n.runs veröffentlicht ihren Halbjahresbericht 2010 und bekräftigt die Prognose für das Gesamtjahr 2010

(PresseBox) (Oberursel, ) .
- Umsatzerlöse mit EUR 2,94 Mio. rund 9 Prozent über Vorjahresniveau (Halbjahr 2009: EUR 2,69 Mio.)
- n.runs erhöht EBIT um EUR 0,58 Mio. auf EUR 0,1 Mio. (Vorjahr: EUR -0,48 Mio.)
- Kostenmanagement konsequent vollzogen
- Fokussierung auf das Consultinggeschäft als Core Business führt zu hohem Auftragseingang und Neukundengewinnung

Die n.runs AG, börsennotierter Anbieter von herstellerunabhängigen Beratungsleistungen mit Schwerpunkt auf IT-Sicherheit, IT-Infrastruktur, IT-Business Consulting und Security Development Lifecycles, veröffentlicht ihren Halbjahresbericht 2010, der den positiven Ausblick für das Gesamtjahr 2010 bekräftigt.

Nach einem im Zuge der Finanz- und Wirtschaftskrise schwierigen Geschäftsjahr 2009 zeigten sich im ersten Halbjahr 2010 deutliche Anzeichen für eine konjunkturelle Stabilisierung der Wirtschaft. In diesem leicht aufhellenden wirtschaftlichen Umfeld ist es der n.runs AG gelungen, ihre Umsatzerlöse im Vergleich zum Vorjahr um neun Prozent auf EUR 2,94 Mio. (Halbjahr 2009: EUR 2,69 Mio.) zu steigern. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EBIT) fiel, nach einem Minus von EUR 0,48 Mio. im Vorjahr, mit EUR 0,1 Mio. rund EUR 0,6 Mio. höher aus. Bei einer Anzahl von 1.250.000 ausstehender Aktien beträgt das Ergebnis je Aktie im ersten Halbjahr 2010 EUR 0,08 (Halbjahr 2009: EUR -0,48)

Diese positive Umsatz- und Ergebnisentwicklung ist einerseits auf die konsequente Umsetzung des eingeleiteten Kostensenkungsprogramms zurückzuführen. Alleine im Bereich Personal konnten im Vergleich zum Vorjahr EUR 0,45 Mio. eingespart werden, während Aufwendungen für Fremdleistungen lediglich um EUR 0,3 Mio. stiegen. Andererseits erwies sich die strategische Fokussierung der n.runs AG auf das profitable Consultinggeschäft als richtiger Schritt und führte bereits im ersten Halbjahr 2010 zu einer Steigerung des Auftragseingangs.

Das Eigenkapital der n.runs AG belief sich zum Stichtag des 30.06.2010 auf TEUR 23, nach einem negativ ausgewiesen Eigenkapital in Höhe von minus TEUR 79 zum Ende des Geschäftsjahres 2009. Die Verbindlichkeiten betrugen zum Ende des Berichtszeitraumes EUR 1,21 Mio. (31.12.2009: EUR 1,0 Mio.). Bei einer Bilanzsumme von EUR 1,46 Mio. (31.12.2009: EUR 1,27 Mio.) beträgt die Eigenkapitalquote zum Stichtag des 30.06.2010 1,6 Prozent.

"Dank der gehobenen Kosteneinsparungspotentiale ist es uns gelungen, im ersten Halbjahr 2010 den Weg aus der Verlustzone zu finden und die n.runs AG wieder auf einen profitablen Wachstumskurs zu führen. Nicht zuletzt vor dem Hintergrund einer positiven Auftrags- und Neukundenentwicklung sowie sich belebender Konjunkturaussichten sehen wir der weiteren Entwicklung im laufenden Geschäftsjahr 2010 mit Zuversicht entgegen. Wir sind weiterhin optimistisch, unsere anvisierten Ziele für das Gesamtjahr erreichen zu können. Entsprechend bestätigen wir für das Geschäftsjahr 2010 unsere Umsatzprognose von deutlich über EUR 6,00 Mio.", so Donald Lee, Vorstandsvorsitzender der n.runs AG.

n.runs AG

Die n.runs AG, 2001 gegründet, ist ein führender Anbieter von herstellerunabhängigen Beratungsleistungen im Bereich IT-Sicherheit, IT-Infrastruktur und IT-Business Consulting. Die Dienstleistungen verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz und beinhalten Audit/Assessment, Design, Unterstützung beim Einsatz neuester Technologien, Prozessberatung sowie Wissenstransfer zum Kunden. Der Bereich IT-Sicherheit umfasst Audit/Assessment, Risikoanalysen sowie Source Code und Binary Audits. Dienstleistungen der IT-Infrastruktur impliziert die Bedarfsfeststellung, Grobdesigns, Testkatalogerstellung, Tests, Feindesigns und Migrationspläne bis hin zur Implementierung bezogen auf komplexe IT-Infrastrukturen. Der Bereich IT-Business Consulting beschäftigt sich mit Prozessen, wichtigen Steuerungsfunktionen in Projekten und wirtschaftlichen Aspekten der Bereiche IT-Sicherheit und IT-Infrastruktur. Mit der Aufnahme der n.runs AG im Microsoft Partnernetzwerk SDL Pro Network wurde im September 2008 die Sparte Microsoft SDL Pro Network eingeführt, die sich auf Trainings und Consulting zum Thema "Secure Software Development" fokussiert. Auf die veränderten Marktanforderungen im Bereich "Software as a Service" reagiert die n.runs AG im Rahmen des "n.runs Security Enforcement Programms" mit ihren neuen n.sure Services, einer Verbindung zwischen automatisierten, beliebig oft wiederholbaren Penetration Tests und hochqualifizierter manueller Verifizierung.



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.