Internet der Energie - Erfolgreicher OFFIS-Tag

(PresseBox) (Oldenburg, ) Auf größtes Interesse stieß der heutige OFFIS-Tag, der sich um die Zukunft der vernetzen Energiesysteme drehte. Die schon Tage vorher ausgebuchte Veranstaltung, mit mehr als 160 Anmeldungen aus Niedersachsen und dem gesamten Bundesgebiet, sorgte sehr zur Freude der Veranstalter für ein volles Haus im Oldenburger IT-Quartier.

Die Fachvorträge des Tages gaben den zahlreichen Teilnehmern sodann einen vielschichtigen Einblick in das hochkomplexe Thema. Mit Hilfe modernster Informations- und Kommunikationstechnologien kann es gelingen, Angebot und Nachfrage in Einklang zu bringen, ohne Versorgungs- und Datensicherheit zu gefährden. Dabei zeigten die hochkarätigen Referenten Aspekte vom Privathaushalt bis hin zum gesamteuropäischen Energiemarkt auf.

Prof. Friedemann Mattern (ETH Zürich) gewährte in seinem Überblicksvortrag einen Einblick in die IKTtechnischen Fragestellungen, die uns die nächsten Jahre begleiten werden. Dr. Eberhard Meller aus Brüssel (Senior Counselor, EWE Aktiengesellschaft) zeigte anschaulich auf, wie sich der gesamteuropäische Energiemarkt entwickeln wird und welche Konsequenzen sich daraus ergeben werden. Prof. Michael Sonnenschein (OFFIS, Bereichsvorstand Energie) und Dr. Harald Schäffler (Geschäftsführer EnCT GmbH - Forschungsgruppe Energie- & Kommunikationstechnologien) stellten den interessierten Zuhörern schließlich die Auswirkungen auf die Privathaushalt dar, angefangen bei der Anpassung des Stromverbrauchs an die Erzeugung bis hin zu Trends im Smart Metering.

In einem anschließenden Rundgang machten die Gäste regen Gebrauch von dem Angebot, aktuelle OFFIS-Forschungs- und Entwicklungsprojekte aus dem Anwendungsgebiet Energie - aber auch aus den zwei weiteren OFFIS-Bereichen Gesundheit und Verkehr - näher in Augenschein zu nehmen und sich umfassend über zukünftige Entwicklungen zu informieren.

OFFIS - Institut für Informatik

OFFIS ist ein 1991 gegründetes, international tätiges Forschungsinstitut für ausgewählte Informatiktechnologien und praxisrelevante IT-Forschungsbereiche. Gut 250 Mitarbeiter vereinen in durchschnittlich 60 laufenden Forschungs- und Entwicklungsprojekten Technologie- und Branchen-Knowhow unter anderem in den Themenbereichen Energie, Gesundheit und Verkehr.

Seit vielen Jahren erforscht und entwickelt OFFIS Informationstechnologien für die Energiewirtschaft und Energieeffizienz. So wurden zum Beispiel maßgebliche Beiträge geleistet zur standardkonformen IT-Integration dezentraler Erzeugereinheiten in ein Energiemanagement, zur Energieeffizienz in der IT vom Computer-Chip bis zum Rechenzentrum und für das Management großer IT-Systemlandschaften in der Energieversorgung. Im Vordergrund aller technologischen Arbeiten steht der Beitrag zu den gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Herausforderungen der Energiefragestellungen von morgen. Dabei nutzt OFFIS bei diesen interdisziplinären Fragestellungen sein Netzwerk von Partnern aus anderen Disziplinen, sowie mit Herstellern und Anwendern.

http://www.offis.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.