NorCom: Veränderung im Vorstand und in der Finanzbericht-erstattung für 2006

(PresseBox) (München, ) Herr Gebhard Tanner hat sein Mandat als Mitglied des Vorstands der NorCom Information Technology AG zum 31. Dezember 2005 niedergelegt. Seine seit Ende März 2005 bestehende Bestellung zum Vorstand endete zu diesem Zeitpunkt gemäß vertraglicher Vereinbarung mit dem Aufsichtsrat. Seit dem 1. Januar 2006 leitet der Unternehmensgründer Herr Viggo Nordbakk die Gesellschaft als alleiniger Vorstand.

Ab sofort wird NorCom das Reporting an die Finanzmärkte verbessern. Als erste Maßnahme zur beschleunigten Berichterstattung wird die NorCom Gruppe, deren Aktie im Geregelten Markt / General Standard notiert, den festgestellten Jahres- und Konzernabschluss für das abgelaufene Geschäftsjahr am 31. März 2006 ver-öffentlichen. Auf freiwilliger Basis wird NorCom im aktuellen Geschäftsjahr zudem den Anlegern nach Ende jedes Quartals qualifizierte Informationen zur Verfügung stellen. Konkret ergänzt das Unternehmen die Pflichtberichterstattung, die aus Ge-schäftsbericht und Halbjahresbericht besteht, um die Bekanntgabe wesentlicher Kennzahlen und eine Kommentierung des Geschäftsverlaufs jeweils im ersten und dritten Quartal. Der komplette Finanzkalender für 2006 steht auf der Unterneh-menswebsite www.norcom.de zur Verfügung.

„Mit diesen Maßnahmen für verstärkte Kommunikation und Transparenz stellt NorCom die Interessen der Investoren wieder mehr in den Vordergrund,“ erklärt Viggo Nordbakk den Schritt. „Das verbesserte interne Berichtswesen trägt nun Früchte und kommt den Anlegern in Form schnellerer und häufigerer IR-Berichterstattung zugute. Bei der Offenlegung der Finanzzahlen werden wir – bei Verbleib im General Standard – freiwillig höhere Anforderungen einhalten. Einen offiziellen Wechsel in das Börsensegment Prime Standard wird NorCom nach Rücksprache mit wichtigen institutionellen Anlegern und Beratern aus Kostengrün-den bis auf weiteres nicht vornehmen.“

NorCom Information Technology AG

NorCom Information Technology AG (DE000525 0302)

Die NorCom AG ist im General Standard der Deutschen Börse AG gelistet.

Das Geschäftskonzept des 1989 gegründeten und international tätigen Unternehmens basiert auf den beiden Säulen Softwareprodukte und Consulting.

Im Bereich Softwareprodukte sorgt NorCom für einen reibungslosen Sendeablauf bei TV- und Rundfunkanstalten. Im Mittelpunkt der Produktpalette steht NCPower (Unified Media Factory) - ein Planungs-, Produktions-, Redaktions- und Managementsystem, das sämtliche multimediale Inhalte verarbeitet und eine umfangreiche Archiv- und Recherchefunktion zur Verfügung stellt.

NorCom hat sich mit NCPower als Innovationsführer für Medienlösungen im Umfeld der Produktion und Veredelung von multimedialen Inhalten für alle Distributionskanäle von Broadcast über IPTV bis hin zu Corporate und Mobile TV positioniert - und zwar international.

Zu den bekanntesten Kunden im Medienbereich gehören TV-Sender wie RTL Television Europe, n-tv (Deutschland), staatliche Broadcaster wie VGTRK (Russland) oder NRK (Norwegen) und Unternehmen wie Springer Digital TV.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.