EuroTier 2010 - Farzeugwaagensysteme

(PresseBox) (Bremen, ) Die OAS AG mit Firmensitz im Technologiepark Bremen und bundesweiten Niederlassungen ist seit über 30 Jahren zuverlässiger Partner für Fahrzeugwaagen und werkslogistische Systeme sowie industrielle Steuerungs- und Prozessleittechnik.

Auf dem Feld der Erneuerbaren Energien ist die OAS AG mit ihren innovativen Lösungen, insbesondere im Bereich der Biogasanlagen, Biomassekraftwerke sowie der Herstellung von Biokraftstoffen tätig.

Als Pionier bei der Ausrüstung von Biogasanlagen mit eichfähigen Fahrzeugwaagensystemen und branchenspezifischem Zuschnitt, ist die OAS AG auf diesem Gebiet seit vielen Jahren Markt- und Technologieführer. Gleiches gilt für die Implementierung automatisierter, werkslogistischer Systeme im Hinblick auf die industrielle Verwertung von Biomasse und natürlichen Rohstoffen.

Neben der hohen Produktqualität und guten Servicebereitschaft, sichert insbesondere die kontinuierliche Entwicklung eigener Produkte den Wettbewerbsvorsprung und bildet die Basis für den langjährigen Unternehmenserfolg.

Waagenbedienung per Handy

Die OAS AG stellt auf der Messe EuroTier in Hannover vom 16.11.-19.11.2010 eine per Handy zu bedienende Fahrzeugwaage vor. Die Bedienung erfolgt mittels handelsüblicher Mobiltelefone. Für die Mobilfunkverbindung an der Fahrzeugwaage entstehen keine monatlichen Fixkosten. Optional können die Wägedaten über das Mobilfunknetz im Internet unter meinewaage.com oder direkt über eine GPRS-Verbindung abgelegt werden.

Überbreite Fahrzeugwaagen mit 3,5m-Brücke

Die Fahrzeugwaagen vom Typ EFS und EFT mit einer Brückenbreite von 3,5m werden von der OAS AG ebenfalls vorgestellt. Die Nachfrage nach Brückenbreiten von 3,5 m ist im landwirtschaftlichen Umfeld in den letzten Jahren, aufgrund der immer größer werdenden Fahrzeuge, stetig gestiegen. Aus kommerzieller und eichrechtlicher Sicht beugt die 3,5m-Brücke potenziellen Kraftnebenschlüssen vor, die durch ein ungenaues Befahren der Waagbrücke entstehen. Aus betriebswirtschaftlicher Sicht sichert die 3,5m-Brücke die Investition "Waage" auch im Hinblick auf zukünftige Anforderungen langfristig ab. In 2010 wurde bereits jede dritte Waage von der OAS AG auf Biogasanlagen installierten Waagensysteme, mit einer Brückenbreite von 3,5m ausgeliefert.

Branchensoftware e:maxx "Biomasse"

Das modulare Datenmanagementsystem e:maxx wurde speziell im Hinblick auf die Leistungserfassung und Abwicklung von Schüttgutprozessen von der OAS AG entwickelt und wird entsprechend den individuellen Anforderungen des jeweiligen Betreibers, prozess- und standortspezifisch angepasst. e:maxx "Biomasse" ist in der Lage, in Abhängigkeit vom zugrundeliegenden Geschäftsmodell, die gesamte Supply Chain von Biomassekraftwerken und Pelletanlagen, standortübergreifend abzubilden. Die Integrationstiefe reicht von der Verwaltung der kommerziellen Vorgänge und Kontrakte, über die Leistungserfassung an Fahrzeugwaagen und das biomassespezifische Laborwesen, bis zur Fakturierung und Datenübergabe an kundenseitige ERP-Systeme. Abhängig von der jeweiligen Projektierung, unterstützt e:maxx die automatisierte Abwicklung von Transportvorgängen über OAS Logistic Terminals.

OAS AG

Die OAS AG mit Hauptsitz im Technologiepark Bremen und Niederlassungen im gesamten Bundesgebiet ist Ausrüster für Fahrzeugwaagen und werkslogistische Systeme sowie industrielle Steuerungs- und Prozessleittechnik im Bereich der Energiegewinnung aus Biomasse und Nachwachsenden Rohstoffen.

Neben den Erneuerbaren Energien ist die OAS AG auch als Lieferant von komplexen chargenorientierten Industrieanlagen in unterschiedlichen Branchen tätig. OAS entwickelt und liefert schlüsselfertige Anlagen und Teilanlagen zur Herstellung von flüssigen und pulverigen Produkten.

Die OAS AG besitzt eigene Niederlassungen in Berlin, Bochum, Erfurt und Gersthofen. Die OAS-Gruppe beschäftigt derzeit circa 180 Personen, der Jahresumsatz lag im zurückliegendem Geschäftsjahr 2008/2009 bei ca. 30 Millionen Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.