NOCH Neuheiten 2012

(PresseBox) (Wangen im Allgäu, ) NOCH stellt sein diesjähriges Neuheiten-Programm unter das Jahres-Fokusthema "Handwerk hat goldenen Boden". Passend erscheinen pünktlich zur Spielwarenmesse sechs neue H0 Figuren-Sets, wie etwa Zimmerleute (Art. Nr. 15051), Bäcker (Art. Nr. 15053) und Maurer (Art. Nr. 15054 und 15055). Auch an die typischen "Glücksbringer", die Kaminkehrer (Art. Nr. 15052) hat man bei NOCH gedacht. Neben den Handwerkern gibt es Polizisten in grünen sowie den neuen blauen Uniformen. Für die Spur TT erscheint das Set Winterarbeiten (Art. Nr. 45928), in N gibt es Gepäckträger und Bergwanderer (Art. Nr. 36286 und 36874). Die Figurensets sind pünktlich zum Start der Branchen-Leitmesse in Nürnberg im Fachhandel verfügbar und liegen zwischen € 7,99 und € 9,99.

Eine Auswahl neuer Nutzfahrzeugen wie etwa der Fendt Geräteträger mit Saatgutstreuer (Art. Nr. 16757, € 8,99) für H0 und der Einachstraktor für Spur TT und N (TT Art. Nr. 46750, N Art. Nr. 37750, je € 8,99) runden das Neuheiten-Programm ab.

Bei der Gestaltung von Bäumen und Wäldern geht NOCH 2012 neue Wege: Zwischen den erfolgreichen Hobby- und Classic-Serien wird nun die Standard-Baumserie angeboten. Die handbemalten und - beflockten Standard-Bäume sind den Hobby-Bäumen qualitativ voraus, liegen preislich jedoch deutlich unterhalb der Classic-Bäume. Stabile, dreidimensionale Baumrohlinge werden von Hand bemalt und anschließend mit zwei verschiedenen NOCH Flockmaterialien beflockt. Dadurch schafft NOCH ein ganz neues Marktsegment, den günstigen aber anspruchsvollen Modellbaum. Zunächst erscheinen in dieser Serie sechs verschiedene Baumpackungen, die jeweils fünf bzw. zehn Bäume enthalten. Die Standard-Bäume sind voraussichtlich ab Oktober im Fachhandel verfügbar und liegen zwischen € 8,49 für fünf Stück (z. B. Art. Nr. 24100) und € 12,99 bzw. € 14,99 für zehn Stück (z. B. Art. Nr. 24200 bzw. 24210).

Als Saison-Neuheit sind in der Classic-Serie bereits im Herbst 2011 die 7-er Spar-Sets wie z. B. Laubbäume (Art. Nr. 25088)m zum Preis von € 14,99 erschienen. Durch die mit dem Kauf dieser Produkte verbundene Baumspende konnten NOCH-Kunden bisher mehr als 350 echte Bäume für die Organisation "plant for the planet" pflanzen. Neu in der Classic-Serie erscheinen im Oktober 2012 Sets mit fünf grünen bzw. fünf blühenden Sträuchern zu je € 6,79 unter der Art. Nr. 25410 bzw. 25420.

Die PROFI-Baumserie, die bisher in China hergestellt wurde, wird seit 2010 im eigenen NOCH Werk in Vietnam produziert. Dadurch konnte die Qualität der Modelle deutlich gesteigert, der Preis jedoch stabil gehalten werden. Die Spritzlinge von Stamm und Ästen werden aufwändig von Hand gebogen, realistisch bemalt und anschließend mit einem speziellen Gespinst überzogen, um den Bäumen mehr Volumen zu verleihen. Auch das Einstreichen der Zweige und Äste mit Leim erfolgt von Hand. Dadurch gelingt es, dass das NOCH Laub wie in der Natur nur an den kleinen Ästen sprießt. So entsteht der PROFI-Baum, das qualitative Highlight im NOCH Baumprogramm. Neu aufgelegt werden 2012 in der PROFI-Serie die beliebten Nordmanntannen und Fichten. Die Bäume sind zwischen 11 cm und 19 cm hoch und werden immer im Zweierset angeboten. Preislich sind sie zwischen € 7,99 (z. B. Art. Nr. 21820 Nordmanntannen, 2 Stück, 11 und 12,5 cm hoch) und € 10,99 (z. B. Art. Nr. 21836 Fichten, 2 Stück, 17 und 19 cm hoch) angesiedelt.

2012 will man sich bei NOCH außerdem weiter auf das Kernsortiment, den Modell-Landschaftsbau konzentrieren. Es erscheinen elf neue Grasfasern. Neben dem neu kreierten, äußerst realistischen Farbton "Wiese" hat man bei NOCH neue Grasfasern in den Längen 1,5 mm und 12 mm entwickelt. Das 1,5 mm lange Streugras Wiese (Art. Nr. 08212) lässt sich im H0-Bereich als gemähter Rasen in Gärten und Parkanlagen einsetzen. Außerdem sind erstmals originalgetreue Wiesen für Spur N und Z möglich. Das Wildgras XL Wiese (Art. Nr. 07110) sowie vier weitere XL-Gräser sind 12 mm lang und können besonders gut mit dem NOCH Gras-Master® verwendet werden. Das Ergebnis sind superrealistische, extralange, wildwuchernde Wiesen. Die XL-Wildgräser können aber auch für Anlagen und Dioramen der Spur 0 verwendet werden. Damit bietet NOCH als erster Hersteller Grasfasern für die Freunde der großen Bahnen an.

Neu in diesem Jahr sind auch die 12 mm hohen Grasbüschel XL. Diese lassen sich perfekt für den Bewuchs von Waldrändern, Ufern und Böschungen einsetzen. Mit den blühenden Grasbüscheln XL können Vorgärten ausgestaltet werden. Das Landschaftsbau-Programm wird ergänzt durch ein kleines Startset Begrasung (Art. Nr. 07069, QR-Code anbei) sowie zwei neue Grasmatten.

Die Grasfasern liegen zwischen € 1,99 und € 6,79, die Grasbüschel XL liegen bei € 9,99 (Art. Nr. 07004) bzw. € 10,99 (Art. Nr. 07010), das Startset Begrasung (Art. Nr. 07069) wird für € 8,99 und die NOCH Grasmatten für € 7,99 (Art. Nr. 00265, Wiesen-Matte 120 x 60 cm) bzw. € 20,99 (Art. Nr. 00013, Wiesen-Matte 200 x 100 cm) ab April 2012 erhältlich sein.

Neu für die Spur H0 erscheint die Burg "Ehrenfels" mit Fachwerkhaus, die das Beste aus zwei Produktionsverfahren vereint. Die teilweise eingefallen dargestellte, romantische Burgruine mit Burggraben und kleiner Brücke, zentralem Bergfried und einem schönen Burginnenhof ist wie die bisher erhältlichen Burgen aus äußerst realistisch wirkendem Hartschaum gefertigt, der anschließend lackiert wird. Im Innenhof der Burg ist außerdem das Laser-Cut Fertigmodell eines kleinen Fachwerkhauses zu finden, das zum Teil auf der Burgmauer ruht. Die Burg ist ab November 2012 unter der Art. Nr. 58604 zum Preis von € 119,99 erhältlich.

Nach dem großen Erfolg des Bahnhofs "Tannau (Berg)" (Art. Nr. 66004) sind für 2012 weitere, zum bayrischen Würfel passende Bahngebäude für Spur H0 geplant, mit denen ein komplettes Bahnhofsensemble aufgebaut werden kann. Ebenfalls als Würfel ist das Verwaltungsgebäude "Tannau (Berg)" (Art. Nr. 66006, € 39,99 €) ausgeführt. Der Laser-Cut+ Gebäude-Modellbausatz ist mit einer neuen Ziegelgravur versehen, die bereits ab Werk realistisch handbemalt ist. Durch den allen NOCH Laser-Cut+ eigenen 45°-Gehrungsschnitt kann das Modell einfach zusammengeklappt und an den Kanten ohne sichtbaren Stoß verklebt werden. Auch der passende Güterschuppen "Tannau (Berg)" (Art. Nr. 66102, 39,99 €) ist mit Ziegelgravur und einem schönen Fachwerk versehen. Beide Laser-Cut+ Modellbausätze werden ab Februar lieferbar sein. Ein kleines Aborthaus (Art. Nr. 66104, € 18,99) sowie ein Geräteschuppen mit Werkstatt (Art. Nr. 66106, € 16,99) komplettieren das Programm der neuen Laser-Cut Modellbausätze im September 2012.

Eine absolute Marktneuheit ist der Universal-Bahnsteig (Art. Nr. 66008, Länge 275 mm, € 14,99) für Spur H0. Mit Hilfe gelaserter Modellbauteile lässt sich der Bahnsteig leicht und individuell an alle Kurvenradien sowie in der Breite bis maximal 82 mm an jede Bahnhofs-Gleisanlage anpassen. Da alle Teile des Bausatzes aus speziellem NOCH Laser-Karton produziert sind, lassen sich diese einfach mit einer Schere in die gewünschte Form bringen. Für die Spur TT bietet NOCH pünktlich zur Messe den Laser-Cut+ Modellbausatz "Gemeindeamt mit Schule" (Art. Nr. 64452, € 32,49) an.

Passend zum Jahres-Fokusthema "Handwerk hat goldenen Boden" wird im November das micro-motion Sägewerk Spur H0 im alpenländischen Stil (Art. Nr. 66310, € 199,99) ausgeliefert. An einem Sägegatter wird richtig Holz gesägt, die Säge bewegt sich auf und ab, während der zu sägende Baumstamm auf zwei auf Schienen laufenden Sägeböcken automatisch nachgeschoben wird. Die Bewegung wird durch eine LED-Effektbeleuchtung in den Fokus gerückt. Während das Sägegatter aus bereits vorgefertigten Baugruppen besteht, ist die angeschlossene Sägewerkshalle als Laser-Cut+ Bausatz ausgeführt und bereits ab Werk realistisch koloriert. Das Sägegatter wird außerdem einzeln angeboten und ebenfalls ab November erhältlich sein (Art. Nr. 66312, € 139,99). Damit lassen sich auf einer Modellbahnanlage bereits bestehende Sägewerke erweitern.

Das von NOCH bereits 2011 eingeführte Programm an hochwertig gravierten und handkolorierten Laser-Cut Bastelplatten wir dieses Jahr um drei wichtige Produkte erweitert. Neben zwei Sets, die Fenster und Türen für Wohnhäuser bzw. Industriegebäude enthalten, lassen sich mit dem Dachrinnensystem Gebäude nachträglich individualisieren. Die Sets Fenster und Türen für Wohnhäuser (Art. Nr. 56420) bzw. Fenster und Türen für Industrie (Art. Nr. 56422) kosten jeweils € 9,99. Die zwei Dachrinnen-Spritzlinge mit jeweils zwei Dachrinnen (je 18 cm lang), 8 Fallrohren (je 7,7 cm lang), 16 Fallrohrschellen, 8 Eckverbindern (2 cm) und 8 Eckverbindern (1,4 cm) sind unter der Art. Nr. 56400 für € 4,99 erhältlich. Diese individuellen Ergänzungen werden ab Oktober 2012 im Fachhandel verfügbar sein.

Eines der besonderen Highlights in 2012 ist das neue Laser-Cut Eisenbahn-Brückensystem von NOCH. Neu kommen sieben neue Laser-Cut Brücken-Bausätze für die Spur H0 in gewohnt hoher NOCH Laser-Cut Qualität. Das besonders Reizvolle an den Laser-Cut Brücken Bausätzen: Sie sind nicht nur einzeln erhältlich, sondern untereinander kombinierbar, so dass zukünftig auch individuelle Großbrücken-Konstruktionen realisierbar sind. In der Serie erscheinen im Mai 2012 drei filigrane Brückenfahrbahnen: Eine gerade mit einer Länge von 180 mm (Art. Nr. 67024) und zwei gebogene für die Schienenradien R1 (360 mm) (Art. Nr. 67025) und R2 (437 mm) (Art. Nr. 67026) werden zu je € 29,99 erhältlich sein. Besonders imposant ist die stabile, 360 mm lange Kastenbrücke (Art. Nr. 67029, € 79,99), die mit ihren vielen nachempfundenen Verstrebungen und Stahlprofilen als eines der Vorzeigemodelle der Serie gelten darf. Ebenfalls sehr eindrucksvoll sind die beiden Fischbauchbrücken, die geschwungene Unterzugkonstruktionen aufweisen. Sie sind in den Längen 360 mm (Art. Nr. 67027, € 69,99) und 540 mm (Art. Nr. 67028, € 99,99) erhältlich. Auch ein 90 mm langer, kleiner Vorfluter mit Unterzug findet sich im neuen Programm (Art. Nr. 67023, € 19,99).

Mit Hilfe eines Adapterstücks (Art. Nr. 67031) sowie dem Hartschaum-Brückenpfeiler (Art. Nr. 67032), der einfach mit einer kleinen Säge nach Belieben gekürzt werden kann, sind alle Brücken untereinander kombinierbar. Der Systemgedanke wird bei NOCH groß geschrieben, so dass auch die bereits erhältliche Argenbrücke (Art. Nr. 67030) und Blechträgerbrücke (Art. Nr. 67050) sowie die beiden Stahlbrücken (Art. Nr. 67010 und 67020) mit den neuen Modellen zu gigantischen Brücken kombiniert werden können.

Für Modellbahner der Spur N gibt es ebenfalls gute Neuigkeiten: Die filigrane Stahlbrücke (Art. Nr. 62810) mit vielen Verstrebungen und Stahlprofilen erscheint im Mai als Laser-Cut Bausatz im Maßstab 1:160 und wird € 27,99 kosten.

Mit dem bekannten Ausspruch "Klein aber oho!" lässt sich die 16 Kleinbausätze umfassende Erweiterung der Laser-Cut minis® Serie umschreiben. Alle Mini-Modellbausätze werden bei NOCH in Wangen in modernster Lasertechnologie produziert und teilweise sogar handkoloriert. Die neuen Laser-Cut minis® finden nicht nur in jeder Modell-Landschaft noch einen Platz, sondern sind auch zu erstaunlich kleinen Preisen ab € 4,99 ab September im Fachhandel erhältlich. Erscheinen werden unter anderem ein Trafohaus (Art Nr. 14340, € 9,99), eine Entenhaus mit Ente (Art. Nr. 14346, € 5,99), eine Bushaltestelle (Art. Nr. 14348, € 9,99), ein Freilager (Art. Nr. 14350, € 11,99), zwei Garagen (Art. Nr. 14352 und Art. Nr. 14353 je € 10,99), Kanaldeckel und Gullys (Art. Nr. 14218, € 4,99), ein Bahnübergang Holzbohlen (Art. Nr. 14305, € 6,99), der aus richtigem Holz realistisch gelasert ist sowie ein Signalfernsprecher (Art. Nr. 14306, € 4,99).

2012 stellt der Wangener Modellbau-Spezialist NOCH ein neues Fertiggelände vor. Das Fertiggelände "Tannau" (Art. Nr. 81604, € 269,99) bietet auf einer Größe von 160 x 100 cm alles, was der ambitionierte Modellbahner sich wünscht. Auf der Anlage können wahlweise zwei Stromkreise mit Spur H0 oder Spur TT Schienen verlegt werden. Die grünen Wiesen, Felspartien und zahlreichen Ausgestaltungsmöglichkeiten lassen Modellbahnträume wahr werden. Eine Straße verbindet den kleinen Güterbahnhof im hinteren Teil der Anlage mit dem Ortskern und dem Bahnhof. Das Bestechende an diesem Fertiggelände: Es ist für die NOCH Laser-Cut+ Modellgebäude-Bausätze konzipiert. Die Stellflächen wurden den Anforderungen des Bahnhofs "Tannau (Berg)" und weiteren NOCH Gebäuden angepasst. Da die NOCH Laser-Cut+ Modelle alle ab Werk realistisch handkoloriert und die Dächer gealtert sind, lässt sich mit einfachsten Mitteln auf kleinem Raum eine absolut professionelle Modellbahnanlage in einer bisher nicht erreichten optischen Qualität aufbauen. Das bereits vormontierte und größtenteils begraste Fertiggelände lässt sich mit Hilfe der beiliegenden DVD-Anleitung, Schienenplänen und Stücklisten schnell betriebsbereit aufbauen. Dank dem genormten NOCH System kann das Fertiggelände "Tannau" auch nachträglich nach links, rechts und vorne mit den bereits vorhandenen Anbauteilen aus dem großen NOCH Sortiment erweitert werden. Das Gelände kann bereits ab Juli 2012 über den Fachhandel bestellt werden. Die Lieferung erfolgt bequem per Heimlieferservice direkt von NOCH nach Hause.

Auch 2012 veranstaltet NOCH einige Modell-Landschaftsbau-Seminare, in denen die Teilnehmer Tipps und Tricks für den Modell-Landschaftsbau erlernen können. Es stehen vier verschiedene Typen zur Auswahl. In den Profi-Seminaren I, II und III werden grundlegende Fähigkeiten zum Bau einer Modell-Landschaft und deren Ausschmückung vermittelt. Außerdem wird ein spezielles "Eltern-& Kind-Seminar" angeboten, bei denen je ein Elternteil mit einem Kind gemeinsam das Bauen und Basteln erlernen und erleben können. Die jeweiligen Termine sowie die Möglichkeit zur Buchung findet man auf der NOCH Homepage unter www.noch.de.

Neu bei NOCH ist 2012 auch die Vernetzung webbasierter Produktinformationen mit Prospekten und Verpackungen. NOCH stellt vielen Produkten ab sofort so genannte "QR-Codes" an die Seite. Diese können mit internetfähigen Smartphones und Mobiltelefonen abgescannt werden. Der interessierte Kunde kann sich dann weitere, im Internet hinterlegte Informationen zu den NOCH Produkten auf seinem Smartphone anzeigen lassen. Die neuen Brücken und Gebäude können z. B. in einer 360°-Rundumsicht auf dem Mobiltelefon betrachtet und hin- und hergedreht werden. Durch diese sinnvolle Ergänzung zu den Bildern und Texten kann man die Modelle ab sofort vor dem Kauf von allen Seiten aus betrachten.

Die QR-Codes werden auch auf Produktverpackungen zu finden sein. Für die neuen Grasfasern hat man bei NOCH kurze Videos gedreht, in denen die Verwendung der Produkte mit dem NOCH Gras-Master® gezeigt werden. So kann man sich direkt im Fachhandel vor Ort weitere Infos zu den Produkten von NOCH holen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.