OHB und Hispasat unterzeichnen Vertrag über Bau und Test des Small Geo-Satelliten „Hispasat AG1“

(PresseBox) (Paris, ) Der spanische Kommunikationsdienstleister und Satellitenbetreiber Hispasat S.A. und die OHB-System AG, ein Tochterunternehmen des europäischen Raumfahrt- und Technologiekonzerns OHB Technology AG (Prime Standard, ISIN: DE0005936124), haben heute auf der derzeit stattfindenden Paris Air Show den Vertrag über den Bau und die Tests des Satelliten für die erste Small GEO-Mission unterzeichnet. Der Vertrag hat ein Volumen von rund 48 Millionen Euro.

OHB übernimmt mit diesem Vertrag die Rolle des Hauptauftragnehmers für den Gesamtsatelliten. Darin enthalten sind die Entwicklung der Nutzlast, die Integration des Satelliten, die In-Orbit-Tests und Inbetriebnahme, sowie ein Echtzeit-Support für die Lebensdauer des Satelliten von 15 Jahren.

Der Vertrag mit Hispasat komplementiert den Auftrag für die erste Small GEO-Mission, nachdem die Europäische Raumfahrtagentur ESA bereits im November 2008 mit OHB den Vertrag über die Entwicklung, den Bau und Test der Satellitenplattform im Rahmen des ARTES-11-Programmes unterzeichnete. Der Start der ersten Small GEO-Mission "Hispasat Advanced Generation 1" ("Hispasat AG 1") ist für Ende 2012 geplant.

Die Nutzlast für "Hispasat AG1" liefert Tesat-Spacecom GmbH & Co KG. Die neue Satellitenplattform LUXOR wird von einem europäischen Industrieteam unter der Federführung der OHB-System AG entwickelt. Dem Industrieteam gehören Swedish Space Corporation (Schweden), Oerlikon Space AG (Schweiz), und LUXSPACE Sàrl (Luxemburg) an. Die Verträge mit den Programmpartnern wurden bereits unterzeichnet.

"Hispasat AG1" wird in einer geostationären Umlaufbahn in 36.000 Kilometern Höhe platziert und versorgt die Iberische Halbinsel, die Kanarischen Inseln und Amerika mit Multimedia-Diensten. Hispasat wird "Hispasat AG1" in seine bereits bestehende Flotte an geostationären Kommunikationssatelliten eingliedern.

Mit "Hispasat AG1" als erster Small GEO-Mission wird nach mehr als 25 Jahren in Deutschland wieder die Systemführung im Bereich der Telekommunikationssatelliten etabliert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.