Internationaler Tag der Jugend: juuuport setzt sich für Rechte und Schutz Jugendlicher im Internet ein

(PresseBox) (Hannover, ) Die UNO hat den Internationalen Tag der Jugend ausgerufen, um deutlich zu machen, wie wichtig es ist, dass sich Jugendliche in allen Staaten der Welt für die Gesellschaft engagieren.
Gleichzeitig wird mit dem 12.08.2010 das Internationale Jahr der Jugend eingeleitet.

juuuport nimmt dies zum Anlass, eine größere Beachtung der Rechte und des Schutzes Jugendlicher im Internet einzufordern. Dieser Appell richtet sich vor allem an die Internetanbieter.

"Es kann nicht hingenommen werden, dass Jugendliche, die im Internet unterwegs sind, ständig darauf achten müssen, dass sie nicht belästigt, dass sie nicht abgezockt und dass ihre persönlichen Daten nicht weiter gegeben werden", so Adrian, einer der Scouts von juuuport.

Die Scouts von juuuport tun bereits etwas dagegen. Sie sind Jugendliche zwischen 15 und 21 Jahren, die seit dem 1. April 2010 "on" sind und anderen Jugendlichen bei ihren Problemen im Web wie Cyber-Mobbing, Abzocke in Browsergames oder Datenmissbrauch helfen.
Sie moderieren das fooorum, auf dem sich Jugendliche über ihre Probleme im und mit dem Web austauschen und gegenseitig Tipps und Hinweise geben. In der Beratungsstelle beraten sie Jugendliche auch persönlich. Sie wurden von Experten (Psychologen, Juristen, Pädagogen) ausgebildet und arbeiten ehrenamtlich.

Zum Internationalen Tag der Jugend wollen die Scouts mit neuen Aktivitäten und Aktionen auf die Belange Gleichaltriger im Internet aufmerksam machen: juuuport setzt sich dafür ein, dass hilfesuchende Jugendliche dort Hilfe bekommen, wo sie diese auch suchen, z.B. in den entsprechenden Hilfegruppen der sozialen Netzwerke. Den Anfang macht die Partnerschaft mit SchülerVZ. In aktuellen Gruppen, in denen es um Mobbing und Datenschutz geht, wird jetzt auf juuuport hingewiesen.

Für juuuport ist auch die Zusammenarbeit mit Media-Scouts oder -Lotsen, die in Schulen und Freizeiteinrichtungen Jugendlichen helfen, sehr wichtig. Den Anfang macht hier die Zusammenarbeit mit den Mediascouts-Nord. Das Forum und die Beratungsstelle von juuuport werden in die Website www.mediascouts-nord.de fest integriert.

Aber auch auf der Plattform passiert zum Internationalen Jugendtag einiges:

juuuport-Scout Tina hat ein neues Quiz entwickelt: "Wie gut kennst dich in Communitys aus?". Hier können Nutzer ihr Wissen über Communitys testen.

Unter der Rubrik "aktuelles Thema" geht es diesmal um "Computersucht". Mit Unterstützung des Experten Dr. Christoph Möller, Oberarzt von Teen Spirit Island (einem stationären Therapiezentrum für computersüchtige Jugendliche), werden mögliche Ursachen von Computersucht erörtert und Hilfsangebote vorgestellt.

Wie sich juuuport für den Schutz und die Rechte Jugendlicher im Internet einsetzt, erfährt man am besten bei einem Besuch auf der Plattform: www.juuuport.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.