Olympus startet mit einer Videoskop - Innovation ins Jahr 2012 - klein, leicht, robust, handlich - für alle Sichtprüfungseinsätze perfekt ausgerüstet mit dem IPLEX UltraLite

Einzigartig handlich und brillant - Das neue IPLEX UltraLite Videoskop

(PresseBox) (Hamburg, ) Olympus hat global das neue und einzigartige Videoskop IPLEX UltraLite eingeführt. Dieses handliche Gerät ist die perfekte Ausrüstung für Inspektionseinsätze in beengten und rauen Untersuchungsumgebungen. Das 700 g Leichtgewicht IPLEX UltraLite mit seinem kompakten und robusten Gehäuse liefert dank seinem einzigartigen Bildprozessor präzise und detailgetreue Bilder und ermöglicht dem Anwender damit, selbst kleinste Defekte genau zu erkennen und zu identifizieren.

Die Olympus IPLEX Familie wird durch das neue IPLEX UltraLite Videoskop perfekt ergänzt. Das geringe Gewicht von nur 700 g, das kompakte, robuste Gehäuse und das widerstandsfähige Einführungsteil mit Wechselobjektiven, machen dieses handliche Videoskop zum idealen Begleiter für alle Sichtprüfungs-Inspektionseinsätze in engen und rauen Arbeitsumgebungen.

Unabhängig von den kleinen Abmaßen bietet das IPLEX UltraLite in dieser Geräteklasse außergewöhnliche Funktionalitäten. Das Videoskop ist mit dem einzigartigen Bildprozessor von Olympus ausgestattet. Dank der ausgezeichneten Farbwiedergabe liefert das IPLEX UltraLite detailgetreue und brillante Bilder. Aufgezeichnete Bilder können auf einer SD- oder SDHC-Karte als hochqualitative JPEG-Standbilder und MPEG-4-Filme gespeichert werden.

Die auf Symbolen basierende intuitive Menüführung macht die Bedienung und Navigation des Videoskops sehr einfach. Das Videoskop verfügt über viele anwenderfreundliche Menüeinstellungen. Die Tasten können einhändig bedient werden. Durch das Drücken von voreingestellten Direktzugriffstasten kann die Abwinklung der Endoskopspitze eingestellt, Bilder aufgenommen, Helligkeit angepasst und Text eingegeben werden.

Der Anwender kann die Abwinklung der Endoskopspitze mit dem IPLEX UltraLite schnell und präzise ansteuern. Die Endoskopspitze reagiert sofort und wird genau abgewinkelt. So wird der Inspektionsort exakt angesteuert. Das ermöglicht eine schnelle und effiziente Inspektion.

Um eine Vielzahl von Anwendungen optimal in alle Blickrichtungen und Vergrößerungen abdecken zu können, bietet Olympus für das IPLEX UltraLite eine hohe Zahl von Wechselobjektiven an. Darüber hinaus leuchtet die im Objektiv integrierte helle LED den Inspektionsort optimal aus.

Das Einführungsteil des IPLEX UltraLite verfügt über eine hohe Beständigkeit und Abriebfestigkeit. Es wurde zudem mit der einzigartigen Tapered Flex(TM) Technologie (robust-flexible Bauweise) von Olympus ausgestattet, die für eine außergewöhnliche Manövrierfähigkeit des Einführungsteils sorgt. Aufgrund seiner Stabilität und Flexibilität ermöglicht das Einführungsteil Innenrauminspektionen von Objekten, die nur über beengte Umgebungen und raue Oberflächen erreichbar sind.

Mit dem innovativen, kompakten Design bietet das IPLEX UltraLite kompromisslose industrielle Beständigkeit und eine brillante Bildqualität.

Das IPLEX UltraLite ist wasser-, sand- und staubfest und wurde entsprechend den Schutzart IP55-Anforderungen entwickelt. Es hat seine industrielle Beständigkeit ebenfalls durch einen Falltest aus 1,2 m Höhe bewiesen. Der Monitor des IPLEX UltraLite liefert brillante Bilder, selbst bei Inspektionen im Freien und bei direkter Sonnenlichteinstrahlung.

Die geringe Größe, die leichte Bedienbarkeit, die Robustheit und hochwertige brillante Bilder machen das IPLEX UltraLite im wahrsten Sinne "ultraleicht" und zu einem Kosten einsparenden Werkzeug für Sichtprüfungen sowohl für Neueinsteiger als auch erfahrene Endoskopieanwender. Das IPLEX UltraLite eignet sich im Besonderen für alle Inspektionen, die im Inneren von Teilen oder Objekten erforderlich, aber mit herkömmlichen Untersuchungsmethoden nicht durchzuführen sind. Beispielhafte Anwendungsbereiche finden sich unter anderem hier: Öl-, Gas- und petrochemische Leitungen, Triebwerke kleiner Flugzeuge, Gasturbinenwerke, Getriebe von Windkraftanlagen und viele andere Untersuchungsorte, zu denen es nur sehr eingeschränkte Zugangsmöglichkeiten gibt.

Olympus Deutschland GmbH

Olympus ist einer der weltweit führenden Hersteller von optischen und digitalen Produkten wie Kameras und Audiogeräten, Hochgeschwindigkeits-Kamerasystemen für die Industrie und die Broadcast-Branche sowie Mikroskopen und Endoskopen für die medizinische und industrielle Anwendung. 1919 in Japan gegründet, steht Olympus seit mehr als 90 Jahren für Pioniergeist und Innovationskraft. Die 44 europäischen Tochtergesellschaften von Olympus sind in der Olympus Europa Holding GmbH zusammengefasst. Die Olympus Europa Holding mit Sitz in Hamburg beschäftigt 4.700 Mitarbeiter. Vorsitzender der Geschäftsführung ist Stefan Kaufmann. Der Umsatz der Olympus Europa Gruppe lag im Geschäftsjahr 2010/11 bei 1,31 Milliarden Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.