Funkwerk Dabendorf beruft neuen Geschäftsführer

(PresseBox) (Dabendorf, ) Theo Drijfhout verantwortet ab dem 01.07.2009 die Aufgaben Vertrieb OEM und ASM, Produkt- und Projektmanagement sowie das Marketing der Funkwerk Dabendorf GmbH. Damit leitet er als Geschäftsführer neben Lutz Pfister (Technik) und Matthias Lydike (Entwicklung) die Geschicke des Unternehmens.

Der 45-jährige Diplomingenieur war zuletzt über drei Jahre Vice President Aftermarket und Infotainment der Continental Trading GmbH. "Mit dieser Personalentscheidung wollen wir unser Unternehmen insbesondere vertrieblich verstärken. Wir freuen uns, in Herrn Drijfhout einen im OEM- und Nachrüstmarkt erfahrenen Spezialisten gefunden zu haben, um unsere innovative Produktpalette bei den Kunden vorzustellen", so Lutz Pfister, Geschäftsführer von Funkwerk Dabendorf.

Funkwerk Dabendorf bringt im zweiten und dritten Quartal für TK-Handel, Einbaubetriebe und Autohäuser zahlreiche neue Produkte auf den Markt. Dazu gehören unter anderem Audio 2000 Halter sowie neue Konzepte für Aktivhalterungen für alle weiteren Freisprechanlagen. Neues Zubehör für die Ego-Serie und neue PKW-Freisprechanlagen sowohl für die Erstausstattung als auch für die Nachrüstung runden das erweiterte Produktportfolio ab.

Novero GmbH

Die Funkwerk Dabendorf GmbH aus Dabendorf bei Berlin ist ein Unternehmen der börsennotierten Funkwerk Aktiengesellschaft mit Sitz in Kölleda/ Thüringen. Funkwerk Dabendorf entwickelt und produziert Lösungen rund um die mobile Kommunikation im Fahrzeug. Zum Kundenkreis gehören u.a. namhafte Fahrzeughersteller wie Audi, BMW, Mercedes-Benz Cars sowie Nutzfahrzeughersteller wie DAF, Daimler Trucks, Iveco und MAN. Auch zum Nachrüsten bietet Funkwerk Dabendorf innovative Produkte für Kommunikation, Navigation und Multimedia. Abgerundet wird die Produktpalette mit praktischen Flottenmanagementsystemen. Ein umfangreiches Händlernetz sowie qualifizierte Einbaubetriebe garantieren einen reibungslosen Einbau sowie zuverlässigen Service. Funkwerk Dabendorf zählt heute zu den Marktführern für mobile Kommunikation in Fahrzeugen. Nicht zuletzt zeugen davon viele Auszeichnungen und beste Bewertungen in zahlreichen Tests.

Die Funkwerk AG mit Sitz in Kölleda bei Erfurt entwickelt, produziert und vermarktet professionelle Kommunikationssysteme, die in Fahrzeugen, Verkehrsbetrieben, Unternehmen sowie Institutionen eingesetzt werden. Mit den vier Geschäftsbereichen Traffic & Control Communication (Kommunikations-, Management- und Informationssysteme für Verkehrs- und Logistikunternehmen), Automotive Communication (Kommunikationseinrichtungen für Fahrzeuge), Enterprise Communication (Zugangslösungen für Unternehmen und Institutionen) und Security Communication (Personensicherung und Videoüberwachung) ist Funkwerk in Zukunftsmärkten strategisch gut positioniert. Mit über 1.600 Mitarbeitern erzielte der Thüringer Technologiekonzern zuletzt einen Umsatz von 290 Mio. Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.