Nordex: Aufträge aus Kernmarkt China und Portugal

Bestellung über 40 Anlagen / Neugeschäft zieht an

(PresseBox) (Hamburg, ) Das Neugeschäft entwickelt sich bei Nordex weiterhin positiv. So hat der Windenergieanlagenhersteller jetzt in zwei wichtigen Märkten neue Aufträge gewonnen. In China und Portugal liefert er noch in diesem Jahr 40 Turbinen der bewährten Baureihen 1,5 und 2,5 MW aus.

30 der Anlagen gehen an den chinesischen Energieversorger Ningxia Electric Power, für den Nordex bereits mehr als 160 MW installiert hat. Die Turbinen des Typs S77/1500 werden bei der Stadt Wuzhong in der Provinz Ningxia ans Netz angeschlossen. Sie stellen die dritte und vierte Ausbaustufe des Windparks "Sunhill" dar und versprechen einen Jahresertrag von rund 90 Gigawattstunden.

Der zweite Auftrag umfasst zehn N90/2300-Anlagen in der Auslegung "Hot Climate" für den Windpark "S. Macário II", den Nordex schlüsselfertig errichtet. Auftraggeber ist Windway, eine Projektgesellschaft von Infusion (Energiesparte des Bauunternehmens Grupo Meneses) und der Bankengruppe Banco Espírito Santo. Der Windpark entsteht im Norden Portugals in der Serra de Montemuro. Der erwartete jährliche Energieertrag liegt bei über 72 Gigawattstunden.

Für Windways ist "S. Macário II" das erste Windprojekt in Portugal. Weitere Projekte mit Nordex in Polen und anderen europäischen Ländern sind in Verhandlung.

Nordex SE

Als einer der technologisch führenden Anbieter von Megawatt-Turbinen profitiert Nordex vom globalen Trend zur Großanlage besonders. Das Produktprogramm reicht bis zu einer der größten Serienwindenergieanlagen der Welt (N80/N90/N100, 2.500 kW), bis heute wurden mehr als 1.000 dieser Turbinen produziert. Damit verfügt Nordex im Vergleich zu den meisten Wettbewerbern seiner Branche über einen entscheidenden Erfahrungsvorsprung im Betrieb von Großanlagen. Insgesamt hat Nordex weltweit mehr als 4.100 Anlagen mit einer Kapazität von über 5.900 MW installiert. Mit einem Exportanteil von über 95 Prozent nimmt die Nordex SE auch in den internationalen Wachstumsregionen eine starke Position ein. Weltweit ist das Unternehmen in 18 Ländern mit Büros und Tochtergesellschaften vertreten. Derzeit beschäftigt die Gruppe weltweit mehr als 2.400 Mitarbeiter.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.