Bode: Mit Kooperationen und originellen Ideen die Innenstädte stärken

Bewerbungsphase für "Ab in die Mitte!" 2011 in Niedersachsen gestartet

(PresseBox) (Hannover, ) Niedersachsens Wirtschaftsminister Jörg Bode hat heute den Landeswettbewerb "Ab in die Mitte! Die City-Offensive Niedersachsen" 2011 gestartet. Zum neunten Mal sind alle Kommunen Niedersachsens aufgerufen, gemeinsam mit Partnern aus öffentlichem und privatem Bereich Ideen zur Stärkung ihrer Zentren zu entwickeln und sich mit ihren Projektbeiträgen zu bewerben. "Wichtig ist uns, dass die Ideen auf das Leitbild und Profil der jeweiligen Kommune abgestimmt und nicht beliebig sind", sagte Bode zum Start der Bewerbungsphase.

Die Wettbewerbsbeiträge können bis zum 14. Oktober 2010 eingereicht werden. Welche Kommunen von der Jury ausgewählt werden und für die Projektumsetzung Fördermittel des Landes erhalten, erfahren die Bewerber im Rahmen einer Abschlussveranstaltung, die im Dezember in Bad Münder stattfindet.

"Die City-Offensive Niedersachsen bietet den Kommunen die einmalige Gelegenheit, entweder etwas ganz Neues zur Belebung ihrer Innenstädte und Ortskerne auszuprobieren oder aber bestehende Projektideen weiterzuentwickeln und sich damit zu bewerben", erläuterte Bode die Optionen für die "Ab in die Mitte!"- Bewerber. Jede Kommune müsse sich aber gleichermaßen damit befassen, was die eigene Stadt von anderen unterscheidet, wo ihre Stärken und Herausforderungen liegen und wie man diese am besten nutzt bzw. angeht.

Die Förderrichtlinien sehen vor, dass die Gewinner des Wettbewerbs vom Land einen Zuschuss bis zu 60 Prozent der Projektkosten erhalten. Die übrigen Projektkosten werden gemeinsam von den Kommunen und der lokalen Wirtschaft aufgebracht. Insgesamt stehen an Fördermitteln des Wirtschaftsministeriums 400.000 Euro zur Verfügung.

"Ab in die Mitte!" ist ein Gemeinschaftsprojekt von Privatwirtschaft und öffentlicher Hand. Der Minister dankte besonders den Mitinitiatoren und Sponsoren, die gemeinsam mit dem Land Niedersachsen für die erfolgreiche Fortführung des Public-Private-Partnership-Projekts auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten Sorge tragen: dem Landesverband der Mittel- und Großbetriebe des Einzelhandels in Niedersachsen, dem Unternehmerverband Einzelhandel Niedersachsen sowie dem Niedersächsischen Städtetag und dem Niedersächsischen Städte- und Gemeindebund. Neben den Unternehmen GALERIA Kaufhof GmbH, EDEKA Minden-Hannover Holding GmbH, der Multi Development Germany GmbH und weiteren engagierten Einzelhändlern unterstützt auch im nächsten Jahr der Sparkassenverband Niedersachsen die Initiative. Medienpartner ist die Fachzeitschrift Handelsjournal.

Weitere Informationen zum Wettbewerb können über die Internetseite www.abindiemitteniedersachsen.de abgerufen werden. Dort stehen auch die Ausschreibungsbedingungen und die Bewerbungsunterlagen für 2011 zum Download bereit.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.