Nordex wächst im Neugeschäft wieder zweistellig

Auftragseingang in 2011 um 32% auf EUR 1,1 Mrd. gestiegen

(PresseBox) (Hamburg, ) Im vierten Quartal des Jahres 2011 hat der Windturbinenhersteller Nordex einen Auftragseingang von rund Euro 400 Mio. erzielt (Q4/2010: EUR 306 Mio.). Damit stieg das Neugeschäft im Gesamtjahr 2011 um 32 Prozent auf Euro 1,1 Mrd. (2010: Euro 836 Mio.). Ursprünglich hatte Nordex ein Wachstum von 20 Prozent auf eine Milliarde Euro erwartet.

Nach einer guten Entwicklung in den Vorquartalen erhöhte das Unternehmen seinen Ausblick für das Neugeschäft im November 2011 auf den jetzt erreichten Wert. Beim Auftragseingang profitierte Nordex vor allem von seiner guten Position in den europäischen Absatzmärkten. Hier verzeichnete der Konzern etwa 77 Prozent seiner neuen Aufträge. Weitere 21 Prozent des Neugeschäfts kamen aus den USA, wo die Gruppe vor allem im Schlussquartal mit Euro 191 Mio. ein deutlich anziehendes Neugeschäft verzeichnete.

"Durch diese gute Entwicklung gehen wir davon aus, dass der Bestand von fest finanzierten Aufträgen von im Vorjahr Euro 411 Mio. zum Jahresstart 2012 auf bis zu Euro 700 Mio. gestiegen ist", so Nordex CEO Thomas Richterich. Seinen vollständigen Konzernabschluss für das Geschäftsjahr 2011 wird die Nordex SE im April veröffentlichen.

Nordex SE

Als einer der technologisch führenden Anbieter von Megawatt-Turbinen profitiert Nordex vom globalen Trend zur Großanlage besonders. Das Produktprogramm reicht bis zu einer der größten Serienwindenergieanlagen der Welt (N80/2500, N90/2500, N100/2500, N117/2400), bis heute wurden mehr als 1.700 dieser Turbinen produziert. Damit verfügt Nordex im Vergleich zu den meisten Wettbewerbern seiner Branche über einen entscheidenden Erfahrungsvorsprung im Betrieb von Großanlagen. Insgesamt hat Nordex weltweit mehr als 4.600 Anlagen mit einer Kapazität von rund 7.100 MW installiert. Mit einem Exportanteil von über 95 Prozent nimmt die Nordex SE auch in den internationalen Wachstumsregionen eine starke Position ein. Weltweit ist das Unternehmen in 19 Ländern mit Büros und Tochtergesellschaften vertreten. Derzeit beschäftigt die Gruppe weltweit mehr als 2.700 Mitarbeiter.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.