal delegieren. Der Wert von eControl für Unternehmen steigert sich zunehmend durch die Integration von weiteren Anwendungen in die Identity Management Plattform.
- Massen-Erstellung von Nutzerkonten für Microsoft und Novell Systeme - eControl 3.5 verfügt über neue Funktionen zur Massen-Erstellung und -Verwaltung von Nutzerkonten, die ideal für Universitäten und Bildungseinrichtungen sind, die jedes Semester Tausende von neuen Schülern und Studierenden anlegen müssen.
- Integrierte Nutzer Profil-Erstellung - Mit eControl's neuer integrierter und verlinkter Profile-Erstellung können Benutzerkonten in mehreren Systemen gleichzeitig in einer Oberfläche konfiguriert werden. Wenn z.B. als Teil des Nutzer-Provisionierungs Prozesses ein neues Profil für das Active Directory Konto, die Exchange Mailbox, das SAP Konto, ein Konto im System der Personalabteilung sowie Daten in eine SQL-Datenbank geschrieben werden sollen, kann dies in einem einzigen eControl Profil zur Nutzer-Erstellung automatisiert werden. eControl berücksichtigt dabei die Anforderungen jedes Systems wie z.B. Passwort-Vorgaben oder Datenformate.

"eControl bietet etwas das keine andere Identity Management Anwendung bietet," erläutert Aldo Zanoni, CEO und Managing Director von Omni "Es liefert ein einziges Unified Management Portal in dem Nicht-IT-Mitarbeiter delegierte Aufgaben in unternehmensweiten IT-Systemen - von Active Directory, Exchange bis zu SAP und Oracle - in einem Browser-Fenster ausführen können. Kunden entscheiden sich für eControl, da es mehr IT mit weniger IT-Mitarbeitern und -Ressourcen liefert. eControl kann schnell implementiert erden und bietet unmittelbaren Returnon-Investment. Es vereinfacht die komplexe Benutzerkonten-Erstellung und Verwaltung indem es die nativen Administratoren-Anwendungen ersetzt.

eControl's intuitive Web 2.0 Oberfläche erspart aufwändige Schulungen für die Anwender. Da der Zugang zu Identity Management und Provisionierung durch den Browser - ohne RDP oder VPN - erfolgt, kann die Lösung sofort effektiv und plattformunabhängig eingesetzt werden, um die Produktivität des Help Desk zu steigern oder den Nutzern Selbstadministration zur Verfügung zu stellen. Die einfache Selbstadministration reduziert Help-Desk Anfragen, da die Nutzer ihre Passwörter in ActiveDirectory, SEP, eDirectory, GroupWise, Lawson und anderen Branchenanwendungen selbst zurücksetzen können.

Ein Live-Test sowie Download des kostenfreien 15tägigen Tests von Omni eControl finden sich unter http://www.omni-ts.com/web-management.html Alle Neuigkeiten der Version eControl 3.5 finden sich unter http://www.omni-ts.com/newsroom/econtrol-35-features.html

Omni Germany

Omni steigert mit seinen Lösungen für CRM-Integration und Identity Management die Produktivität und Wirtschaftlichkeit in Unternehmen und Behörden. Das Flagschiff-Produkt eControl erlaubt Netzwerk-Administratoren, Management, Provisionierung, Audit und Nutzer-Selbstverwaltung einfach und sicher auch an Nicht-IT-Mitarbeiter zu delegieren. Omni's neueste Entwicklung, Riva Integration Server für Exchange, bietet transparente, serverseitige Integration zwischen Microsoft Exchange und mehr als 12 führenden CRM-Systemen. Zu diesen zählen: SharePoint, Microsoft Dynamics CRM, Oracle CRM, Salesforce, SageCRM, Saleslogix, NetSuite, SugarCRM und andere geschäftskritische Anwendungen. Omni Lösungen können in Europa über das Deutsche Büro und Europäische Partner bezogen werden. Mehr unter www.omni-ts.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.