Übernahme der Digitalen Bündelfunk-Sparte von Nokia durch EADS erfolgreich abgeschlossen

EADS wird weltweiter Anbieter für sichere Mobilkommunikation über TETRA- und TETRAPOL-Techniken / Neuer Geschäftsbereich 'EADS Secure Networks' bietet innovative Lösungen über die beiden wichtigsten Technikplattformen

(PresseBox) (München, ) Die Akquisition des Bereichs Digitaler Bündelfunk (Professional Mobile Radio, PMR) von Nokia durch EADS ist jetzt abgeschlossen. Ende Juli genehmigte die Europäische Kommission den Verkauf im Rahmen der kartellrechtlichen Regelungen der EU. Mit sofortiger Wirkung werden alle Digitalen Bündelfunk-Aktivitäten innerhalb von EADS zu einem neuen Geschäftsbereich unter der Bezeichnung 'EADS Secure Networks' zusammengefasst.

Die Einführung des Geschäftsbereichs EADS Secure Networks ist der Beginn einer neuen Ära in der europäischen Branche für Digitalen Bündelfunk. Dank seiner Fähigkeit, Zivilschutzlösungen und Sicherheitslösungen für erfolgskritische Prozesse bereitzustellen, konnte sich bereits der Geschäftsbereich 'EADS Systems House DCS' als wettbewerbsfähiger globaler Marktteilnehmer etablieren. EADS ist das weltweit einzige Unternehmen, das hochsichere digitale Funkkommunikationssysteme und -Endgeräte anbieten kann, die auf den beiden führenden Standards TETRA und TETRAPOL basieren. Als größter europäischer Anbieter im Bereich des digitalen Bündelfunks sieht EADS auch weltweit enorme Umsatzchancen.

Beide Techniken werden weiterentwickelt, sodass sowohl aktuelle als auch zukünftige Kunden die für ihre individuellen Bedürfnisse jeweils beste Lösung erhalten.

Der Geschäftsbereich 'EADS Secure Networks' ist mit 130 Digitalfunknetzen in 56 Ländern, von denen 30 landesweit genutzt werden, weltweiter Marktführer in diesem Sektor.

Der Geschäftsbereich Defence and Communications Systems (DCS) betreibt die Systementwicklung bei EADS und gehört zur EADS Defence & Security Systems Division (DS). EADS Defence & Security Systems erwirtschaftete mit circa 23.000 Mitarbeitern in zehn Ländern im Geschäftsjahr 2004 einen Umsatz in Höhe von ca. 5,4 Milliarden € und ist der Verteidigungs- und Sicherheits-Bereich innerhalb von EADS. Die Sparte bietet integrierte Systemlösungen für die mit neuen Herausforderungen konfrontierten Wehrkräfte und Zivilschutz-Einheiten. Sie ist in den Bereichen Militärluftfahrt, Raketensysteme, Geheim-, Überwachungs- und Erkennungsdienstsysteme mit bemannten und unbemannten Luftfahrzeugen, Kampflatz-Management-Systeme, Verteidigungs-Elektronik, Sensoren und Avionik sowie entsprechenden Dienstleistungen tätig.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.