KT Automotive GmbH erhält richtungsweisenden Auftrag der AUDI AG

AUDI AG rüstet Dummy-Bestand mit im Dummy integrierter Messtechnik des Weltmarktführers aus

(PresseBox) (München, ) Die KT Automotive GmbH (München), der weltweit führende Lieferant von Datenerfassungssystemen für automobile Sicherheitsversuche (Crash Tests) erhielt von der AUDI AG den Auftrag, alle bestehenden Crash Test Dummys mit integrierter In- Dummy Messtechnik auszurüsten.
Durch die von KT Automotive entwickelte Technologie wird es zukünftig für den Kunden möglich sein, die weiter stark steigende Anzahl von Crash Test Anforderungen weitaus effizienter zu bewältigen.

Traditionell werden die Kraft-, Moment- und Beschleunigungsdaten der Dummys mit Messtechnik aufgezeichnet, die sich im Kofferraum des Versuchsfahrzeuges befindet.
Durch die ständig steigende Zahl der Messkanäle (bis zu über 100 je Dummy) reicht in vielen Fällen der Platzbedarf für die Messtechnik im Kofferraum nicht mehr aus.
Darüber hinaus wurden die Rüstzeiten in den letzten Jahren immer länger und erhöhten damit den Testaufwand entscheidend, da jeder Messkanal einzeln und manuell an die On-Board Messgeräte angeschlossen werden musste.
Durch den Einsatz des von KT Automotive angebotenen Systems wird die Elektronik zur Digitalisierung und Speicherung der Messdaten im Dummy nahe der Sensoren eingebaut und die einzelnen Kanäle werden digital miteinander vernetzt (Standard USB). Jeder Dummy wird nur über ein einziges Datenkabel (Standard Ethernet) mit dem Gesamtsystem verbunden und ist daher in wenigen Minuten einsatzbereit.

Gerhard Haas, Geschäftsführer der KT Automotive GmbH: "Die AUDI AG hat als einer der ersten OEMs erkannt, dass die Umrüstung der Dummys einen wesentlichen Beitrag für Effizienzsteigerungen bei Crash Tests bringt. Die Gründe, dass die KT Automotive
- trotz starker Konkurrenz - den Zuschlag erhielt, sehen wir in erster Linie in der großen Flexibilität unseres Produkts, der Kompatibilität zur bestehenden Hard- und Software sowie unseres umfangreichen Serviceangebots. Es hat sich ausgezahlt, dass wir seit vielen Jahren in die Entwicklung unserer effektiven In- Dummy Lösungen und die Ausbildung unserer Mitarbeiter zu echten Dummy-Spezialisten investiert haben. Nur dadurch können wir unseren Kunden den Umbau, die Verifikation und die Zertifizierung der Dummys aus einer Hand anbieten. Der Auftrag zeigt ganz deutlich: Die Zukunft der Crash Messtechnik liegt im Dummy."

Die KT Automotive GmbH wurde im August 2008 als eigenständiges Unternehmen aus dem Münchener Raumfahrt- und Technologieunternehmen Kayser-Threde GmbH ausgegründet.
Mit insgesamt über 100 Kunden in mehr als 15 Ländern liegt der Marktanteil des Unternehmens in der Crash Messtechnik bei ca. 65 %.

OHB System AG

Kayser-Threde GmbH ist ein führendes Systemhaus, das sich auf Entwicklung und Implementierung von High-Tech- Lösungen für Raumfahrt, Wissenschaft und Industrie spezialisiert hat.

Die umfangreiche Angebotspalette beinhaltet Systemlösungen für bemannte und unbemannte Raumfahrtmissionen, optische Systeme, Prozessleittechnik und Crashtestdatenerfassung. Die beiden letztgenannten Geschäftsfelder sind durch Technologietransfer aus der Raumfahrt im am Markt etablierte Produkte und Dienstleistungen entstanden.

Kayser-Threde wurde 1967 gegründet und verfügt über eine weltweite Kundenbasis, die von Industrie, Raumfahrtagenturen, und Regierungen bis zu wissenschaftlichen Institutionen reicht. Kayser-Threde wird für die enge Zusammenarbeit mit seinen Kunden geschätzt - vom Projektstart bis zur vollständigen Abwicklung eines Projektes. Dabei reicht das Spektrum von Studien, Analysen, und Systemdesign über Spezialentwicklungen, Testdurchführungen, Produktion bis zu Implementierung, Betrieb und Support. Aufgrund der rigorosen Anforderungen in der Raumfahrt sind bei Kayser-Threde höchste Qualitätsstandards etabliert, die sich in der Zuverlässigkeit der Produkte, Systemlösungen und Prozesse widerspiegeln.

Kayser-Threde ist Teil des OHB-Technology Konzerns.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.