Ein sehr zufriedenstellendes 2008 für Nycomed

(PresseBox) (Zurich, ) .
- Vorbereitungen für Daxas®-Zulassungsantrag schreiten voran
- Kernprodukte wachsen weiterhin stärker als der Durchschnitt
- Hohe Umsätze in den meisten Heimmärkten
- Nycomed ist für 2009 gut positioniert

Die in dieser Pressemitteilung veröffentlichten Ergebnisse beziehen sich auf Nycomed S.C.A. SICAR und umfassen sämtliche Aktivitäten der Nycomed-Gruppe. Der komplette Zwischenbericht ist im Internet verfügbar unter www.nycomed.com | investors | financials. Diese Pressemitteilung ist eine Übersetzung des englischen Originals - in Zweifelsfällen gilt die englische Fassung.

Das vergangene Jahr ist für Nycomed sehr zufriedenstellend verlaufen: Die meisten Märkte zeigten gute Ergebnisse und erfüllten die Erwartungen. Die wichtigsten Produkte entwickelten sich sehr gut, mit Ausnahme der Pantoprazol-Umsätze in den USA und Kanada, was auf eine "At risk"-Markteinführung bzw. konkurrierende Generika zurückzuführen ist. Die kostensenkende Wirkung des Integrations- und Restrukturierungsprozesses kam 2008 in vollem Umfang zum Tragen. In Verbindung mit der fortlaufenden Optimierung des Fertigungsnetzwerks steigert dies die Wettbewerbsfähigkeit von Nycomed und stärkt das Unternehmen für die Zukunft.

Das bereinigte EBITDA betrug € 1'207.6 Millionen und lag damit geringfügig unter dem Wert von 2007. Der Gesamtumsatz ging um 4.3% auf € 3'348.0 Millionen zurück, gegenüber € 3'497.4 Millionen im Jahr 2007. Ohne die Pantoprazol-Verkäufe in den USA und Kanada sowie die Einmalzahlung von Sepracor ergibt sich für 2008 ein Zuwachs um 3.1% in Lokalwährungen. Weitere Produkte (einschliesslich lokaler Produkte), die insgesamt rund 30% des Gesamtumsatzes von Nycomed ausmachen, verzeichneten im selben Zeitraum ein Wachstum von 10.4% in Lokalwährungen.

"Es war ein sehr zufriedenstellendes Jahr für Nycomed. Unsere Schlüsselprodukte haben ihr überdurchschnittliches Wachstum fortgesetzt, und mit Pantoprazol erzielen wir sehr gute Ergebnisse ausserhalb der USA und Kanadas. Äusserst erfreulich ist auch die Entwicklung bei Daxas, unserem Präparat zur Behandlung der symptomatischen chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung: Die Vorbereitungen für die Zulassungsanträge in Europa und den USA schreiten zügig voran", berichtet Håkan Björklund, Chief Executive Officer von Nycomed.

"Bei der gegenwärtigen Weltwirtschaftslage sind Prognosen schwierig, doch wir sind für die Zukunft gut positioniert. Wir sind weiterhin überzeugt, dass wir auch 2009 gute Ergebnisse erzielen werden", so Björklund weiter.

Hintergrund Finanzzahlen

Bereinigtes EBITDA und EBITDA sind Kennzahlen, die eine eingehendere Analyse unserer betrieblichen Leistungskraft und unserer Schuldendienstfähigkeit erlauben.

Das EBITDA ist der Nettogewinn vor Finanzergebnis, Ertragsteuern und Abschreibungen auf immaterielle Vermögenswerte und Sachanlagen. Das bereinigte EBITDA ist um ausserordentliche oder einmalige Posten bereinigt, die nicht mit dem laufenden und künftigen Geschäft zusammenhängen.

Im vierten Quartal 2008 ist die Differenz zwischen EBITDA und bereinigtem EBITDA vor allem durch die Kosten der Integration und Restrukturierung bedingt.

Nycomed International Management GmbH

Nycomed ist ein privates, weltweit tätiges Pharmaunternehmen mit einem differenzierten Portfolio, das sich auf Markenpräparate für die Bereiche Gastroenterologie, Atemwegs- und Entzündungserkrankungen, Schmerzbehandlung, Osteoporose und Gewebemanagement konzentriert. Ein breites Angebot an frei verkäuflichen Arzneimitteln vervollständigt das Sortiment.

Nycomed's Forschung und Entwicklung ist über ihre Kernbereiche hinaus offen für Partnerschaften. Die Einlizenzierung stellt einen Eckpunkt der Wachstumsstrategie des Unternehmens dar.

Das Unternehmen beschäftigt weltweit 12'000 Mitarbeitende und bietet Produkte in mehr als 100 Länder an. Nycomed verfügt über eine starke Präsenz in Europa und in schnellwachsenden Märkten wie Russland/GUS und Lateinamerika. Während die Vermarktung in den USA und in Japan über führende Vertriebspartner erfolgt, wird die Position in wichtigen asiatischen Märkten weiter ausgebaut.

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Zürich, Schweiz, erwirtschaftete 2008 einen Gesamtumsatz von € 3,4 Milliarden und ein bereinigtes EBITDA von € 1,2 Milliarden.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.nycomed.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.