ÖBB-Kundenforum sucht neue Mitglieder

Mehr Mitsprache der Kunden soll für die Zukunft eine noch bessere Mobilität sicherstellen / Jetzt bewerben unter www.kundenforum.oebb.at

(PresseBox) (Wien, ) Täglich sind im Streckennetz der ÖBB rund 4.000 Personenzüge unterwegs; allein in Österreich werden pro Jahr mehr als 190 Mio. Bahnfahrten unternommen. Damit sind die ÖsterreicherInnen unter den fleißigsten Bahnfahrern weltweit. Die Bahnreisenden kommen aus ganz Österreich, verteilen sich über alle Altersgruppen, umfassen alle Berufsgruppen - und jede Kundengruppe hat ganz spezielle Wünsche und Bedürfnisse.

Neue Mitglieder gesucht

Diesen Sommer werden die Mitglieder des ÖBB-Kundenforums neu ausgewählt; die Erfahrungen der ersten Periode werden genutzt und fließen in das neue Kundenforum ein. U.a. sollen sich hinkünftig auch interessierte Gemeinden über das Forum an der Sicherung des Verkehrsmittels Bahn beteiligen können. Alle Informationen und Unterlagen zur Bewerbung gibt es im Internet unter www.kundenforum.oebb.at oder an allen Personenkassen. Die Ausschreibungsfrist läuft noch bis 10. August 2009.

Gelebte Kundenorientierung

Um die Wünsche aller Fahrgäste noch besser berücksichtigen zu können, haben die ÖBB schon 2006 ein Kundenforum eingerichtet, das aus VertreterInnen aller Kundengruppen besteht und die ÖBB-Personenverkehr AG in Kunden-angelegenheiten berät. Die 20 ehrenamtlichen Mitglieder (Kunden und Nichtkunden der Bahn) stellen somit ein optimales Bindeglied zwischen den Fahrgästen und den ÖBB dar und bringen Wünsche und Bedürfnisse aber auch Anregungen und Kritik ein. Der bekannte Verkehrsexperte Univ. Prof. Hermann Knoflacher moderiert als Vorsitzender alle Treffen und sorgt für einen konstruktiven Dialog. "Mit dem ÖBB-Kundenforum haben wir zusätzlich zu den Kundenbefragungen einen direkten Draht zu unseren Fahrgästen. Uns liegt viel an einem guten Verhältnis zu unseren Kunden, denn nur sie können nachhaltig unseren Erfolg sicherstellen", so Gabriele Lutter, Vorstandssprecherin der ÖBB-Personenverkehr AG.

ÖBB: Österreichs größter Mobilitätsdienstleister

Als umfassender Mobilitätsdienstleister sorgt der ÖBB-Konzern österreichweit für die umweltfreundliche Beförderung von Personen und Gütern. Mit rund 42.000 MitarbeiterInnen und Gesamterträgen von 5,8 Mrd. EUR ist der ÖBB-Konzern ein wirtschaftlicher Impulsgeber des Landes. Im Jahr 2008 wurden von den ÖBB 456 Mio. Fahrgäste und 98,5 Mio. Tonnen Güter transportiert. Strategische Leitgesellschaft des Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.