Odersun AG beruft Doede Vierstra zum Finanzvorstand

Managementteam mit international erfahrenem Finanzmanager erweitert

(PresseBox) (Frankfurt (Oder), ) Die Odersun AG, Hersteller kundenspezifischer Dünnschichtsolarmodule, beruft Herrn Doede Vierstra zum Chief Financial Officer (CFO) und Mitglied des Vorstandes.

Doede Vierstra war langjährig in verschiedenen leitenden Positionen im Finanzbereich tätig und bringt umfangreiche Erfahrung in internationalem Finanzmanagement in das Unternehmen. Zuletzt war Vierstra CFO und Mitglied des Vorstandes beim Niederländischen Energieversorger Nuon, inzwischen Teil der Vattenfall Gruppe. Davor verantwortete als Vorstand und Mitglied der Geschäftsführung die Finanzen bei Royal Wessanen, einem börsennotierten Naturkostunternehmen, und Royal Friesland Foods.

"Ich bin von den Erneuerbaren Energien und insbesondere von der Solarenergie überzeugt. Sie sind der Treiber des globalen Wandels von der fossilen zur nachhaltigen Energieversorgung. Dieser Wandel muss schon heute beginnen und Odersun ist ein vielversprechendes Unternehmen, dessen Produkte einen bedeutenden Beitrag in diesem Prozess leisten", sagt Doede Vierstra.

"Herr Vierstra ist eine wichtige Verstärkung für unser Managementteam in dieser Phase des Markteintritts und weiteren Wachstums", so Dr. Hein van der Zeeuw, Vorstandsvorsitzender der Odersun AG. "Wir freuen uns in Doede Vierstra einen sehr erfahrenen und engagierten Fachmann gefunden zu haben."

Vierstra folgt auf Peter van Bommel, welcher die Finanzen des Unternehmens seit Anfang 2009 verantwortete. Van Bommel hat sich entschlossen in die Niederlande zurückzukehren und dort bereits eine neue Stellung angenommen. Die Berufung Doede Vierstras zum CFO und Mitglied des Vorstandes der Odersun AG erfolgt mit Wirkung vom 1. September 2010.

ODERSUN AG

Die Odersun AG entwickelt und produziert kundenspezifische Solarprodukte unter Verwendung einer weltweit patentierten und geschützten CIS-Dünnschichttechnologie. Der Produktionsprozess ermöglicht dem Unternehmen Solarzellen herzustellen, die zu Modulen in nahezu jeder Größe oder jeder Leistung zusammengefügt und kundenspezifisch flexibel als auch in Glas verpackt werden können. Diese Variabilität ist insbesondere für Anwendungen der gebäudeintegrierten Photovoltaik (BiPV) entscheidend.

Das Unternehmen wird von einer Gruppe führender internationaler Investoren unterstützt, dazu gehören Doughty Hanson Technology Ventures (GB), Virgin Green Fund (USA/GB), Advanced Technology & Materials (China), PCG Clean Energy & Technology Fund (USA), AGF Private Equity (Allianz Group, Frankreich) und Valor KG (Österreich).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.