JReport 10 - eine skalierbare Reporting- und BI-Lösung

(PresseBox) (München, ) JReport 10 bietet Anwendern neue Wege zur Beherrschung ihrer Datenmengen. Basierend auf einer skalierbaren Reporting- und BI-Lösung durch Java-Technologie lassen sich Berichte plattformunabhängig und interaktive im gesamten Unternehmen darstellen, präsentieren und auswerten.

Rich-Visualisierung

Die Rich Visualisierung verhilft durch anspruchsvolle, interaktive visuelle Präsentation zu einem besseren Verständnis der Daten. Neue Chart-Typen und Funktionen wie das neue Multi-Achsen-Bullet-Chart können große Datenmengen mittels Dashboards und Scorecards darstellen und zusammenfassende Geschäftskennzahlen (KPI) schnell sichtbar machen. Verbesserte Anzeigen, Combo und Bubble-Charts sowie verbesserte Standardeinstellungen bereichern die Visualisierung.

Mehr interaktive Funktionen mit wieder verwendbaren Komponenten und die Fähigkeit zur Visualisierung mittels Flächen- und Würfel-Diagrammen oder Drill-Down helfen mehr aus Ihren Daten herauszuholen. Intuitive, klickbasierte Oberfläche und dynamische Filter sortieren Daten mit einem einzigen Klick. Automatisches Drill-Down erlaubt Benutzern detaillierte Berichte, Diagramme oder Kreuztabellen zu erstellen. Cascading Parameter ermöglichen es alle Parameterwerte des Berichtes direkt auf dem Bildschirm zu sehen, zu modifizieren und zu überprüfen.

Das neue JReport Studio

JReport Studio beinhaltet eine Rich Internet Application (RIA) um Adhoc-Berichte zu erstellen und anzuzeigen, zu ändern und mit vorhandenen Berichten zu verbinden. JReport Studio ist optimiert für die Anzeige von Web-Berichten. JReport 10 bietet einen neuen Webbasierten Report Viewer, der es durch angepasstes Filtern von Daten und teilen von Berichten für die Nutzer einfacher macht relevante Informationen zu erhalten. Insgesamt lassen die Verbesserungen die Online-Berichterstellung noch visueller und interaktiver werden.

JReport Studio ergänzt den bereits bestehenden JReport Viewer und bietet eine zweite Möglichkeit für das Betrachten von Berichten. Der JReport Viewer ermöglicht die Seitenansicht von Reports. Das neue JReport Studio bietet darüber hinaus eine neue Web-Layout-Option. Damit können Komponenten eingefügt, Filter, Parameter und CSS-Stiles angewendet, Links auf andere Web-Layout-Berichte gesetzt, Berichte exportiert oder Ergebnisse ausgedruckt werden. Für die Anzeige von Web-Layout-Berichten werden verschiedene Navigationselemente geboten.

Leistung und Skalierbarkeit

JReport Live Server nutzt die AJAX-Technologie und ist damit reaktionsschneller und interaktiver. Die skalierbare Architektur basiert auf Web 2.0-Technologien, die große Layoutaufgaben (Rich Client) von datenintensiven Berechnungen (Server) trennen, um den Fußabdruck jedes Benutzers auf dem Server zu verringern. Diese schlanke Architektur reduziert die Server-Workloads und den Kommunikations-Overhead, wodurch die JReport Live Server extrem skalierbar und bei überlegener Leistung für eine sehr große Benutzergruppe geeignet sind.

Performance-Verbesserungen wurden auch durch Caching der Report-Daten erzielt. Gespeicherte Berichtsdaten können nun über einen bestimmten Zeitraum gegen die zwischengespeicherten Daten ausgetauscht werden ohne an das DBMS zurück zu gehen.

Der neue Adhoc-Berichts-Assistent ist intuitiv genug für Geschäfts- wie für technische Anwender. Der Assistent ermöglicht die Erstellung von komplexen Berichten mit mehreren Daten-Sharing-Komponenten in einem tabellarischen Layoutstil mit anpassbaren Vorlagen.

Die Freigabe der Version JReport 10 ist für das 4. Quartal 2010 geplant.

Objective Software GmbH

Objective ist speziell im Bereich der Business Intelligence Technologien bei der Konzeption von individuellen Lösungen seit Jahren ein erfahrener Partner einiger der größten Technologie-Unternehmen. Darüber hinaus bietet Objective verschiedene Lösungen im Bereich WebReporting, WebAnalyse, WebDevelopment und XML Development/Reengineering für moderne IT-Plattformen an.

Seit mehr als fünf Jahren agiert Objective auch als Distributor im deutschsprachigen Raum (D/A/CH). Die Produktpalette beinhaltet neben JReport, Exadel und Xpider seit 2007 auch ein Set von Development Tools für Microcontroller Hardware und Software der Firma Phyton.

Weitere Informationen http://www.objective.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.