Integralis Security World 2009

Die IT-Welt traf sich auf dem großem Security-Gipfel von Integralis. Auch in diesem Jahr zieht das Unternehmen wieder eine positive Bilanz

(PresseBox) (München, ) Mehr als 550 Gäste aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sind in diesem Jahr wieder der Einladung von Integralis gefolgt und haben sich am 23. und 24. Juni zum 2. IT Security-Anwenderkongress mit Ausstellung in Stuttgart auf der Integralis Security World getroffen. Die rund 40 wichtigsten IT Security-Lösungsanbieter präsentierten sich vor einem ausgesuchten Fachpublikum.

"Wir haben auch in 2009 wieder das Who-is-Who der IT Security-Branche unter unserer Schirmherrschaft versammeln können", freut sich Johann Miller, Geschäftsführer der Integralis Central Europe.

IT-Prominenz in Stuttgart: Phil Zimmermann und Cricket Liu

Die kurze Begrüßung durch Johann Miller bildete den Auftakt für das Vortragsforum, das durch die Keynote von Phil Zimmermann ("Mr. PGP") eröffnet wurde. Das Interesse an den insgesamt fast 60 thematisch ausgesuchten Fachvorträgen der Hersteller und Partner, einiger ausgesuchter Kunden und der Integralis-Berater war groß.

Zwei Tage Networking und Fachinformation

Natürlich bot die ISW auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Möglichkeiten zum persönlichen Austausch mit den Experten der führenden Lösungsanbieter und den Integralis-Spezialisten. Diese wurden sowohl auf der parallel laufenden Ausstellung als auch beim Get Together, der Security Night, am Dienstagabend rege in Anspruch genommen.

Die Security Night war ebenfalls ein voller Erfolg. Über 500 Gäste feierten und es wurden bis in die späte Nacht viele ange­regte Gespräche geführt und die Möglichkeit des direkten Erfahrungsaustausches mit Kollegen aus der IT-Welt ausgiebig genutzt.

Der Integralis Solution Campus

Der Integralis Solution Campus bot den Besuchern eine Plattform zur Präsentation und Diskussion neuer Sicherheitslösungen. Auf dem gut frequentierten Ausstellungscampus konnten Interessierte sich anhand einer virtuellen Firma mehr als 100 Sicherheitsanwendungen, die sich auf 80 virtuellen Servern und etwa 20 Appliances befinden, in einer realistischen Arbeitsumgebung ansehen und erklären lassen. Großen Zuspruch gab es für die Möglichkeit, die Sicherheitssysteme auch live testen zu können.

Erstmals Verleihung von Kundenprojekt- und Partner-Awards

Ein weiteres Highlight der ISW 2009 war die Vergabe der Kundenprojekt- und Partner-Awards. So wurden unter den 40 Portfolio-Partnern der Integralis fünf für ihre außergewöhnlichen Leistungen ausgewählt. CheckPoint wurde in der Kategorie "Best Performance", F5 in "Best Growth", Tufin in "Best Newcomer", Juniper in "Best Product Quality" und Bluecoat in der Kategorie "Best Service Quality" ausgewählt. Ebenfalls ausgezeichnet für die innovativsten Projekte des vergangenen Jahres wurden unter den Integralis-Kunden das Unternehmen Unique (Flughafen Zürich) aus der Branche "Transport & Logistik", Energie AG Oberösterreich "Versorger, Banken & Versicherungen", Karlsruhe Institute of Technology (KIT) Universität Karlsruhe "Öffentlicher Bereich", REHAU "Produzierendes Gewerbe", FoxMobile "Dienstleistung" und die LGT "Banken & Versicherungen".

Positive Resonanz

Sowohl das Feedback seitens der Kunden und Interessenten als auch das der Hersteller und Integralis-Partner zeichnet ein positives Bild:

"Zwei Tage, die sich nicht nur wegen der Security Night gelohnt haben! Vorträge und Gespräche waren auf einem hohem Niveau!", Joachim Bode, IT-Security Officer von EADS Astrium Space Transportation.

"Die Veranstaltung der Integralis hat den Nerv der IT in dieser schwierigen Zeit getroffen. Die Security World beleuchtete mit den Vorträgen, der Aussteller-Area und dem Solution Campus die möglichen Produktlösungen. Hier blieb auf Kundenseite kein Wunsch offen. Die Integralis war ein hervorragender Gastgeber und bewies mit der zweiten ISW einmal mehr ihre führende Rolle als Bindeglied zwischen Hersteller und Kunde. Die gesamten zwei Tage der ISW waren sehr informativ, dabei kam aber auch das Networking nicht zu kurz. Eine wirklich eindrucksvolle Veranstaltung." Oliver Trafela, Leading IT Security Administrator, BITMARCK.

"Die Kontakte und Gespräche waren wie im vergangenen Jahr sehr hochwertig." Jan Reitler, PGP.

"It really is a great event, everything planned perfectly (...). Great location - everything, food, rooms, presentations etc. were once again unsurpassed. I also thought the Solution Campus was a great addition to the event - very useful..." Mark Ratcliff, Periphery Security, EDS, an HP Company.

"Für viele der Teilnehmer ergaben sich durch diese Mischung aus Fachkontakt- und Networking-Plattform zahlreiche interessante neue Kontakte", so Johann Miller. "Die Integralis Security World 2009 war zum zweiten Mal ein voller Erfolg. Schon heute freuen wir uns auf den nächsten Anwenderkongress mit Ausstellung in 2010".

NTT Security (Germany) GmbH

Die Integralis bietet ihren Kunden als führender IT Security Solution Provider kompetente Beratung und maßgeschneiderte Services zur Absicherung kritischer Geschäftsprozesse. Das Produktportfolio des international tätigen Unternehmens basiert auf marktführenden Technologien und strategischen Partnerschaften, die auf die Planung, Umsetzung und den Betrieb von übergreifenden Informationssicherheits-Architekturen ausgerichtet sind. Mit profundem Fachwissen und einer langjährigen Erfahrungen unterstützt das Consulting-Team IT Security-Projekte der Kunden durch strukturierte, methodische und technische Beratungs- sowie Implementierungsdienstleistungen.

Qualitativ führend in Managed Security Services

Die Integralis Services liefern weltweit mehrsprachige 24x7-Unterstützung für den täglichen Betrieb der Security-Systeme ihrer Kunden. Das Serviceangebot reicht von Telefon-Hotline, Fernüberwachung und -administration bis hin zu Vor-Ort-Unterstützung.

Integralis ist mit 19 Niederlassungen in 9 Ländern vertreten und betreut eine große Anzahl von Behörden und Firmen des gehobenen Mittelstandes sowie viele große und international tätige Unternehmen. Integralis beschäftigt weltweit mehr als 500 Mitarbeiter. Der Umsatz der Integralis-Gruppe lag 2008 bei 168,9 Mio. Euro.
Die Integralis AG ist im Prime Standard (Tickersymbol AAGN; ISIN DE0005155030) der Deutsche Börse AG gelistet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.