e_procure & supply in Höchstqualität

Reines Fachpublikum und wachsende Besucherzahl: 2.554 Gäste feierten zehnjähriges Veranstaltungsjubiläum

(PresseBox) (Nürnberg, ) 2.554 (2009: 2.498) Fachbesucher und Konferenzteilnehmer kamen am 28. und 29. April zur Jubiläumsveranstaltung der e_procure & supply und informierten sich in Nürnberg über innovative Software und Dienstleistungen für Einkauf, Lieferanten-Management und Logistik. Rolf Keller, Mitglied der Geschäftsleitung der NürnbergMesse: "Der diesjährige Anteil an Fachbesuchern lag bei 100 Prozent - eine e_procure & supply in ihrer reinsten Form. Die Fachmesse hat sich längst als feste Größe unter Einkäufern und Entscheidungsträger aus dem Supplier Relationship Management etabliert." Sehr gut besucht war auch die Podiumsdiskussion der BME Region Nürnberg-Mittelfranken, die erstmals direkt in der Messehalle stattfand.

Auf der diesjährigen e_procure & supply 2010 trafen sich ausschließlich Fachleute, so das repräsentative Befragungsergebnis eines unabhängigen Marktforschungsinstituts. Die Besucher, vorrangig aus den Wirtschaftszweigen Industrie (45 Prozent) und Dienstleistungen (27 Prozent), nutzten die Messe in erster Linie, um sich über Neuheiten zu informieren. Weitere Besuchsgründe waren Marktorientierung, Neukontakte, Pflege bestehender Geschäftsbeziehungen, Erfahrungsaustausch und Weiterbildung. Die hohe Zufriedenheit der ausstellenden Unternehmen lag unter anderem daran, dass 93 Prozent der Besucher in ihrem Unternehmen in Beschaffungsentscheidungen einbezogen sind, zum Teil ausschlaggebend. Ein weiteres Indiz für den guten Messeverlauf: Neun von zehn Ausstellern lobten die hohe Kompetenz der Besucher an ihren Messeständen. Knapp 80 Prozent der Unternehmen erwarten ein Nachmessegeschäft und 87 Prozent der Aussteller konnten auf der e_procure & supply neue Geschäftsverbindungen knüpfen.

113 Aussteller präsentierten ein umfangreiches Fachangebot, mit welchem 97 Prozent der Besucher zufrieden waren: von Software, Instrumenten und Beratung für Einkauf und Logistik über Enterprise Resource Planning-Systemen bis hin zu C-Teile-Management und dem Outsourcing von Geschäftsprozessen. Die Angebotserweiterung um logistische Themen ist auf die neue Partnerschaft mit der Bundesvereinigung Logistik (BVL) zurückzuführen. Die geführten Messerundgänge kamen bei 86 Prozent der Besucher gut an. Das Rahmenprogramm bot weitere Highlights wie den neuen ExperienceSummit, die sehr zahlreich besuchte Podiumsdiskussion der BME Region Nürnberg-Mittelfranken sowie eine Expertenrunde der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services (SCS) und die ConsultingArea.

Glückliche Gewinner des BestPractice-Award

Drei Unternehmen strahlten bei der diesjährigen Verleihung des BestPractice-Award und nahmen am ersten Messetag stolz ihre Auszeichnung entgegen. In diesem Jahr wurden Lösungen zur Unterstützung von professionellem Lieferanten-Management prämiert. Den ersten Platz holte sich SynerTrade. "Die Auszeichnung unterstreicht die Leistungsfähigkeit dieser Lösung, die mittlerweile in 56 Ländern genutzt wird", so Rainer Machek, Senior Vice President SynerTrade. "Dies nehmen wir als Ansporn, weitere Kunden zu überzeugen, Lieferanten-Management professionell und bestinclass mit unserer Lösung umzusetzen. Der Gewinn des BestPractice-Award ist eine ganz besondere Auszeichnung, auf die wir alle sehr stolz sind." Dieses Tool ist für den Realisierungspartner Gildemeister von enormen Nutzen, wie Armin Pulic, Vorsitzender der Jury des BestPractice-Award, erläutert: "Die Lösung hilft dabei, komplexe Abläufe auf hohem Niveau zu realisieren - und bietet gleichzeitig weitere Flexibilität und strategische Nutzungsmöglichkeiten". Der BestPractice-Award in Silber ging an die Lösungsanbieter Selected Services, die zusammen mit ihrem Realisierungspartner Windmöller & Hölscher den Preis entgegen nahmen. Über Platz drei freute sich Simmeth System mit dem Referenzkunden EWV Energie- und Wasser-Versorgung.

Die nächste e_procure & supply findet von Mittwoch bis Donnerstag, 25. bis 26. Mai 2011, im Messezentrum Nürnberg mit neuem Eingang Mitte und Konferenzbereich statt (Halle 10.0 und CongressCenter Mitte).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.