DLR Raumfahrt-Industrietag bei Kayser-Threde

Förderung der Vernetzung kleiner und mittlerer Unternehmen mit den Systemführern in der Raumfahrtbranche / Kayser-Threde bot konkrete Anknüpfungspunkte zur Zusammenarbeit an

(PresseBox) (München, ) Über 160 Teilnehmer hatten sich beim Münchner Systemhaus Kayser-Threde für den zweiten Tag der diesjährigen Raumfahrt-Industrietage des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) angekündigt. Mit dieser Großveranstaltung bot Kayser-Threde am 28.10.2010 gerade kleinen und mittleren Raumfahrtunternehmen ein Forum, sich darzustellen und Geschäftskontakte zu knüpfen oder zu vertiefen. Diese Vernetzung trägt zur Stärkung der Systemfähigkeit in Deutschland bei, da bei Großprojekten in der Raumfahrt ein hoher Arbeitsanteil an Unterauftragnehmer abgegeben wird.

Kayser-Threde informierte die Gäste mit verschiedenen Präsentationen über das Unternehmen, seine Projekte und Kompetenzen und zeigte ganz konkrete Möglichkeiten zur Zusammenarbeit in verschiedenen Projekten auf. Das Konzept der Veranstaltung bot genügend Raum für vertiefende persönliche Gespräche. Kayser-Threde organisierte darüber hinaus offene Gesprächsforen zu den Themenbereichen Optische Systeme, Mechanik, Elektronik und Software. Abgerundet wurde das Programm durch Besichtigungsmöglichkeiten der hauseigenen elektrischen Fertigung und mechanischen Werkstatt. Einige der teilnehmenden Firmen nutzten die Möglichkeit, mit einer kleinen Produktausstellung auf sich aufmerksam zu machen.
Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt ist Organisator dieser Veranstaltungsreihe. Der erste Tag wurde von EADS Astrium in Ottobrunn bei München ausgerichtet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.