Neue Mitglieder im Nokia Executive Board

Kai Öistämö wird Mobile Phones leiten / Robert Andersson wird Customer and Market Operations leiten

(PresseBox) (Espoo, ) Das Board of Directors von Nokia hat Kai Öistämö (40) und Robert Andersson (44) zu Mitgliedern des Executive Boards des Konzerns mit Wirkung zum 1. Oktober 2005 bestellt.

Kai Öistämö, seit 1991 bei Nokia, wird ab dem 1. Oktober dieses Jahres die Leitung des Geschäftsbereiches Mobile Phones übernehmen. Er zeichnet derzeit für die Fertigung im Bereich Mobile Phones verantwortlich und war zuvor in unterschiedlichen Führungspositionen innerhalb dieses Geschäftsbereichs tätig.

Robert Andersson wurde berufen, um die Customer and Market Operations von Nokia zu leiten. Seit seinem Eintritt bei Nokia in 1985 hat er unterschiedliche Positionen im Unternehmen inne gehabt und verantwortet derzeit Customer and Market Operations in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika. Zuvor ist er mit der Leitung des Nokia Mobiltelefongeschäfts in der asiatisch-pazifischen Region betraut gewesen.

Kai Öistämö wird ebenso wie die anderen global für die Nokia Geschäftsbereiche Verantwortlichen an Olli-Pekka Kallasvuo berichten, der seine Arbeit als President und COO von Nokia am 1. Oktober 2005 aufnehmen wird. Auch Robert Andersson sowie der global Verantwortliche der Technology Platform, Pertti Korhonen, berichten künftig an Olli-Pekka Kallasvuo. Die weiteren Mitglieder des Executive Boards des Konzern berichten an Nokia Chairman und CEO Jorma Ollila.

Yrjö Neuvo (62), Senior Vice President und Technology Advisor, wird Ende 2005 aus dem Unternehmen ausscheiden. Er und Pekka Ala-Pietilä werden das Executive Board des Konzern zum 1. Oktober 2005 verlassen.

Nach diesen Veränderungen werden folgende Personen Mitglieder des Nokia Executive Boards sein: Jorma Ollila (Chairman), Olli-Pekka Kallasvuo, Robert Andersson, Simon Beresford-Wylie, Pertti Korhonen, Mary McDowell, Hallstein Moerk, Tero Ojanperä, Rick Simonson, Veli Sundbäck, Anssi Vanjoki and Kai Öistämö.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.