Träger stärken Stammkapital der NORD/LB um 1,67 Milliarden Euro

(PresseBox) (Hannover, ) Die NORD/LB Norddeutsche Landesbank hat die im April 2011 vom Land Niedersachsen angekündigten Kapitalmaßnahmen des Landes und der Träger- Sparkassen in der Höhe von insgesamt 1,67 Mrd. Euro planmäßig umgesetzt. "Dieser Schritt ist ein weiterer Beleg dafür, dass unsere Träger hinter der NORD/LB und ihrem Geschäftsmodell stehen", erklärte Dr. Gunter Dunkel, Vorstandsvorsitzender der NORD/LB.

Im Zuge der Kapitalmaßnahmen wurden Stille Einlagen und andere Kapitalinstrumente des Landes Niedersachsen in Höhe von 1,07 Mrd. Euro in Stammkapital umgewandelt. Zusätzlich wurde Kapital in Höhe von 500 Mio. Euro durch das Land zugeführt. Der Sparkassenverband Niedersachsen beteiligte sich mit einer Kapitalumwandlung in Höhe von rund 78 Mio. Euro. Die Sparkassen in Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern haben das Stammkapital mit weiteren 22 Mio. Euro gestärkt. Durch diese Maßnahmen verändern sich die Anteilsverhältnisse wie folgt: Land Niedersachsen 56,03 Prozent (bislang: 41,75), Land Sachsen-Anhalt 6 Prozent (8,25), Sparkassenverband Niedersachsen 28,36 Prozent (37,25), Sparkassenbeteiligungsverband Sachsen-Anhalt 5,68 Prozent (7,53), Sparkassenbeteiligungszweckverband Mecklenburg-Vorpommern 3,94 Prozent (5,22).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.